Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Studienpreise DistancE-Learning 2009 in Berlin verliehen

27.04.2009
Storm: Fernlernen ist wichtiger Beitrag zur Weiterbildung

"Fernlernerinnen und Fernlerner tragen im großen Maße dazu bei das lebenslange Lernen in Deutschland zu realisieren", sagte der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, Andreas Storm, am Montag in Berlin bei der Auszeichnung der diesjährigen Preisträgerinnen und Preisträger des Studienpreises DistancE-Learning. Die Preise werden jährlich an die erfolgreichsten Teilnehmerinnen und Teilnehmer verliehen.

Mit der Qualifizierungsinitiative hat die Bundesregierung das Ziel formuliert, bis 2015 die Weiterbildungs-Beteiligung auf 50 Prozent zu steigern. 2006 lag die Quote bei 43 Prozent. Gerade die digitalen Medien bieten aufgrund der Entkopplung von Lernort- und zeit enorme Potentiale für neue Angebote und größere Flexibilität in der Bildung. Fernlernen und E-Learning sind insbesondere für beruflich und familiär stark eingebundene Lernerinnen und Lerner die einzige Chance, sich allgemein oder beruflich weiterzubilden. Die diesjährigen Preisträger zeigen, dass einschränkende Lebensbedingungen und eine erfolgreiche Bildungsbiographie kein Widerspruch sein müssen.

So gehören zu den diesjährigen Preisträgern unter anderem die Zwillinge Bill und Tom Kaulitz von der Band Tokio Hotel (Jugendpreis Fernlernen 2009), die sich neben ihrer Musikkarriere per Fernunterricht auf ihre Schulabschlussprüfungen vorbereitet und mit hervorragenden Noten bestanden haben. Die weiteren Preisträger sind:

Anja Janovski (36, Fernlernerin des Jahres), die sich durch eine Reihe von erfolgreich absolvierten Fernlehrgängen im IT-Bereich eine neue berufliche Perspektive erarbeitet hat.

Marc-Lorenzo Schulz (25, Fernlerner des Jahres), der neben seiner Berufsausbildung per Fernunterricht sein Abitur mit einer weit überdurchschnittlichen Abschlussnote nachholte.

Natascha Hornung (28, Fernstudentin des Jahres), die als berufstätige Frau ein Fernstudium in der Männerdomäne Mechatronik aufnahm und mit hervorragenden Noten abschloss.

Paul Enns (31, Fernstudent des Jahres), der als 10jähriger aus der ehemaligen Sowjetunion nach Deutschland kam und trotz der zeitlichen Beanspruchung durch Berufstätigkeit, Familie und Leistungssport ein Informatikstudium erfolgreich absolviert hat.

Anne Rose Geißler (54, Studienpreis Lebenslanges Lernen), die drei Kinder großzieht, sich innerhalb von 15 Jahren durch zwei mehrjährige Fernlehrgänge beruflich weitergebildet und nun berufsbegleitend ihr Abitur per Fernstudium geschafft hat.

Wolfgang Fritsch (53, Studienpreis Lebenslanges Lernen), der sich neben seiner Berufstätigkeit nach zahlreichen beruflichen Fortbildungen in relativ fortgeschrittenem Alter den Traum vom Informatikstudium an einer Fernuniversität mit besten Abschlussnoten erfüllt hat.

Christa Elberfeld (40, Sonderpreis Lernen mit Handicap) die - obwohl selbst schwerbehindert und auf einen Rollstuhl angewiesen - ihr ehrenamtliches Engagement für behinderte Menschen durch eine Teilnahme am Fernlehrgang "Seelsorge" selbst professionalisierte.

Seit 1985 verleiht das Forum DistancE-Learning die Titel Fernlernerin und Fernlerner des Jahres. Die ausgezeichneten Fernkursabsolventen sind durch ihre Lebensumstände und Ziele typisch für die Mehrzahl der jährlich rund 300.000 Fernlernenden. Sie geben durch ihren Lernerfolg Beispiel für die Leistungsfähigkeit der Lernmethode oder beeindrucken durch ihren hohen persönlichen Lerneinsatz unter schwierigen Lebensumständen. Zudem studieren immer mehr Menschen in Deutschland an einer Fernhochschule oder nutzen das Angebot an Online-Studiengängen von Präsenzuniversitäten. Um das Potential von DistancE-Learning auf Hochschulniveau zu dokumentieren, vergibt der Fachverband seit 2005 jährlich den Studienpreis DistancE-Learning auch in der Kategorie Fernstudent des Jahres sowie Fernstudentin des Jahres.

| BMBF Newsletter
Weitere Informationen:
http://www.bmbf.de
http://www.forum-distance-learning.de/fdl_home.htm

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Illegal geschlagenes Holz in Alltagsprodukten aufspüren
21.11.2017 | Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)

nachricht DFG-Förderung für weltweit größte Studie zu Einzel-Implantaten im zahnlosen Unterkiefer
21.11.2017 | Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Kleine Strukturen – große Wirkung

Innovative Schutzschicht für geringen Verbrauch künftiger Rolls-Royce Flugtriebwerke entwickelt

Gemeinsam mit Rolls-Royce Deutschland hat das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS im Rahmen von zwei Vorhaben aus dem...

Im Focus: Nanoparticles help with malaria diagnosis – new rapid test in development

The WHO reports an estimated 429,000 malaria deaths each year. The disease mostly affects tropical and subtropical regions and in particular the African continent. The Fraunhofer Institute for Silicate Research ISC teamed up with the Fraunhofer Institute for Molecular Biology and Applied Ecology IME and the Institute of Tropical Medicine at the University of Tübingen for a new test method to detect malaria parasites in blood. The idea of the research project “NanoFRET” is to develop a highly sensitive and reliable rapid diagnostic test so that patient treatment can begin as early as possible.

Malaria is caused by parasites transmitted by mosquito bite. The most dangerous form of malaria is malaria tropica. Left untreated, it is fatal in most cases....

Im Focus: Transparente Beschichtung für Alltagsanwendungen

Sport- und Outdoorbekleidung, die Wasser und Schmutz abweist, oder Windschutzscheiben, an denen kein Wasser kondensiert – viele alltägliche Produkte können von stark wasserabweisenden Beschichtungen profitieren. Am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) haben Forscher um Dr. Bastian E. Rapp einen Werkstoff für solche Beschichtungen entwickelt, der sowohl transparent als auch abriebfest ist: „Fluoropor“, einen fluorierten Polymerschaum mit durchgehender Nano-/Mikrostruktur. Sie stellen ihn in Nature Scientific Reports vor. (DOI: 10.1038/s41598-017-15287-8)

In der Natur ist das Phänomen vor allem bei Lotuspflanzen bekannt: Wassertropfen perlen von der Blattoberfläche einfach ab. Diesen Lotuseffekt ahmen...

Im Focus: Ultrakalte chemische Prozesse: Physikern gelingt beispiellose Vermessung auf Quantenniveau

Wissenschaftler um den Ulmer Physikprofessor Johannes Hecker Denschlag haben chemische Prozesse mit einer beispiellosen Auflösung auf Quantenniveau vermessen. Bei ihrer wissenschaftlichen Arbeit kombinierten die Forscher Theorie und Experiment und können so erstmals die Produktzustandsverteilung über alle Quantenzustände hinweg - unmittelbar nach der Molekülbildung - nachvollziehen. Die Forscher haben ihre Erkenntnisse in der renommierten Fachzeitschrift "Science" publiziert. Durch die Ergebnisse wird ein tieferes Verständnis zunehmend komplexer chemischer Reaktionen möglich, das zukünftig genutzt werden kann, um Reaktionsprozesse auf Quantenniveau zu steuern.

Einer deutsch-amerikanischen Forschergruppe ist es gelungen, chemische Prozesse mit einer nie dagewesenen Auflösung auf Quantenniveau zu vermessen. Dadurch...

Im Focus: Leoniden 2017: Sternschnuppen im Anflug?

Gemeinsame Pressemitteilung der Vereinigung der Sternfreunde und des Hauses der Astronomie in Heidelberg

Die Sternschnuppen der Leoniden sind in diesem Jahr gut zu beobachten, da kein Mondlicht stört. Experten sagen für die Nächte vom 16. auf den 17. und vom 17....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Tagung widmet sich dem Thema Autonomes Fahren

21.11.2017 | Veranstaltungen

Neues Elektro-Forschungsfahrzeug am Institut für Mikroelektronische Systeme

21.11.2017 | Veranstaltungen

Raumfahrtkolloquium: Technologien für die Raumfahrt von morgen

21.11.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Wasserkühlung für die Erdkruste - Meerwasser dringt deutlich tiefer ein

21.11.2017 | Geowissenschaften

Eine Nano-Uhr mit präzisen Zeigern

21.11.2017 | Physik Astronomie

Zentraler Schalter

21.11.2017 | Biowissenschaften Chemie