Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

BodenViewer stellt wichtige Bodeninformationen im Internet zur Verfügung

21.01.2009
Im hessischen Bodeninformationssystem laufen alle wichtigen Bodendaten zusammen und werden hinsichtlich des Bodenzustandes sowie unterschiedlicher Eigenschaften und Funktionen bewertet. Wesentliche Daten des hessischen Bodeninformationssystems sind jetzt mit dem BodenViewer Hessen im Internet unter http://bodenviewer.hessen.de verfügbar.

Der BodenViewer erlaubt allgemeine Recherche- und Auswertungsmöglichkeiten für bodenbezogene Fragen im Natur-, Wasser- und Bodenschutz, in Land- und Forstwirtschaft sowie in der Forschung. Er dient außerdem als verwaltungsunterstützendes Instrument für die Umsetzung des flächenhaften vorsorgenden Bodenschutzes in Hessen.

Der präsentierte Datenbestand beinhaltet zunächst Punktdaten aus Bodenaufnahmen von ca. 5000 Bodenprofilansprachen. Hierzu stehen räumlich ortbare Bodenbeschreibungen, teilweise mit Profilfotos zur Verfügung. Die Beschreibungen informieren über die Verfügbarkeit bodenchemischer und -physikalischer Daten. Neben den Punktdaten werden im BodenViewer Karten der Bodeneigenschaften und -funktionen für unterschiedliche Maßstabsebenen dargestellt.

Diese reichen vom Maßstab 1 : 5.000 mit differenzierten Aussagen für einzelne Ackerschläge bis hin zu Bodenbewertungen im Maßstab 1 : 500.000 für die Darstellung überregionaler Verhältnisse. Die Kartenthemen umfassen allgemeine Bodenkarten, Karten mit Bodeneigenschaften, -funktionen und -potenzialen, sowie Karten mit gesetzlichen bodenbezogenen Klassifikationen von Flächen.

Die Anwendung bietet umfangreiche Visualisierungsfunktionen, wie beispielsweise freies Zoomen, Anzeigen von Sachdaten zu selektierten Objekten oder Abfragen der Karteninhalte nach bestimmten Kriterien. Um einen räumlichen Überblick zu gewährleisten sind Vektor- und Rasterdaten mit Gemarkungs- und Kreisgrenzen sowie topographische Karten in die Anwendung integriert (TK25 bis TK100).

Weitere Informationen zum Thema Boden finden sich auf der Website des Hessischen Landesamtes für Umwelt und Geologie unter der Adresse: http://www.hlug.de/medien/boden/index.html

Helmut Weinberger | idw
Weitere Informationen:
http://www.hlug.de
http://bodenviewer.hessen.de
http://www.hlug.de/medien/boden/index.html

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Geowissenschaften:

nachricht Weniger Sauerstoff in allen Meeren
16.02.2017 | GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel

nachricht Wie viel Biomasse wächst in der Savanne?
16.02.2017 | Friedrich-Schiller-Universität Jena

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Geowissenschaften >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie