Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

WebCourse der HTWK Leipzig gewinnt Deutschen Bildungsmedien-Preis 2009

13.02.2009
"digita 2009" für innovative Online-Ausbildung in Technischem Englisch

e-Xplore Technical English!®, die Lernplattform des Sprachenzentrums der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig, wurde diesen Mittwoch mit dem Deutschen Bildungsmedien-Preis "digita 2009" ausgezeichnet.

Professor Dr. Uwe Bellmann, Leiter des Sprachenzentrums der HTWK Leipzig, nahm den Preis auf der gegenwärtig in Hannover stattfindenden didacta - der europäischen Leitmesse für Bildungsinhalte - aus den Händen der Niedersächsischen Kultusministerin Elisabeth Heister-Neumann entgegen.

Die Juroren lobten das Online-Lernsystem insbesondere für seine studienintegrierte, berufsnahe Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten in Technischem Englisch, die sich an den Erfahrungen und Erwartungen der Lernenden orientiere. Der WebCourse sei inhaltlich überzeugend, gestalterisch ansprechend und didaktisch-methodisch vorbildlich. Die Lerninhalte seien medienadäquat gestaltet und die Orientierung im Gesamtangebot falle leicht, hieß es in der Begründung der Jury. Professor Bellmann ist stolz: "Seit Jahren arbeiten wir kontinuierlich an der Verbesserung unseres Lehrangebotes und freuen uns sehr, dass diese Auszeichnung erneut die hohe Qualität von e-Xplore Technical English!® bestätigt."

Bereits seit fünf Jahren nutzen Studenten ingenieurwissenschaftlicher Studiengänge die am Sprachenzentrum der HTWK Leipzig entwickelten WebCourses, um ihr Englisch berufs- und bedarfsspezifisch weiterzuentwickeln. Parallel zu den Präsenzseminaren trainieren sie zeitlich und örtlich unabhängig ihre Fertigkeiten im Hören, Lesen, Sprechen und Schreiben und bauen auf diese Weise auch ihre fachbezogenen Kenntnisse in Grammatik und Terminologie aus. Erfolgreiche WebCourse-Teilnehmer können online ein Fachenglisch-Zertifikat nach europäischem Standard erwerben.

Insgesamt 80 Bildungsmedien waren für den digita 2009 evaluiert worden. 12 Produkte erhielten den Preis in 7 Kategorien. Damit steht das eLearning-Angebot des Sprachenzentrums der HTWK Leipzig auf Augenhöhe mit Produkten renommierter Verlags- und Medienhäuser. Bereits seit 1995 steht der "digita" für didaktisch und technisch richtungweisende digitale Lehr- und Lernangebote. Träger des "digita" sind das IBI - Institut für Bildung in der Informationsgesellschaft an der TU Berlin, die Zeitschrift "bild der wissenschaft" und die Stiftung Lesen.

Ansprechpartner:
Prof. Dr. phil. Uwe Bellmann, Leiter Hochschulsprachenzentrum, HTWK Leipzig
Telefon: (03 41) 30 76 -61 66
E-Mail: ubellmann@sz.htwk-leipzig.de

Katharina Märker | idw
Weitere Informationen:
http://www.htwk-leipzig.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Eine Milliarde Euro für die Hochschulmedizin
17.02.2017 | Deutsche Hochschulmedizin e.V.

nachricht Sensible Daten besser analysieren
16.02.2017 | Georg-August-Universität Göttingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie