Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

time4you und Globetrotter erhalten den eLearning Award 2017

14.02.2017

Von der Reiselust zum digitalen Lernen: Content-Lösung überzeugt Jury und Anwender

Der eLearning Award 2017 darf auf der Bühne der Bildungsmesse didacta 2017 nicht fehlen. In Stuttgart präsentiert vom 14. bis 17. Februar 2017 die Jury des eLearning Journals in 37 Kategorien die AWARD-Gewinner für das Jahr 2017.


Abb. 1: MS-Worddrehbuch konvertiert in Web Based Training

Copyright: Globetrotter/time4you


Abb. 2: Startseite Web Based Training erstellt mit IBT® Storyboard Conversion

Copyright: Globetrotter/time4you

Prämiert wurde in der Kategorie „Rapid Authoring“ am 14. Februar das Projekt der time4you GmbH zusammen mit der Globetrotter Travel Service AG. Eine der bedeutendsten Innovationen des Projekts stellt dabei die Content-Produktion in der für Fachexperten vertrauten MS-Word-Umgebung dar. Das Ergebnis, die Globetrotter Lernwelt, ist seit 2016 im Einsatz.

Das gelungene Zusammenspiel von Learning Management System (LMS) und Content fand bei der Jury große Zustimmung. Das Projekt verknüpft Reise- und Abenteuerlust mit einer technisch intelligenten Umsetzung digitalen Lernens.

Dabei kam für die Content Erstellung IBT® Storyboard Conversion von time4you als Autorentool zum Einsatz Die Besonderheit dabei: Fachexperten ohne Programmierung- und Systemkenntnisse erstellen auf Basis von MS-Word und speziellen Vorlagen die E-Learning-Inhalte und werden so unmittelbar in den Produktionsprozess eingebunden.

Per Konvertierungsprozess (Knopfdruck!) erzeugt IBT® Storyboard Conversion daraus ein lauffähiges interaktives Web Based Training (WBT). Mit diesem Prozess erstellen Anwender hochwertige Content-Angebote auf effiziente Weise selbst - über das Prinzip der verlängerten Werkbank kommt externe Expertise nach Bedarf unterstützend hinzu.

Das Ergebnis bei der Globetrotter Lernwelt kann sich sehen und hören lassen. Der Lernende begibt sich mit der Bearbeitung der Web Based Trainings (WBT) auf eine Art Reise, in dem er seine "Route" über die Landeskarte zurücklegt und an vielen Highlights, Must Do‘s oder Points of Interest anhält und sich diese Orte anschaut. Gleichzeitig ist das Beratungs-Setting "Reiseberater-Kunde" integriert. Da bei der Produktion der WBTs auf der qualitativ hochwertigen Vorlage aufgebaut werden kann, ist die Option künftiger WBTs für bis zu 60 weitere Länder möglich.

Blick in die Praxis: Vortrag am 14.2.

- Best Practice-Vortrag, 14.2.2017 um 12:00 Uhr, Bühne FORUM eLearning auf der didacta 2017

Titel: Content-Produktion für die Globetrotter Lernwelt: Innovation, Explorativität & Reiselust

Referenten: Anja Lipps, M.A., Professional Services, time4you GmbH und Frau Sybille Brönnimann-Steger, Verantwortliche Aus- und Weiterbildung, Globetrotter Travel Service AG

Koordinaten: time4you auf der didacta, 14.-18.2. www.didacta.de - Gemeinschaftsstand, Halle 4, Stand Nr. 4C62, Forum eLearning

Hintergrund IBT® Storyboard Conversion:

Mit Hilfe des Tools lassen sich Drehbücher, die Fachexperten zuvor in speziellen Wordvorlagen erstellt haben, in ein sofort lauffähiges Web Based Training (WBT) konvertieren - inklusive aller Interaktionen und Animationen. In Verbindung mit dem Konzept der Kooperativen Content-Erstellung bietet time4you einen effizienten Weg, Inhouse-Kompetenz in der Content-Produktion aufzubauen. Zudem wird die Produktion von E-Learning-Content dadurch verschlankt und deutlich effizienter.

Mehr zu IBT® Storyboard Conversion und individuellen Lösungen für digitales Lernen und Arbeiten erhalten Sie unter consulting@time4you.de oder per Telefon (+49(0)721-83016 15).

Unternehmensprofil time4you GmbH

Die time4you GmbH communication & learning gehört im deutschsprachigen Raum (Dtl/A/CH) zu den führenden Anbietern von Software und Dienstleistungen für Personal-, Informations- und Trainingsmanagement. Das innovative Karlsruher Unternehmen bietet seinen nationalen und internationalen Mittelstands- und Konzernkunden sowie Öffentlichen Einrichtungen und Bildungsanbietern maßgeschneiderte schlüsselfertige High-End-Lösungen. Die Kunden der time4you GmbH profitieren seit vielen Jahren von dem erfolgreichen Einsatz der IBT® SERVER-Software. Unternehmen und Organisationen wie zum Beispiel Hugo Boss AG, HUK-COBURG, Deutsche Telekom AG, Manor AG, Raiffeisenlandesbank Oberösterreich, Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Landeshauptstadt Düsseldorf, Schweizer Bundesamt für Informatik und Telekommunikation (BIT), Gothaer Versicherung, EnBW AG nutzen seit Jahren die Softwarelösungen und Expertise der time4you GmbH. Realisiert werden Lern- und Informationsportale im Intranet und Internet, Employee Self Service, Produkttrainings, multimediale Lerninhalte, Kompetenz- und Trainingsmanagement, Zertifizierungsprogramme, Seminarverwaltung und Lernmanagementsysteme, internationale Projektarbeit, Corporate Learning und Social Media-Integration.

time4you ist Mitglied im BITKOM e.V.

Informationen: http://www.time4you.de

Presseteam | time4you GmbH

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Diagnostik der Zukunft - Europäisches Projekt zur Erforschung seltener Krankheiten startet
16.01.2018 | Universitätsklinikum Tübingen

nachricht Wenn Computer lernen: Zentrum für maschinelles Lernen gegründet
15.01.2018 | Hochschule Heilbronn

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften