Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Spannungsbestimmung

07.12.2004


Der Golf von Korinth ist eine seit vielen Jahren beobachtete Verwerfung. Im Rahmen der Projekte CORSEIS und DG-Lab wurden neue Erkenntnisse zu den in diesem Gebiet auftretenden Spannungen gewonnen.



Der Golf von Korinth ist die seismisch aktivste Zone in Europa und das sich am schnellsten öffnende Gebiet des kontinentalen Bruchs. Eine der vielen Errungenschaften, die im Rahmen dieses gesamteuropäischen Projektes erzielt wurden, ist die Entwicklung eines Werkzeugs zur Spaltenbestimmung und Spannungsmessung, um die komplexe Geologie dieses Gebietes besser verstehen zu können.



Die beiden dazu angewandten Methoden, das hydraulische Aufbrechen (hydraulic fracturing = HF) und hydraulische Tests in urzeitlichen Spalten (hydraulic tests on pre-existing fractures = HTPF), wurden ursprünglich zur Bestimmung von Spannungen in tiefen Bohrlöchern angewandt. Wie der Name vermuten lässt, entsteht bei dem HF-Verfahren eine Spalte. Dies wird durch die Isolation eines Bohrlochbereiches erreicht. Dazu wird ein Doppelpacker eingesetzt und der Druck solange erhöht, bis eine Spalte entstanden ist. Während des Druckanstiegs kann eine Druck-Zeit-Kurve erstellt werden, mit der die Stärke der minimalen Hauptspannung ermittelt werden kann. Ebenso kann die Richtung der maximalen Hauptspannung bestimmt werden. Die Spannungsmessungen mit dem HTPF-Verfahren werden in urzeitlichen Spalten durchgeführt.

Das entwickelte Werkzeug nutzt die elektronische Bohrlochabbildung zur Ermittlung intakter Gesteine, in denen Spalten erzeugt werden können. Es kann auch urzeitliche Spalten lokalisieren, in denen HTPF-Tests mit dem Doppelpacker als wesentlicher Bestandteil dieses Werkzeugs durchgeführt werden können. Anders ausgedrückt, kann dieses Werkzeug sowohl HF- als auch HTPF-Tests ausführen und ermöglicht somit normale Spannungsmessungen und Spaltenbestimmungen. Das Werkzeug wurde so angepasst, dass es in einer Vielzahl von Umgebungen eingesetzt werden kann, auch in stark salzhaltigem Meerwasser. Es steht für Demonstrationszwecke zur Verfügung.

Dr. Francois HenriI Cornet | ctm
Weitere Informationen:
http://www.ipgp.jussieu.fr

Weitere Berichte zu: Spalt Spaltenbestimmung Spannung Spannungsmessung Werkzeug

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Geowissenschaften:

nachricht Neues Forschungsspecial zu Meeren, Ozeanen und Gewässern
18.01.2017 | Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

nachricht Wasser - der heimliche Treiber des Kohlenstoffkreislaufs?
17.01.2017 | Max-Planck-Institut für Biogeochemie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Geowissenschaften >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie