Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Tübingen gewinnt internationalen Preis: Stadt und universitäre Initiativen werden ausgezeichnet

30.03.2012
Oberbürgermeister Boris Palmer hat heute in Florida den 2012 EE Visionary Award entgegen genommen. Ausgezeichnet wurden damit drei Tübinger Projekte: Die städtische Klimaschutzkampagne Tübingen macht blau, die studentische Initiative Greening the University sowie das Projekt Clear-Up, das vom Institut für Physikalische und Theoretische Chemie der Universität Tübingen getragen wird.

„75 Prozent der weltweiten CO2-Emissionen sind lokal steuerbar“, sagte der Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer bei der Preisübergabe in Orlando. Die Rolle der Kommunen und der lokalen Initiativen sei deshalb gar nicht hoch genug einzuschätzen. „Gerade im Kleinen kann man Großes bewirken“, betonte Palmer. Deshalb sei es besonders erfreulich, dass dieses lokale Engagement durch die Auszeichnung des Energy Efficiency Global Forum sichtbar gemacht werde.

Schulterschluss und Synergieeffekte in Sachen Energieeffizienz seien in Tübingen besonders ausgeprägt, so das Stadtoberhaupt. Damit hatte das Energy Efficiency Global Forum den Tübinger Preis auch begründet: Zwar seien ähnliche Projekte wie die in Tübingen auch anderswo zu finden, nirgends jedoch in dieser Dichte und Vielfalt. In der Begründung für den Tübinger Preis heißt es:

„Der diesjährige europäische Sieger ist die Stadt Tübingen, die sowohl den absoluten Energieverbrauch als auch den Energieverbrauch pro Kopf zwischen 2004 und 2009 um sieben bzw. zwölf Prozent verringern konnte und das, obwohl die Bevölkerung der Stadt in diesem Zeitraum um 5,3 Prozent wuchs. Die Speerspitze der Tübinger Anstrengungen ist (der Grüne) Oberbürgermeister Boris Palmer, der die Auszeichnung im Namen seiner Stadt entgegen nehmen wird. Eine Vielzahl städtischer Projekten hat eine bessere Energieausnutzung zum Ziel, wie beispielsweise die Klimaschutzkampagne Tübingen macht blau.

Die Verbesserung der Energieeffizienz städtischer Gebäude und die Förderung moderner Heizungspumpen sind zwei der 23 Projekte, die in der städtischen Klimaschutzkampagne Tübingen macht blau eine Rolle spielen. Greening the University möchte das Bewusstsein für eine nachhaltige Entwicklung in Lehre, Forschung und Verwaltung verankern. Im Projekt Clear Up koordiniert das Institut für Physikalische und Theoretische Chemie der Universität Tübingen 22 Forschungspartner aus Industrie, Forschungseinrichtungen und Universitäten aus ganz Europa. Gemeinsam untersuchen sie Möglichkeiten, Wohnungen nachhaltiger zu bewirtschaften.

Für Tübingen macht Blau ist es nicht die erste Auszeichnung. So gewann die Kampagne unter anderem den Bundeswettbewerb Kommunaler Klimaschutz 2009 des Bundesumweltministeriums und wurde von der Energieagentur dena als Good Practice Projekt ausgezeichnet. Auch Greening the University wurde bereits geehrt: Die Initiative wurde 2010 als offizielles Projekt der UN-Dekade Bildung für nachhaltige Entwicklung ausgezeichnet. Die Universität Tübingen erhielt 2011 als erste süddeutsche Hochschule das europäische Umweltzertifikat EMAS.

Der EE Visionary Award wird vom Energy Efficiency Global Forum vergeben, einem einmal jährlich stattfindenden internationalen Expertentreffen zur Energieeffizienz. Organisiert wird die Konferenz in diesem Jahr von der Alliance to Save Energy, einem US-amerikanischen überparteilichen Zusammenschluss von Unternehmen, Politikern und Behörden sowie der Southeast Energy Efficiency Alliance, einer regionalen Untergruppe.

Neben Tübingen erhalten in diesem Jahr Melbourne in Australien, Masdar City im Emirat Abu Dhabi und der Buffalo Medical Campus in Buffalo NY, USA eine Auszeichnung.

Weitere Informationen
http://eeglobalforum.org
www.tuebingen-macht-blau.de
www.greening-the-university.de
http://clearup.ipc.uni-tuebingen.de

Michael Seifert | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-tuebingen.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Gesundes Altern: Neues EU-Projekt zur menschlichen Leber
23.08.2017 | Universität Bielefeld

nachricht Platz 2 für Helikopter-Designstudie aus Stade - Carbontechnologie-Studenten der PFH erfolgreich
23.08.2017 | PFH Private Hochschule Göttingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Platz 2 für Helikopter-Designstudie aus Stade - Carbontechnologie-Studenten der PFH erfolgreich

Bereits lange vor dem Studienabschluss haben vier Studenten des PFH Hansecampus Stade ihr ingenieurwissenschaftliches Können eindrucksvoll unter Beweis gestellt: Malte Blask, Hagen Hagens, Nick Neubert und Rouven Weg haben bei einem internationalen Wettbewerb der American Helicopter Society (AHS International) den zweiten Platz belegt. Ihre Aufgabe war es, eine Designstudie für ein helikopterähnliches Fluggerät zu entwickeln, das 24 Stunden an einem Punkt in der Luft fliegen kann.

Die vier Kommilitonen sind im Studiengang Verbundwerkstoffe/Composites am Hansecampus Stade der PFH Private Hochschule Göttingen eingeschrieben. Seit elf...

Im Focus: Wissenschaftler entdecken seltene Ordnung von Elektronen in einem supraleitenden Kristall

In einem Artikel der aktuellen Ausgabe des Forschungsmagazins „Nature“ berichten Wissenschaftler vom Max-Planck-Institut für Chemische Physik fester Stoffe in Dresden von der Entdeckung eines seltenen Materiezustandes, bei dem sich die Elektronen in einem Kristall gemeinsam in einer Richtung bewegen. Diese Entdeckung berührt eine der offenen Fragestellungen im Bereich der Festkörperphysik: Was passiert, wenn sich Elektronen gemeinsam im Kollektiv verhalten, in sogenannten „stark korrelierten Elektronensystemen“, und wie „einigen sich“ die Elektronen auf ein gemeinsames Verhalten?

In den meisten Metallen beeinflussen sich Elektronen gegenseitig nur wenig und leiten Wärme und elektrischen Strom weitgehend unabhängig voneinander durch das...

Im Focus: Wie ein Bakterium von Methanol leben kann

Bei einem Bakterium, das Methanol als Nährstoff nutzen kann, identifizierten ETH-Forscher alle dafür benötigten Gene. Die Erkenntnis hilft, diesen Rohstoff für die Biotechnologie besser nutzbar zu machen.

Viele Chemiker erforschen derzeit, wie man aus den kleinen Kohlenstoffverbindungen Methan und Methanol grössere Moleküle herstellt. Denn Methan kommt auf der...

Im Focus: Topologische Quantenzustände einfach aufspüren

Durch gezieltes Aufheizen von Quantenmaterie können exotische Materiezustände aufgespürt werden. Zu diesem überraschenden Ergebnis kommen Theoretische Physiker um Nathan Goldman (Brüssel) und Peter Zoller (Innsbruck) in einer aktuellen Arbeit im Fachmagazin Science Advances. Sie liefern damit ein universell einsetzbares Werkzeug für die Suche nach topologischen Quantenzuständen.

In der Physik existieren gewisse Größen nur als ganzzahlige Vielfache elementarer und unteilbarer Bestandteile. Wie das antike Konzept des Atoms bezeugt, ist...

Im Focus: Unterwasserroboter soll nach einem Jahr in der arktischen Tiefsee auftauchen

Am Dienstag, den 22. August wird das Forschungsschiff Polarstern im norwegischen Tromsø zu einer besonderen Expedition in die Arktis starten: Der autonome Unterwasserroboter TRAMPER soll nach einem Jahr Einsatzzeit am arktischen Tiefseeboden auftauchen. Dieses Gerät und weitere robotische Systeme, die Tiefsee- und Weltraumforscher im Rahmen der Helmholtz-Allianz ROBEX gemeinsam entwickelt haben, werden nun knapp drei Wochen lang unter Realbedingungen getestet. ROBEX hat das Ziel, neue Technologien für die Erkundung schwer erreichbarer Gebiete mit extremen Umweltbedingungen zu entwickeln.

„Auftauchen wird der TRAMPER“, sagt Dr. Frank Wenzhöfer vom Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI) selbstbewusst. Der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Zukunft des Leichtbaus: Mehr als nur Material einsparen

23.08.2017 | Veranstaltungen

Logistikmanagement-Konferenz 2017

23.08.2017 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2017

23.08.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Spot auf die Maschinerie des Lebens

23.08.2017 | Biowissenschaften Chemie

Die Sonne: Motor des Erdklimas

23.08.2017 | Physik Astronomie

Entfesselte Magnetkraft

23.08.2017 | Physik Astronomie