Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Altern im Wandel: Ergebnisse des Deutschen Alterssurveys

06.10.2010
Gesellschaftlicher Wandel und Vielfalt des Alterns stehen im Mittelpunkt einer Ergebnispräsentation des Deutschen Alterssurveys (DEAS) am 07.10.2010 in Berlin.

Wie Menschen älter werden, wie lange sie leben und wie sich ihr Leben im Alter gestaltet, wird durch soziale und gesellschaftliche Bedingungen beeinflusst.

Die Ergebnisse des Deutschen Alterssurveys (DEAS) zeigen, wie sich das Leben in der zweiten Lebenshälfte wandelt und wie vielfältig die Lebensphase Alter gestaltet wird. Der DEAS beobachtet seit 1996 auf Grundlage repräsentativer Befragungen die Lebenssituationen von Menschen ab 40 Jahren.

Ziel der vom Deutschen Zentrum für Altersfragen (DZA) durchgeführten Untersuchung ist es, Informationen für die Politik und die interessierte Öffentlichkeit einerseits sowie für die wissenschaftliche Forschung andererseits bereitzustellen.

Die aktuelle Publikation „Altern im Wandel - Befunde des Deutschen Alterssurveys“ beruht auf Ergebnissen der dritten Erhebungswelle von 2008 und behandelt die Themen materielle Sicherung, Gesundheit, gesellschaftliche Partizipation, Wohnumfeld, Lebensformen und Partnerschaft, familiale Generationenbeziehungen, soziale Integration, Altersdiskriminierung und subjektives Wohlbefinden. Gefördert wird die Studie durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).

Der gesellschaftliche Wandel und die Vielfalt des Alterns stehen im Zentrum der Veranstaltung Altern im Wandel. Sie findet am 07. Oktober 2010 von 16:00 bis 19:30 h im Tagungszentrum Katholische Akademie – Hotel Aquino, Berlin statt. Zentrale Ergebnisse des DEAS werden in kurzen, anschaulichen Beiträgen für Öffentlichkeit, Politik und Wissenschaft aufbereitet und präsentiert. Besondere Berücksichtigung erfahren dabei die Aspekte Familie, soziale Sicherung, Gesundheit und Wohlbefinden. Im Anschluss an die Präsentationen besteht die Möglichkeit von Nachfragen und zu gemeinsamer Diskussion.

Moderiert wird die Veranstaltung von Daniela Wiesler (Deutsche Welle).

Adresse:
Hotel Aquino
Tagungszentrum Katholische Akademie
Hannoversche Straße 5b
10115 Berlin

Stefanie Hartmann | idw
Weitere Informationen:
http://www.dza.de/nn_36056/DE/Veranstaltungen/2010/Altern__im__Wandel__07__10__2010.html

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Gesellschaftswissenschaften:

nachricht Daseinsvorsorge in Stadt und Land sichern
08.11.2017 | Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)

nachricht 3, 2, 1, meins: Kaufentscheidungen im Labor erforscht
28.08.2017 | Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Gesellschaftswissenschaften >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics