Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Vierter „Nanoline-Contest“ bei Phoenix Contact: Schüler zeigen Automatisierungstechnik im Einsatz

16.02.2012
Sechs Schüler-Teams aus sechs verschiedenen Städten präsentierten jetzt beim Innovations- und Ideenwettbewerb „Nanoline Contest“ von Phoenix Contact ihre kreativen Ideen der Automatisierungstechnik.

Ziel war es, mit dem Steuerungssystem Nanoline von Phoenix Contact automatisierte Lösungen für unterschiedliche Projekte zu realisieren.


Bildunterzeile (von links nach rechts): Peter Krähe (Lehrer), Malte Gräbner, Rainer Schmitz (Vater) und Martin Schmitz

Den 1. Platz belegte die Realschule aus Jülich mit der Programmierung einer Alarmanlage, die bei Zugriff auf das Gebäude neben einem Alarm auch eine SMS an den Besitzer absetzt.

„Die Entscheidung ist uns sehr schwer gefallen und eigentlich sind alle Gewinner“, so Klaus Hengsbach, Jury-Mitglied beim Wettbewerb und Leiter Didaktik bei Phoenix Contact. „Alle Projekte und deren kreative Umsetzungen zeigten die Begeisterung und den Ideenreichtum, mit denen die Schülerinnen und Schüler bei der Sache waren.“

Außer Konkurrenz nahmen die Schüler des Humboldt-Gymnasiums aus Bad Pyrmont teil, die eine Weiterentwicklung ihrer „Frühstücksmaschine“ vom letzten Jahr auf der Veranstaltung präsentierten.

Rund acht Wochen Zeit hatten die Teams, um aus die eingereichten Projektideen zu konkreten Modellen zu machen. Phoenix Contact stellte den Schülergruppen ein Hard- und Software-Paket zur Verfügung und stand bei technischen Fragen beratend zur Seite. Für die Schüler und Lehrer war es eine aufregende Zeit, ihre Ideen mit konkreten Projekten zur verwirklichen.

Zeitgleich hat der Innovations-Wettbewerb auch bei der amerikanischen Tochtergesellschaft von Phoenix Contact in Harrisburg, Pennsylvania, stattgefunden. Gewonnen hat das Team der Infinity Charter School aus Penbrook, Pennsylvania. Die Sieben- und Achtklässler kontruierten ein intelligentes System zum Aufladen von Elektrofahrzeugen mit Solarstrom.

Die Siegerteams aus Jülich und den USA werden Ihre prämierten Projekte „Magic Eye“ und "Smart Solar Mobile Charging Station" vom 23. - 27. April auf
dem TecToYou-Stand von Phoenix Contact auf der Hannover Messe in
Pavillon 33 vorstellen.

Eva von der Weppen | Phoenix Contact
Weitere Informationen:
http://www.phoenixcontact.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Eine Milliarde Euro für die Hochschulmedizin
17.02.2017 | Deutsche Hochschulmedizin e.V.

nachricht Sensible Daten besser analysieren
16.02.2017 | Georg-August-Universität Göttingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie