Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Sechsfacher Erfolg auf weltgrößter Optik-Konferenz

11.03.2011
Physiker der Universität Jena gewinnen Preise auf der „Photonics West“ in San Francisco

Doktoranden des Instituts für Angewandte Physik der Friedrich-Schiller-Universität Jena sind auf der internationalen Fachmesse „SPIE Photonics West 2011“in San Francisco mit insgesamt sechs Auszeichnungen geehrt worden.

Auf der Teilkonferenz „Frontiers in Ultrafast Optics: Biomedical, Scientific and Industrial Applications XI“ überzeugte Sören Richter mit seinem Beitrag „Breaking stress of glass welded with femtosecond laser pulses at high repetition rates“.

Er gewann in der Kategorie „Bester Beitrag eines Studenten“ den mit 1.000 US-Dollar dotierten ersten Preis. Der Stipendiat der Hans L. Merkle-Stiftung, der in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Stefan Nolte promoviert, beschäftigt sich mit dem lokalen Schweißen von transparenten Werkstoffen mittels ultrakurzer Laserpulse. Damit ist es beispielsweise möglich, Glas-Stücke miteinander zu verbinden.

Im gleichen Wettbewerb gewannen die Doktoranden Sven Döring und Christian Voigtländer, ebenfalls aus Prof. Noltes Team, jeweils 200 US-Dollar für ihre Beiträge „In-situ observation of the hole formation during deep-drilling with ultrashort laser pulses“ und „Fs-induced apodised Bragg waveguides in fused silica".

Auf der Unterkonferenz „Fiber Lasers VII“ konnten sich außerdem drei weitere Jenaer Nachwuchs-Physiker im Wettbewerb um die „Beste Präsentation eines Studenten“ durchsetzen: Für ihre 15-minütigen Vorträge wurden sie mit je 200 US-Dollar ausgezeichnet. Florian Jansen stellte in seinem Vortrag „Robust single-mode ytterbium-doped large pitch fiber emitting 294 W“ ein neuartiges Design von Faserlasern vor, mit dem sich deren Pulsspitzen- sowie Durchschnittsleistung weiter skalieren lassen. Sein Kollege Enrico Seise präsentierte ein Konzept zur Leistungssteigerung von Lasern durch Kombination der Ausgangsstrahlen von zwei Lasersystemen („Coherent combining of ultrashort fiber-amplified laser pulses”). Alexander Steinmetz entwickelte ein einfaches und robustes Lasersystem für die präzise Mikromaterialbearbeitung, wobei die Pulse eines Mikrochip-Lasers verstärkt und anschließend die Pulskompression die Strahleigenschaften für die Mikromaterialbearbeitung verbessert wird („Sub-10 picosecond pulses from a fiber-amplified and optically compressed passively Q-switched microchip laser”).

Die „Photonics West“ mit ihren verschiedenen Fachkonferenzen ist eine der weltgrößten Fachmessen auf den Gebieten Photonik, Laser und optische Technologien. Sie zieht jährlich rund 20.000 Besucher und Wissenschaftler aus aller Welt an.

Kontakt:
Prof. Dr. Stefan Nolte, Prof. Dr. Jens Limpert
Institut für Angewandte Physik der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Max-Wien-Platz 1, 07743 Jena
Tel.: 03641 / 947820, 03641 / 947811
E-Mail: stefan.nolte[at]uni-jena.de, jens.limpert[at]uni-jena.de

Dr. Ute Schönfelder | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-jena.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Digitale Transformation für den Mittelstand – Projekt „Digivation“ erhält 1,5 Mio. Euro vom Bund
27.02.2017 | Universität Paderborn

nachricht Bildsprache gegen Arbeitskräftemangel
27.02.2017 | Hochschule Augsburg - Hochschule für angewandte Wissenschaften

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Herz-Untersuchung: Kontrastmittel sparen mit dem Mini-Teilchenbeschleuniger

27.02.2017 | Medizintechnik

Neue Maßstäbe für eine bessere Wasserqualität in Europa

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wenn der Schmerz keine Worte findet - Künstliche Intelligenz zur automatisierten Schmerzerkennung

27.02.2017 | Medizintechnik