Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Fachkongress WoMenPower – Potenziale nutzen – Vielfalt leben

11.02.2008
Hochkarätiges Vortragsprogramm
Interessante und vielfältige Workshops und Podiumsdiskussionen

Der Fachkongress WoMenPower findet bereits zum fünften Mal im Rahmen der HANNOVER MESSE statt. Am 25. April 2008 informiert diese hochkarätige Veranstaltung über das Thema Chancengleichheit von Frauen und Männern im Beruf. Die Deutsche Messe Hannover erwartet rund 600 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Eröffnet wird der Kongress von Ursula von der Leyen, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, die gleichzeitig Schirmherrin ist. Den Hauptvortrag hält Günther Fleig, Vorstandsmitglied Personal & Arbeitsdirektor der Daimler AG, Stuttgart.

„Aufgrund der sehr positiven Resonanz im vergangenen Jahr haben wir das Workshop-Programm nochmals erweitert, um allen Interessierten die Möglichkeit zu geben, die für sie relevanten Themen zu vertiefen“, sagt Sepp D. Heckmann, Vorsitzender des Vorstandes der Deutschen Messe. „Vor dem Hintergrund des demographischen Wandels können es sich Unternehmen heute nicht mehr leisten, für einen langen Zeitraum auf qualifizierte Mitarbeiter zu verzichten. Vielmehr sind die Unternehmen aufgerufen, Arbeitszeitmodelle zu entwickeln, die den Arbeitnehmern die Balance zwischen Beruf und Familie ermöglichen“, so Heckmann weiter. Der Kongress richtet sich an qualifizierte Frauen und Männer im Beruf, an Berufseinsteiger/innen, Personalverantwortliche und –berater/innen, Führungskräfte sowie Unternehmer/innen.

Workshops und Podiumsdiskussionen vertiefen die Kongressthemen

Die Schwerpunktthemen des diesjährigen Fachkongresses WoMenPower sind Beratung für Berufseinstieg bzw. Karriereplanung und Aufstieg, Netzwerke, Vereinbarkeit von Beruf und Familie – auch aus Sicht der Väter – sowie Berufstätigkeit im Ausland. Insgesamt 27 Workshops und Podiumsdiskussionen bieten die Möglichkeit zur inhaltlichen Vertiefung.

Das Themenspektrum ist weit gefasst, wobei der Schwerpunkt auf den klassischen Karrierethemen liegt. In Workshops wie „Quereinstieg mit Karriereperspektive“ oder „Betriebsnachfolgen durch Frauen“ werden ganz konkrete Handlungsstrategien aufgezeigt. Im Workshop „Karriere International – Persönlichkeitsentwicklung in internationalen Unternehmen“ werden Karrieren in international agierenden Unternehmen beleuchtet. Ein weiterer Workshop widmet sich der Vereinbarkeit von Karriere und Familie für Führungskräfte. Hier werden die Erfolgsfaktoren flexibler Arbeitsmodelle herausgearbeitet. Im Workshop „Spiele mit der Macht – Wie Frauen sich besser durchsetzen“ erhalten Frauen konkrete Tipps, wie sie mit den inoffiziellen Regeln männlich geführter Organisationen umgehen und diese Regeln zu ihren Gunsten nutzen können. Sabine Asgodom, die erfolgreiche Autorin und Management-Trainerin, moderiert den Kongress und wird sich in einer Talkrunde mit Fragen um Frauen-Netzwerke befassen.

Neu ist das Thema „Vereinbarkeit von Beruf und Familie aus Sicht der Väter“. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion stellen Väter in Elternzeit bzw. Teilzeit ihre jeweiligen Positionen dar. Hiermit sollen Männer und Väter ermutigt werden und Impulse sowie Einblicke in praktische Integrationslösungen erhalten. Neben diesen klassischen Workshop-Themen werden aber auch neue und ungewöhnliche Methoden präsentiert. Der Workshop „Das Ende der Bescheidenheit – der Samurai-Impuls“ verspricht allen Teilnehmern eine ganz neue Erfahrung. Hier geht es um Kampfgeist und darum, sich hierbei der Schwertkunst zu bedienen. Im Seminartheater über Rollen und Emotionen haben die Zuschauer/innen Gelegenheit, im Dialog mit der Trainerin Gesprächsstrategien zu entwickeln und eigene Potenziale zu ermitteln.

Die Tageskarte kostet 46 Euro zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Sie beinhaltet eine Messeeintrittskarte sowie die Teilnahme am Fachkongress und Workshop-Programm. Es ist eine Vorabregistrierung per Fax oder Online-Formuar unter www.hannovermesse.de/womenpower erforderlich.

Brigitte Mahnken-Brandhorst | Deutsche Messe
Weitere Informationen:
http://www.hannovermesse.de/womenpower
http://www.hannovermesse.de/17154?pm=hm08-044-d

Weitere Nachrichten aus der Kategorie HANNOVER MESSE:

nachricht Hannover Messe Preview 2017: Industrie 4.0: Virtueller Zwilling steuert die Produktion
09.02.2017 | Fraunhofer-Gesellschaft

nachricht Hannover Messe Preview 2017: Bauteil mit Verantwortung
09.02.2017 | Fraunhofer-Gesellschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: HANNOVER MESSE >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten