Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Stahl fliegt 2013 - Ein Wettbewerb für Studenten

07.08.2013
Stahl fliegt? - Dieser Herausforderung stellten sich in diesem Jahr rund 50 Studenten von 7 Hochschulen in 16 Teams in dem von der FOSTA - Forschungsvereinigung Stahlanwendung e. V. geförderten Wettbewerb.

Ingenieurmäßiges Denken, innovative Konzepte, kreative Ausführungen und Teamgeist waren gefragt. Dabei wurde mit Flugzeiten von bis zu 20 s eindrucksvoll bewiesen: Stahl fliegt 2013!

Der Wettbewerb verfolgt das Ziel, ein flugfähiges Modellflugzeug aus Stahl herzustellen, das in der Lage ist, eine Nutzlast von 4,6 g während des Fluges zu transportieren. Die Größe des Stahlfliegers wird durch einen vorgegebenen umbauten Raum von 1000 x 1000 x 1000 mm³ beschränkt. Die Masse des Fluggerätes ist auf höchstens 400 g begrenzt.

Mit diesen Vorgaben starteten Studenten der RWTH Aachen, der Universität Bremen, der TU Darmstadt, der TU Dortmund, der Universität Kassel, der TU München und der Universität des Saarlandes im Frühjahr 2013 an ihren Hochschulen in den diesjährigen Wettbewerb.

Nach drei Monaten Ideenfindung, Konzeptentwicklung, Fertigung und unzähligen Testflügen trafen sich die Studenten und Betreuer am 03.07.2013 auf Einladung des Instituts für Produktionstechnik und Umformmaschinen (PtU) im neuen Hörsaalgebäude der TU Darmstadt auf dem Campus Lichtwiese. In Kurzvorträgen stellen die Teams ihre ingenieurmäßige Herangehensweise, ihre entwickelten Lösungsvorschläge sowie Fertigungskonzepte und Fluggeräte vor.

Am 04.07.2013 war es dann soweit. In der Messehalle 8 der Frankfurter Messe begann der Flugteil des Wettbewerbes. Hier zeigten sich Stärken und Schwächen der einzelnen Flieger. Wunderschöne Gleitflüge und krachende Abstürze waren zu sehen. Am Ende lagen die Teams Aachen 3, Bremen 2 und Dortmund 3 mit durchschnittlichen Flugzeiten von ca. 20 s aus drei Wertungsflügen vorn.

Mitglieder der FOSTA sind führende Stahlhersteller, Stahl verarbeitende Unternehmen und Forschungsinstitute. Zu den Mitgliedern gehören ArcelorMittal Bremen GmbH, ArcelorMittal Eisenhüttenstadt GmbH, ArcelorMittal Steel Germany GmbH, Deutsche Edelstahlwerke GmbH, Edelstahl Vereinigung, Georgsmarienhütte GmbH, Outokumpu Nirosta GmbH, Salzgitter AG Stahl und Technologie, Saarstahl AG, Stahlwerk Thüringen GmbH, Tata Steel Europe, ThyssenKrupp Steel Europe AG, V&M Deutschland GmbH, voestalpine Stahl GmbH, Benteler AG, Daimler AG, Volkswagen AG u.a.

Weitere Informationen:
http://youtu.be/2mb2I_e-KVU Film über den Wettbewerb "Stahl fliegt 2013!"

Rainer Salomon | idw
Weitere Informationen:
http://youtu.be/2mb2I_e-KVU

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Eine Milliarde Euro für die Hochschulmedizin
17.02.2017 | Deutsche Hochschulmedizin e.V.

nachricht Sensible Daten besser analysieren
16.02.2017 | Georg-August-Universität Göttingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung