Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Arbeitssicherheit global denken: Deutsch-amerikanische Impulse für den internationalen Bergbau

16.03.2011
Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz sind weltweite Herausforderungen, denen man am besten mit internationaler Zusammenarbeit begegnet.

Professor Dr. Jürgen Kretschmann, Präsident der Technischen Fachhochschule (TFH) Georg Agricola, und Helmut Ehnes, Leiter Prävention der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) nutzten dazu das Jahrestreffen der Society for Mining, Metallurgy & Exploration (SME) Anfang März in Denver, USA.

In ihrem gemeinsamen Vortrag „Success by Systematic Safety“ (Erfolg durch systematische Sicherheit) stellten Kretschmann und Ehnes dem us-amerikanischen Fachpublikum Risikomanagementansätze und Standards im deutschen Bergbau vor.

Die Konferenz der amerikanischen Gesellschaft für Bergbau, Metallurgie und Rohstoffgewinnung SME gilt mit rund 5.000 Teilnehmern als bedeutendstes Branchentreffen in den USA. Die beiden deutschen Experten waren einer Einladung des Konferenz-Mitorganisators Professor Dr. Vladislav Kecojevic von der West Virginia University (Morgantown, USA) gefolgt.

„Es ist wichtig, dass Bergbauländer wie Deutschland und die USA zusammenarbeiten, deren Sicherheitsstandards hoch entwickelt sind. Gemeinsam können wir internationale Standards entwickeln, an denen sich andere Länder orientieren können. Globale Lösungen sind deutlich effektiver als nationale Alleingänge. In Fragen der Sicherheit wäre es fahrlässig, wenn jeder das Rad neu erfinden wollte.“, sagte Professor Kretschmann anlässlich des deutsch-amerikanischen Austauschs in Denver.

Am Rande der Konferenz trafen Kretschmann und Ehnes unter anderem mit dem Deutsch-Amerikaner Dr. Jürgen Brune zusammen, der beim National Institute for Occupational Safety and Health (NIOSH) verantwortlich für den Bereich Sicherheit im Kohlenbergbau ist. Das NIOSH übernimmt in den USA ähnliche Funktionen wie die Berufsgenossenschaften in Deutschland. Brune und Ehnes erörterten Möglichkeiten einer Zusammenarbeit zwischen NIOSH und BG RCI.

Die TFH Georg Agricola ist Mitglied der International Social Security Association, Section on Prevention in the Mining Industry (Internationale Vereinigung für Soziale Sicherheit, Sektion Prävention im Bergbau). In diesem Rahmen kooperiert sie mit der BG RCI auf dem Gebiet der internationalen Arbeitssicherheit.

Stephan Düppe | idw
Weitere Informationen:
http://www.tfh-bochum.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Geowissenschaften:

nachricht Wetteranomalien verstärken Meereisschwund
16.01.2018 | Eidgenössische Technische Hochschule Zürich (ETH Zürich)

nachricht Material löst sich dynamisch statt kontinuierlich
16.01.2018 | MARUM - Zentrum für Marine Umweltwissenschaften an der Universität Bremen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Geowissenschaften >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Intelligente Videoüberwachung für mehr Privatsphäre und Datenschutz

16.01.2018 | Informationstechnologie

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Ein „intelligentes Fieberthermometer“ für Mikrochips

16.01.2018 | Informationstechnologie