Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Die Wirbeltiere aus Gratkorn

17.04.2014

Vor zehn Jahren begann die wissenschaftliche Erkundung der Fossilfundstelle Gratkorn in Österreich. Seither wurden hier 65 Wirbeltierarten entdeckt, darunter Fische, Amphibien, Reptilien, Vögel und Säugetiere.

Auch Pflanzen und wirbellose Tiere sind unter den fossilen Fundstücken. Keine andere Fossilfundstelle in Europa bildet die Zeit vor ca. 12 Millionen Jahren, als diese Organismen lebten, so vollständig ab wie Gratkorn. Das aktuelle Sonderheft der Senckenberg Fachzeitschrift Paleobiodiversity and Paleoenvironments fasst unter dem Titel „The Sarmatian vertebrate locality Gratkorn, Styrian Basin" den aktuellen Forschungsstand zur Fundstelle Gratkorn zusammen.

Eigentlich war man schon lange sehr nahe dran: Seit vielen Jahrzehnten wird in der Grube St. Stephan bei Gratkorn Ton abgebaut und bereits um 1850 erschienen erste Veröffentlichungen zu Fossilien aus dieser Fundstelle. Doch erst in den vergangenen 10 Jahren wurde klar, welche Schätze hier wirklich liegen. 

Die Rahmen einer geologischen Kartierung im Sommer 2004 genommenen Proben von Mikrofossilien ergaben, dass die Ablagerungen in Gratkorn Seesedimente aus dem mittleren bis späten Miozän sind. Damals hatte die sogenannte Paratethys den Kontakt zum Weltozean verloren, es entstand ein relativ rasch verlandendes Binnenmeer (vergleichbar dem heutigen Kaspischen Meer).

Gerade Arten, die zu dieser Zeit im Süßwasser und an Land vorkamen, sind seltene Funde. Im Jahr 2005 legten die Tonabbauarbeiten eine weitere Schicht frei, in der erstmals auch Zähne und Knochen an die Oberfläche kamen. Bis heute sind mehr als 1500 solcher Funde dokumentiert. Die Überreste fossiler Wirbeltiere aus Gratkorn erwiesen sich als etwas Besonderes nicht nur in ihrer Vielfalt sondern auch in ihrem Erhaltungszustand.

8 Amphibien- und 17 Reptilienarten ließen sich beschreiben, dazu kommen 4 Vogelarten und 2 Fischtaxa. Unter den 34 Säugetierarten finden sich einige Nagetiere aber auch Verwandte unserer heutigen Schweine und Pferde sowie Nashornvorfahren und drei Vertreter der Hasenartigen, darunter auch ein der Wissenschaft bisher unbekannter Pfeiffhase.

Die aktuelle Ausgabe von Paleobiodiversity and Paleoenvironments trägt den Titel "The Sarmatian vertebrate locality Gratkorn, StyrianBasin", Gastherausgeber sind Prof. Dr. Madelaine Böhme, Senckenberg Center for Human Evolution and Palaeoenvironment in Tübingen, Dr. Martin Gross (Universalmuseum Joanneum Graz) und Dr. Jérôme Prieto (Ludwig-Maximilians-Universität München). Das Heft ist noch bis zum 17. April 2014 online frei zugänglich. Es ist Prof. Dr. Friedrich Franz Steininger für gewidmet. Der Paläontologe und langjährige Direktor des Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseums feiert in diesem Jahr seinen 75. Geburtstag.

Publikation
Paleobiodiversity and Paleoenvironments, Bd. 94, Heft 1 , März 2014, Springer, ISSN1867-1594 (Print) 1867-1608 (Online)

Kontakt

Prof. Dr. Madeleine Böhme
Fachbereich Geowissenschaften
Senckenberg Center for Human Evolution and Palaeoenvironment
madelaine.boehme@senckenberg.de

Pressestelle

Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung
Judith Jördens
Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt am Main
Tel. 069- 7542 1434
pressestelle@senckenberg.de

Publikation
Paleobiodiversity and Paleoenvironments, Bd. 94, Heft 1, März 2014, Springer, ISSN1867-1594 (Print) 1867-1608 (Online)

Weitere Informationen:

http://www.senckenberg.de/presse
http://www.springer.com/earth+sciences+and+geography/geology/journal/12549

Judith Jördens | Senckenberg

Weitere Berichte zu: Evolution Human Oberfläche Organismen Prieto Seesedimente Senckenberg Vogelarten Wirbeltiere

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Geowissenschaften:

nachricht Weniger Sauerstoff in allen Meeren
16.02.2017 | GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel

nachricht Wie viel Biomasse wächst in der Savanne?
16.02.2017 | Friedrich-Schiller-Universität Jena

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Geowissenschaften >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung