Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Online-Portal zum Klimawissen wächst

23.11.2012
Das Webportal klimanavigator.de erweitert den Kreis seiner Partner um fast ein Drittel.
Das entschieden die Portalpartner am heutigen Donnerstag auf ihrer Jahrestagung im Senckenberg Naturmuseum in Frankfurt am Main. Zu den neuen Partnern gehören Universitäten und technische Hochschulen, Landesämter sowie private Forschungseinrichtungen. Damit stellen zukünftig 50 Forschungseinrichtungen und übergreifende Forschungsverbünde ihre Arbeit auf dem Informationsportal dar.

Die Webplattform klimanavigator.de bündelt seit Juli 2011 Informationen aus Einrichtungen, die in Deutschland zum Klimawandel und zur Anpassung an dessen Folgen wissenschaftlich arbeiten. Monatlich erhalten über 1000 unterschiedliche Nutzer aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft hier schnell und unkompliziert Zugang zu aktuellen Forschungsergebnissen und den einschlägigen Expertinnen und Experten.
Die Plattform ist frei zugänglich. Neben aktuellen Pressemeldungen der Partner und Übersichten über die Forschungsschwerpunkte stehen Hintergrundinformationen zu wichtigen Aspekten rund um das Thema Klimawandel zur Verfügung. Eine intelligente Suchfunktion erlaubt die schnelle Navigation nach Bundesländern, Themen oder Institutionen.

Die Portalpartner haben einen Kooperationsvertrag zum Betrieb des Klimanavigators unterzeichnet. Gemeinsam entscheiden sie auf ihrer jährlichen Versammlung, wer als neuer Partner aufgenommen wird. Hauptkriterien sind dabei, dass im öffentlichen Auftrag geforscht wird und die Regeln guter wissenschaftlicher Praxis nach den Richtlinien der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) befolgt werden.

Die organisatorische und redaktionelle Betreuung der Plattform www.klimanavigator.de liegt bei dem in Hamburg ansässigen Climate Service Center des Helmhotz-Zentrums Geesthacht und einem Redaktionsteam aus Partnern des Klimaportals.

Nach der heutigen Entscheidung am Klimanavigator beteiligte Einrichtungen:
Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung; Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL); Bergische Universität Wuppertal; BiK-F - Biodiversität und Klima Forschungszentrum; Christian-Albrechts-Universität zu Kiel; CLM-Community; Deutsches Komitee Katastrophenvorsorge e.V.; Deutsches Klima-Konsortium e.V. (DKK); Deutsches Klimarechenzentrum GmbH (dkrz); Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR); Ecologic Institute gGmbH; Forschungsinstitut für Wasser- und Abfallwirtschaft (FiW); Forschungszentrum Jülich GmbH; Freie Universität Berlin; Georg-August-Universität Göttingen; Helmholtz-Zentrum Potsdam (GFZ); Forschungsplattform zum Klimawandel e.V.; Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel (IFM-GEOMAR); Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH (UFZ); Helmholtz-Zentrum Geesthacht (HZG); Helmholtz-Zentrum München; Hessisches Landesamt für Umwelt und Geologie; Institut der deutschen Wirtschaft Köln; Institute for Advanced Sustainability Studies (IASS); Karlsruhe Institut für Technologie (KIT); Niedersächsisches Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG); Leibniz-Institut für Ökologische Raumentwicklung e.V.; Leibniz-Institut für Troposphärenforschung; Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung e.V. (ZALF); MARUM, Zentrum für Umweltwissenschaften; Max-Planck-Institut für Biogeochemie; Max-Planck-Institut für Meteorologie; Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) e.V.; Rheinland-Pfalz Kompetenzzentrum für Klimawandelfolgen; RWTH Aachen; Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie; Sustainability Center Bremen, econtur gGmbH; Sustainable Business Institute (SBI) e.V.; TuTech Innovation GmbH; UDATA; Universität Bayreuth; Universität Bremen; Universität Hamburg; Universität Kassel; Universität Potsdam.

Hintergrund:
Das im Auftrag der Bundesregierung gegründete Climate Service Center (CSC) bildet eine Schnittstelle zwischen der Forschung zum Klimawandel und den Nutzern von Klimawissen. Es ist eine Einrichtung des Helmholtz-Zentrums Geesthacht mit Sitz in Hamburg. Das CSC stellt wissenschaftlich fundierte, bedarfsgerechte Informationen, Produkte und Dienstleistungen bereit, um die Gesellschaft bei der Anpassung an den Klimawandel zu unterstützen. Es wendet sich dabei vor allem an Entscheidungsträger aus Wirtschaft, Verwaltung und Politik. Zudem soll das CSC der Wissenschaft neue Impulse geben und ermitteln, wo zusätzlicher Forschungsbedarf besteht.

Das CSC ist eine Initiative im Rahmen der „Hightech-Strategie zum Klimaschutz“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und wird von diesem geför-dert. Außerdem ist das Climate Service Center integraler Bestandteil der Deutschen Anpassungsstrategie an den Klimawandel, die zum Aufgabenbereich des Bundesum-weltministeriums (BMU) gehört.

Sabine Wendler | Senckenberg
Weitere Informationen:
http://www.klimanavigator.de
http://www.senckenberg.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Geowissenschaften:

nachricht Meeresforschung in Echtzeit verfolgen
22.02.2017 | GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel

nachricht Weniger Sauerstoff in allen Meeren
16.02.2017 | GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Geowissenschaften >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Herz-Untersuchung: Kontrastmittel sparen mit dem Mini-Teilchenbeschleuniger

27.02.2017 | Medizintechnik

Neue Maßstäbe für eine bessere Wasserqualität in Europa

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wenn der Schmerz keine Worte findet - Künstliche Intelligenz zur automatisierten Schmerzerkennung

27.02.2017 | Medizintechnik