Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Fossil des größten echten Krokodils gefunden

14.05.2012
Menschenfresser übertraf unsere Vorfahren um Siebenfaches

Das größte bisher bekannte echte Krokodil haben Forscher der University of Iowa identifiziert. Wie sie im "Journal of Vertebrate Paleontoloty" berichten, wurde das Crocodylus thorbjarnarsoni in Kenia bis achteinhalb Meter groß.


Größenvergleich: Riesen- und Nilkrokodil, Mensch einst und jetzt (Bild: Uiowa)

Zum Vergleich: Das Nilkrokodil als größter noch lebender Verwandter bringt im Extremfall "nur" 6,4 Meter auf die Messlatte. Der neue Spross in der Krokodilsfamilie lebte erst vor rund zwei bis vier Mio. Jahren und dürfte somit sogar mit dem Menschen Bekanntschaft geschlossen haben.

Hinunterschlucken genügt

Einzelne Fossilien des Krokodils wurden schon früher im kenianischen Nationalmuseum Nairobi identifiziert, doch erst jetzt der bisher unbekannten Spezies zugeordnet. Manche der Fossilteile stammen aus Orten, die auch für wichtige Funde von Menschenfossilien bekannt sind. Da der Mensch damals kleiner war - rund 1,20 Meter - fiel der Mensch-Krokodil-Vergleich noch drastischer aus.

"Es lässt sich ausmalen, dass die Riesenkrokodile die Menschen gar nicht beißen, sondern bloß hinunterschluckten mussten", folgert Studienleiter Christopher Brochu. Von Begegnungen des Menschen mit der urzeitlichen Monsterechse gibt es zwar keine Hinweise, sie seien aber dennoch sehr wahrscheinlich, sagt der Geowissenschaftler. "Der Frühmensch suchte genauso wie die Tiere an Flüssen und Seen nach Wasser, wo die Krokodile warteten."

Sensation späte Datierung

Der Reptilexperte Richard Gemel vom Naturhistorischen Museum Wien http://nhm-wien.ac.at hebt gegenüber pressetext besonders die späte Datierung des Fossils hervor. "Riesenkrokodile wurden teils viel größer, wie etwa der zwölf Meter lange Sarcosuchus, doch war dies in der Kreidezeit und somit lange vor dem Menschen." In der Familie der echten Krokodile (Crocodylidae) gibt es zwar auch rezente Kolosse wie etwa Sumpf-, Nil- oder Panzerkrokodile, an die Acht-Meter-Grenze reichen sie jedoch nicht heran.

Anders als Menschen, wachsen Reptilien ihr Leben lang. "Je länger Krokodile leben, desto größer sind sie, wobei die Wachstumsrate im Alter abnimmt", erklärt Gemel. Daneben gibt es bei einigen großwüchsigen Arten das Phänomen des Riesenwuchses einzelner Bullen - eine Laune der Natur, wie der Herpetologe darlegt. "Bei Fossilien nimmt man in der Regel aber nicht an, dass sie zu diesen Ausnahmen gehören. Da man keine Vergleichswerte hat, belässt man es bei der Größenfeststellung."

Johannes Pernsteiner | pressetext.redaktion
Weitere Informationen:
http://www.uiowa.edu

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Geowissenschaften:

nachricht Meeresforschung in Echtzeit verfolgen
22.02.2017 | GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel

nachricht Weniger Sauerstoff in allen Meeren
16.02.2017 | GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Geowissenschaften >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Herz-Untersuchung: Kontrastmittel sparen mit dem Mini-Teilchenbeschleuniger

27.02.2017 | Medizintechnik

Neue Maßstäbe für eine bessere Wasserqualität in Europa

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wenn der Schmerz keine Worte findet - Künstliche Intelligenz zur automatisierten Schmerzerkennung

27.02.2017 | Medizintechnik