Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Winzige Bildschirme aus organischen Leuchtdioden

08.03.2012
A.v.Humboldt Stipendium für chinesischen Physiker
Dr. Guohua Xie wird von der Alexander von Humboldt-Stiftung für zwei Jahre gefördert, um an der TU Dresden am Institut für Angewandte Photophysik an hochtemperaturstabilen organischen Leuchtdioden OLEDs zu forschen.

Organische Leuchtdioden (OLEDs) sind eine vielversprechende neue Technologie. Sie haben das Potenzial, die Beleuchtungsquelle der Zukunft zu werden. Die vom englischen „organic light emitting diode“ kurz als OLEDs bezeichneten Bauelemente sind viel effizienter als klassische künstliche Lichtquellen. Eine Herausforderung der Forschung an diese innovativen Leuchtdioden ist noch deren geringe Hitzestabilität.

In der Praxis benötigt man jedoch OLEDs, die auch bei hohen Temperaturen zuverlässig funktionieren. OLED-Bildschirme erwärmen sich z. B. bei Dauerbetrieb. Nutzt man sie im Freien, können sie sich durch die zusätzliche Sonneneinstrahlung noch stärker erwärmen. Leider sind die meisten OLEDs unter hohen Umgebungstemperaturen nicht mehr stabil, denn sie haben oft eine geringe Glasübergangstemperatur (Tg: 80-100°C), bei der sie ihre, für kommerzielle Anwendungen benötigten, vorteilhaften Eigenschaften verlieren. Zusätzlich dringen bei Hitze vermehrt Sauerstoff und Feuchtigkeit durch die OLED-Verkapselung.

Dr. Guohua Xie möchte während seines zweijährigen Aufenthalts erforschen, wie man hochtemperaturstabile OLEDs herstellen kann. Dieses Thema wurde bisher nur wenig beachtet, ist jedoch für die Anwendung in der Praxis enorm wichtig. „Es ist eine große Chance für mich, auf diesem spannenden und bedeutenden Gebiet zusammen mit meinem Gastgeber, Prof. Karl Leo, und meinen Kollegen zu arbeiten. In China gibt es einen riesigen Markt für Produkte auf der Basis organischer Elektronik, außerdem wird in diesem Bereich sehr viel investiert. Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir einen wichtigen wissenschaftlichen Beitrag zur Erforschung temperaturstabiler und gleichzeitig preiswerter organischer Leuchtdioden leisten können. Auch für die kommerzielle Nutzung wäre das ein großer Erfolg.“ Die Ergebnisse für OLEDs werden später auch auf die anderen Anwendungen der organischen Elektronik wie Solarzellen und Transistoren übertragbar sein.

Bevor Dr. Guohua Xie nach Dresden kam, forschte er in den Fachgebieten Mikroelektronik und Festkörperelektronik an der Jilin Universität in China. Dort konnte er den ersten Prototyp eines QVGA-OLED-Microdisplays herstellen. Dr. Xies Forschungsinteresse galt bisher neben OLEDs auch organischen Solarzellen, numerischen Simulierungen und den Microdisplays.

Die Forschungsarbeiten des IAPP der TU Dresden auf der Grundlage der molekularen Dotierung von organischen Halbleitern haben in der Vergangenheit bereits zahlreiche andere hervorragende Nachwuchswissenschaftler und Gastprofessoren nach Dresden gezogen.

Humboldt-Stipendiaten:
Dr. Alexander Zakhidov, 1.5.2010 - 30.10.2011
Dr. Jonghee Lee, 1.7.2010 - 30.6.2012
Gastprofessoren:
Prof. Seunghyup Yoo, 08/2011 – 08/ 2012, Korea Advanced Institute of Science & Technology (KAIST)
Prof. Wallace Choi, 22.6.- 10.8. 2011, Department of Electrical and Electronic Engineering, The University of Hong Kong,

Informationen für Journalisten:
Kim-Astrid Magister, Tel. 0351 463-32398,
pressestelle@tu-dresden.de

Kim-Astrid Magister | idw
Weitere Informationen:
http://www.tu-dresden.de

Weitere Berichte zu: Elektronik Leuchtdiode OLED Solarzelle Winzige Schluchten

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Forschungspreis „Transformative Wissenschaft 2018“ ausgelobt
16.02.2018 | Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH

nachricht Preis der DPG für superpräzisen 3-D-Laserdruck aus Karlsruhe
14.02.2018 | Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics