Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mit Weiterbildung gewinnen: Jetzt bewerben für den WIP 2010!

14.04.2009
Um innovative Konzepte im Bereich der beruflichen und betrieblichen Weiterbildung zu fördern, Impulse für neue Entwicklungen zu setzen und die Zukunft mitzugestalten, schreibt das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) in diesem Jahr zum zehnten Mal den "Weiterbildungs-Innovations-Preis" (WIP) aus.

Neben fünf Preisen zu allen Themen und Feldern der beruflich/betrieblichen Weiterbildung wird es erstmals einen Sonderpreis für innovative Weiter- und Fortbildungskonzepte geben, die speziell zur Durchlässigkeit zwischen beruflicher Bildung und Hochschulbildung beitragen.

Alle sechs Preise sind mit jeweils 2.500 Euro dotiert. Die Preisverleihung steht unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten von Nordrhein-Westfalen, Dr. Jürgen Rüttgers, und findet auf der Bildungsmesse "didacta" im März 2010 in Köln statt. Bewerbungsschluss ist der 31. Juli 2009.

Mit dem WIP und den damit geförderten Projekten trägt das BIBB mittlerweile seit einem Jahrzehnt zur Modernisierung und Zukunftssicherung der beruflichen und betrieblichen Weiterbildung in Deutschland bei. Bildungsdienstleister, Organisationen und Einrichtungen sowie Unternehmen aus dem In- und Ausland, die innovative Konzepte zur beruflichen bzw. betrieblichen Weiterbildung entwickelt haben, sind aufgefordert, sich am Wettbewerb um den WIP 2010 zu beteiligen.

Die Konzepte müssen auf die Vermittlung von Fach-, Personal-, Sozial- oder Methodenkompetenzen ausgerichtet sein. Ausgeschlossen sind Konzepte zur Berufsvorbereitung und Berufsausbildung Jugendlicher sowie solche, die sich ausschließlich an Hochschulabsolventinnen und -absolventen richten. Über die Preisvergabe entscheidet eine unabhängige Fachjury. Im vergangenen Jahr wurden 208 Konzepte eingereicht.

Erstmals wird es im Jubiläumsjahr des WIP einen neu geschaffenen Sonderpreis geben. Mit dieser besonderen Auszeichnung wird ein innovatives Konzept der beruflich/betrieblichen Weiterbildung oder der beruflichen Aufstiegsfortbildung prämiert, das zur Durchlässigkeit zwischen beruflicher Bildung und Hochschulbildung beiträgt.

Manfred Kremer, Präsident des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB): "Im politischen Konzept des lebenslangen Lernens fällt der Weiterbildung eine Schlüsselrolle zu, damit Arbeitsplätze gesichert und die Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft erhalten werden kann. Fachkräfte müssen dabei vielfältige neue Herausforderungen bewältigen und beruflich aufsteigen können. Dazu bedarf es hochwertiger beruflicher Weiterbildungsangebote, aber auch einer größeren Durchlässigkeit zwischen der beruflichen Bildung und der Hochschulbildung. Mit der Einführung eines WIP-Sonderpreises tragen wir der besonderen Bedeutung gerade dieses Themas Rechnung. Auch die künftigen Wettbewerbe werden von speziellen Schwerpunktthemensetzungen begleitet sein."

Der "Weiterbildungs-Innovations-Preis" (WIP) des BIBB wird unterstützt von der Fachzeitschrift "managerSeminare", der "Frankfurter Rundschau" sowie vom Didacta Verband e.V., dem Verband der Bildungswirtschaft.

Informationen über die Preisträger und die Preisverleihung 2009 auf der Bildungsmesse "didacta" in Hannover finden Sie im Internetangebot des BIBB unter http://www.bibb.de/de/50898.htm

Bewerbungsunterlagen sowie Informationen zu den Teilnahmebedingungen zum WIP 2010 erhalten Sie unter http://www.bibb.de/de/1898.htm

Sie können diese Unterlagen beim BIBB auch anfordern unter

o telefonisch: 0228/ 107-2523
o per E-Mail: hunsdorf@bibb.de
Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 31. Juli 2009 in doppelter Ausfertigung und nur auf dem Postweg an:
Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)
Stichwort: "WIP 2010"
z. Hd. Frau Hunsdorf
Robert-Schuman-Platz 3
53175 Bonn
Inhaltliche Auskünfte zum WIP erteilen:
Dr. Robert Helmrich, Tel.: 0228/ 107-1132, E-Mail: helmrich@bibb.de
Ingrid Leppelmeier, Tel.: 0228/ 107-1130, E-Mail: leppelmeier@bibb.de
Hans-Joachim Schade, Tel.: 0228/ 107-1117, E-Mail: schade@bibb.de

Andreas Pieper | idw
Weitere Informationen:
http://www.bibb.de/de/50898.htm
http://www.bibb.de/de/1898.htm

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Kieler Forscher koordiniert millionenschweres Verbundprojekt in der Entzündungsforschung
19.01.2017 | Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

nachricht Red Dot Design Award für die dormakaba 360°City App
09.12.2016 | Kaba GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie