Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Sachsen weint, Bayern lacht

20.11.2007
Sachsen schrumpft bis 2040 kräftig, Bayern wächst

Die Bevölkerung Sachsens schrumpft bis 2040 kräftig, die von Bayern wächst leicht. Das ist eine der Kernaussagen einer Studie zur demografischen Entwicklung in den Ländern Nordrhein-Westfalen, Bayern, Niedersachsen und Sachsen die an der Universität zu Köln soeben von Professor Dr. Eckart Bomsdorf und Dr. Bernhard Babel abgeschlossen wurde.

In den Ländern zeigen sich unterschiedliche Entwicklungen. Während nach der mittleren Variante der Bevölkerungsvorausberechnungen in Bayern von einer Zunahme des Bevölkerungsumfang auszugehen ist, nimmt in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Sachsen der Bevölkerungsumfang mit unterschiedlicher Intensität ab. Die Bevölkerung Bayerns steigt von 12,5 Mio. Ende 2005 bis 2020 um 2 % auf 12,8 Mio. und verharrt bis 2040 näherungsweise auf diesem Niveau. Die Bevölkerung Niedersachsens sinkt bis zum Jahr 2040 um 6 % auf 7,5 Mio., Nordrhein-Westfalen verzeichnet bis 2040 einen Bevölkerungsrückgang von 6 % auf 16,9 Mio. Sachsens Bevölkerung nimmt bis 2020 um 9 %, bis 2040 sogar um 26 % ab. Die aufgezeigten Entwicklungen sind vor allem durch die in der Höhe divergierenden Wanderungen geprägt, aber auch die Lebenserwartung und die Zahl der Geburten spielen eine Rolle.

Bedeutungsvoll ist im Zusammenhang mit der Bevölkerungsentwicklung vor allem die Entwicklung der Altersstruktur der Bevölkerung. Die Kölner Wissenschaftler weisen darauf hin, dass dies in besonderem Maße für Sachsen gilt. Hier steigt der Anteil der 65-jährigen und Älteren von 22,3 % im Jahr 2005 auf 37,4 % im Jahr 2040. Gleichzeitig fällt der Anteil der unter 20-Jährigen von 16,4 % auf 12,2 %, sowie der Anteil der Bevölkerung mittleren Alters von 61,3 % auf 50,4 % im Jahr 2040. In den drei anderen Bundesländern sind diese Änderungen ebenso vorhanden, jedoch schwächer ausgeprägt (vgl. Tabelle 1).

Insgesamt deuten die Ergebnisse der Modellrechnungen von Professor Bomsdorf und Dr. Babel in allen vier Bundesländern auf eine Verschlechterung gegenüber der derzeitigen Situation hin, insbesondere die Entwicklung des Alten- und Jungenquotienten erweist sich als bedenklich.

Verantwortlich: Gabriele Rutzen

Tabelle 1: Ausgewählte Kennzahlen der Bevölkerung 2040
(in Klammern Werte für 2005)
Nordrhein-Westfalen Bayern Niedersachsen Sachsen Deutschland
Bevölkerungsumfang (in Millionen) 16,9
(18,1) 12,7
(12,5) 7,5
(8,0) 3,1
(4,3) 76,2
(82,4)
Anteil unter 20 Jahre 17,1%
(20,9%) 16,2%
(20,9%) 16,1%
(21,3%) 12,2%
(16,4%) 15,9%
(20,0%)
Anteil 20 bis unter 65 53,6%
(59,8%) 54,0%
(60,7%) 51,7%
(59,3%) 50,4%
(61,3%) 53,2%
(60,8%)
Anteil 65 und älter 29,3%
(19,3%) 29,8%
(18,4%) 32,2%
(19,4%) 37,4%
(22,3%) 30,9%
(19,3%)
Altenquotient1 54,8
(32,2) 55,2
(30,4) 62,3
(32,7) 74,2
(36,4) 58,1
(31,7)
Durchschnittsalter
(in Jahren) 47,6
(42,0) 48,2
(41,7) 49,2
(42,0) 53,4
(44,7) 48,8
(42,3)
1Altenquotient: Anzahl der mindestens 65-Jährigen auf 100 Personen im Alter von 20 bis unter 65 Jahre.

Gabriele Rutzen | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-koeln.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Gesellschaftswissenschaften:

nachricht Deutschland wächst – aber nicht überall
24.04.2018 | Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)

nachricht Daseinsvorsorge in Stadt und Land sichern
08.11.2017 | Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Gesellschaftswissenschaften >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Im Focus: AchemAsia 2019 in Shanghai

Die AchemAsia geht in ihr viertes Jahrzehnt und bricht auf zu neuen Ufern: Das International Expo and Innovation Forum for Sustainable Chemical Production findet vom 21. bis 23. Mai 2019 in Shanghai, China statt. Gleichzeitig erhält die Veranstaltung ein aktuelles Profil: Die elfte Ausgabe fokussiert auf Themen, die für Chinas Prozessindustrie besonders relevant sind, und legt den Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit und Innovation.

1989 wurde die AchemAsia als Spin-Off der ACHEMA ins Leben gerufen, um die Bedürfnisse der sich damals noch entwickelnden Iindustrie in China zu erfüllen. Seit...

Im Focus: AchemAsia 2019 will take place in Shanghai

Moving into its fourth decade, AchemAsia is setting out for new horizons: The International Expo and Innovation Forum for Sustainable Chemical Production will take place from 21-23 May 2019 in Shanghai, China. With an updated event profile, the eleventh edition focusses on topics that are especially relevant for the Chinese process industry, putting a strong emphasis on sustainability and innovation.

Founded in 1989 as a spin-off of ACHEMA to cater to the needs of China’s then developing industry, AchemAsia has since grown into a platform where the latest...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

Simulierter Eingriff am virtuellen Herzen

18.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Radar verschafft Durchblick in der Robotik

20.06.2018 | Energie und Elektrotechnik

Revolution der Rohre

20.06.2018 | Energie und Elektrotechnik

Heiratsschwindel unter Oxiden

20.06.2018 | Materialwissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics