Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Robert-Sommer-Preis für Schizophrenie-Forscher

06.10.2010
Zentrum für Psychiatrie der Universität Gießen richtet internationales Symposium aus – Prof. David A. Lewis aus Pennsylvania erhält Robert-Sommer-Award 2010

Die Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) wird vom 7. bis 9. Oktober 2010 wieder Treffpunkt zahlreicher renommierter Wissenschaftler sein: Zum achten Mal findet hier das englischsprachige „Robert-Sommer-Symposium“ statt. Höhepunkt der Veranstaltung ist die Verleihung des Robert-Sommer-Preises an Prof. David A. Lewis (University of Pittsburgh, Pennsylvania). Das Symposium wird von der Robert-Sommer-Forschungsgesellschaft und vom Zentrum für Psychiatrie JLU unter der Leitung von Prof. Dr. Bernd Gallhofer organisiert.

Die Teilnehmer beschäftigen sich in diesem Jahr mit dem Thema „Translational Psychiatry – The way forward to solve the enigma of psychosis“. Die Wissenschaftler werden sich auf dem Symposium über translationale Psychiatrie sowie die Entwicklungen in der Schizophrenie-Forschung austauschen. Darüber hinaus präsentieren Nachwuchswissenschaftler ihre Forschungsergebnisse bei einer Posterausstellung. Das Symposium unter der Schirmherrschaft von Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier findet am Zentrum für Psychiatrie in Gießen sowie im Kloster Arnsburg in Lich statt.

Die Veranstaltung wird am Donnerstag, 7. Oktober 2010, um 14 Uhr von Prof. Dr. Bernd Gallhofer im Zentrum für Psychiatrie eröffnet. Die Preisverleihung findet am Freitag, 8. Oktober, im Kloster Arnsburg statt. Universitätspräsident Prof. Dr. Joybrato Mukherjee, der Dekan des Fachbereichs Medizin Prof. Dr. Trinad Chakraborty und Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz sprechen die Grußworte. Im Anschluss verleiht Prof. Dr. Bernd Gallhofer um 9 Uhr die Robert-Sommer-Medaille an Prof. David A. Lewis. Die Laudatio hält Prof. Dr. Andreas Meyer-Lindenberg, Direktor des Zentralinstituts für Seelische Gesundheit in Mannheim. Der Preisträger wird danach einen Vortrag zum Thema „Cortical circuits and cognitive dysfunction in schizophrenia“ halten. Gegen 10.30 Uhr haben Medienvertreter die Gelegenheit, Fragen an den Veranstalter und den Preisträger zu richten.

Prof. David A. Lewis wird für seine herausragenden Leistungen in der Schizophrenie-Forschung ausgezeichnet. Er ist Professor für Psychiatrie und Neurowissenschaften an der Universität Pittsburgh. Sein Arbeitsgebiet stellt die Schnittstelle zwischen präklinischer Forschung und klinischer Entwicklung dar. Damit schlägt er eine Brücke zwischen Grundlagenforschung und Anwendung.

Das „Robert Sommer Award Symposium“ wurde 1996 zur Feier des 100-jährigen Bestehens des Gießener Zentrums für Psychiatrie ins Leben gerufen. Im Jahr 1896 hatte es der bekannte Psychiater Robert Sommer gegründet. Ziel des alle zwei Jahre stattfindenden Symposiums ist es, internationale Spitzenforscher nach Gießen zu holen, um sich über aktuelle Fragestellungen der Schizophrenie-Forschung auszutauschen. Zudem soll dem wissenschaftlichen Nachwuchs die Möglichkeit gegeben werden, seine Arbeiten einem internationalen Publikum vorzustellen.

Das Symposium ist offen für alle Interessierten. Der Eintritt ist frei.

Termin:
Freitag, 8. Oktober 2010, Kloster Arnsburg, 35423 Lich
8.30 Uhr Grußworte
- Universitätspräsident Prof. Dr. Joybrato Mukherjee
- Prof. Dr. Trinad Chakraborty, Dekan des Fachbereichs Medizin
- Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz
9 Uhr Verleihung der Robert-Sommer-Medaille durch Prof. Dr. Bernd Gallhofer
9.30 Uhr Laudatio Prof. Dr. Andreas Meyer-Lindenberg
9.45 Uhr Vortrag von Prof. David A. Lewis zum Thema : „Cortical circuits and cognitive dysfunction in schizophrenia“

10.30 Uhr Möglichkeit zum Gespräch mit den Veranstaltern

Kontakt:
Prof. Dr. Bernd Gallhofer, Zentrum für Psychiatrie der Universität Gießen
Am Steg 22, 35392 Gießen
Telefon: 0641 99-45701

Christina Lott | idw
Weitere Informationen:
http://www.robert-sommer-research.eu/2010/rsa10.shtml

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Kieler Forscher koordiniert millionenschweres Verbundprojekt in der Entzündungsforschung
19.01.2017 | Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

nachricht Red Dot Design Award für die dormakaba 360°City App
09.12.2016 | Kaba GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie