Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Preisverleihung IP-Management Award 2013

12.03.2013
Managementsysteme für Gewerbliche Schutzrechte auf der »Patente 2013« in München ausgezeichnet

Bereits zum 6. Mal zeichneten das Fraunhofer IAO und Management Circle Unternehmen mit leistungsstarken Managementsystemen für gewerbliche Schutzrechte mit dem IP-Management-Award aus. Die Gewinner konnten durch unterschiedliche Stärken überzeugen.

Die Preise gingen an die SMA Solar Technology AG, knapp gefolgt von der Aesculap AG und der Carl Zeiss IMT GmbH.

Das Management von Intellectual Property, kurz IP, gewinnt in der Strategie von Unternehmen immer stärker an Bedeutung. Um Unternehmen zu motivieren, das IP-Management-System kontinuierlich zu verbessern, haben die Fraunhofer Patent-Experten schon im Jahre2008 den Wettbewerb »IP-Management-Award« ins Leben gerufen. In Kooperation mit der Management Circle AG findet die Preisverleihung jährlich im Rahmen der »Patente« in München statt. In der Jury saßen diesmal Prof. Helge Cohausz (Anwaltskanzlei COPAT), Dr. Bertram Huber (IP*SEVA), Hubert Rothe (DPMA) sowie Dr. Marc Rüger, Dr. Helmut Appel und Truong Le vom Fraunhofer IAO.

Die drei Gewinner konnten die Jury durch unterschiedliche Stärken überzeugen: Der dritte Preis ging an die Firma Carl Zeiss IMT GmbH, einer Tochter der Carl-Zeiss-Stiftung, die auf optische Messtechnik spezialisiert ist. Das Unternehmen hat derzeit 180 Patentfamilien und 20 Marken eingetragen und hat in den letzten Jahren seine Patentarbeit intensiviert. Die interne IP-Organisation sowie die enge Zusammenarbeit zwischen F&E- und Patentabteilung sind die Erfolgsfaktoren für die Innovationsprozesse im Unternehmen. Dadurch werden frühzeitig strategisch relevante Schutzrechtspositionen erkannt und besetzt.

Mit zwei Punkten Vorsprung ging die SMA Solar Technology AG als Sieger aus dem Wettbewerb hervor. Mit rund 1,7 Mrd. Euro Umsatz ist die SMA für ihre Weltmarktführerschaft im Bereich der Wechselrichter für die Solartechnik bekannt. Das Wechselrichter-Portfolio deckt rund 1 Mrd. Umsatz ab, also mehr als die Hälfte des Firmenumsatzes. Der Patentschutzschild spielt angesichts der schwieriger werdenden Marktbedingungen im deutschen Solarmarkt und des zunehmenden Wettbewerbs aus Fernost eine wichtige Rolle. Seit 2009 hat Dr.-Ing. Ralf Ernst Löser systematisch ein leistungsstarkes IP-Management-System aufgebaut, das unternehmensweit im Einsatz ist und die Unternehmensstrategie wirksam unterstützt. Die Jury würdigte die sehr hohe Anerkennung von IP in der Unternehmenskultur sowie die Geschwindigkeit, innerhalb von drei Jahren ein hoch professionelles IP-Management-System aufzubauen.

Amsprechpartner:

Truong Le
Innovationsmanagement
Fraunhofer IAO
Nobelstraße 12
70569 Stuttgart, Germany
Telefon +49 711 970-2108
Email: truong.le@iao.fraunhofer.de
Dr. Helmut Appel
Technologiemanagement
Fraunhofer IAO
Nobelstraße 12
70569 Stuttgart, Germany
Telefon +49 711 970-2268
Email: helmut.appel@iao.fraunhofer.de

Juliane Segedi | Fraunhofer-Institut
Weitere Informationen:
http://www.iao.fraunhofer.de
http://www.iao.fraunhofer.de/lang-de/geschaeftsfelder/tim/1102-preisverleihung-ip-management-award-2013.html

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Weltweit einzigartige Femtosekundenlaseranlage eingeweiht
21.06.2018 | Hochschule RheinMain

nachricht Stahl-Innovationspreis 2018: Mikro-Dampfturbine ausgezeichnet
21.06.2018 | Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

Selbstlernende Steuerung für Handprothesen entwickelt. Neues Verfahren lässt Patienten natürlichere Bewegungen gleichzeitig in zwei Achsen durchführen. Forscher der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) veröffentlichen Studie im Wissenschaftsmagazin „Science Robotics“ vom 20. Juni 2018.

Motorisierte Handprothesen sind mittlerweile Stand der Technik bei der Versorgung von Amputationen an der oberen Extremität. Bislang erlauben sie allerdings...

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

21.06.2018 | Veranstaltungen

Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?

21.06.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Der “Stein von Rosetta” für aktive Galaxienkerne entschlüsselt

21.06.2018 | Physik Astronomie

Schneller und sicherer Fliegen

21.06.2018 | Informationstechnologie

Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

21.06.2018 | Innovative Produkte

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics