Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Preise der Friedrich-August-von-Hayek-Stiftung 2009 gehen an Václav Klaus und Paul Kirchhof

20.04.2009
Preisverleihung am 10. Mai, 11.00 Uhr, im Historischen Kaufhaus, in Freiburg, Münsterplatz

In einer Zeit zunehmender Verunsicherung über unsere Wirtschaftsordnung, in einer Phase, in der das Wort der "Verstaatlichung" in aller Munde ist, wird eine Rückbesinnung auf die Grundprinzipien der Marktwirtschaft dringlicher denn je. Umso aktueller sind die Ideen des Nobelpreisträgers Friedrich August von Hayek, für den der Wohlstand auf den Pfeilern Freiheit, Wettbewerb und Demokratie ruhte.

Die Friedrich-August-von-Hayek-Stiftung unter der Leitung des Vorstands Lüder Gerken fördert dieses Gedankengut. Alle zwei Jahre vergibt sie zwei Preise an Persönlichkeiten, die sich mit ihrem Eintreten für die Grundsätze Hayeks in herausragender Weise ausgezeichnet haben. Stifter ist die Wüstenrot & Württembergische AG.

Die diesjährige Preisverleihung findet am 10. Mai in Freiburg statt. Den Festvortrag wird der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Günther Oettinger, halten.

Der Internationale Preis der Friedrich-August-von-Hayek-Stiftung
wird Václav Klaus, Staatspräsident der Tschechischen Republik, verliehen für "sein unentwegtes Engagement für eine freie Marktwirtschaft sowie sein jahrelanges, stetes Eintreten und seine große persönliche Nähe zu den Prinzipien, die Friedrich August von Hayek in seinen wissenschaftlichen Schriften entwickelt und verfochten hat." Die Laudatio wird Bundespräsident a.D. Roman Herzog halten.

Der Publizistik-Preis der Friedrich-August-von-Hayek-Stiftung geht an Paul Kirchhof, Bundesverfassungsrichter a. D. für "sein unermüdliches publizistisches Eintreten in der Öffentlichkeit für eine freiheitliche Ordnung sowie für die Bewusstmachung des engen Zusammenhangs zwischen der individuellen Freiheit und einfachen Gesetzen, insbesondere im Steuerrecht." Die Laudatio wird Otmar Issing halten.

Über die Friedrich-August-von-Hayek-Stiftung Die Stiftung wurde aus Anlass des einhundertsten Geburtstages Hayeks im Mai 1999 ins Leben gerufen. Sie bezweckt die Festigung und Förderung der Grundlagen einer freiheitlichen Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung. Zu diesem Zweck vergibt sie alle zwei Jahre den Internationalen Preis der Friedrich-August-von-Hayek-Stiftung sowie den Publizistik-Preis der Friedrich-August-von-Hayek-Stiftung.

Stifter ist die Wüstenrot & Württembergische AG. Die Preise werden Persönlichkeiten verliehen, die sich durch beispielhafte und außergewöhnliche Leistungen bei der Errichtung, Stärkung oder sonstigen Förderung einer freiheitlichen Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung in Deutschland, in Europa oder in anderen Teilen der Welt ausgezeichnet haben.

Preisträger früherer Jahre

Internationaler Preis: Leszek Balcerowicz
Otmar Issing
Margaret Thatcher
Mario Monti
Mikulás Dzurinda
Publizistik-Preis: Hans D. Barbier
Johan Norberg
Karen Horn
Horst Siebert

Ilka Bickmann | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.hayek-stiftung.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Wenn Computer lernen: Zentrum für maschinelles Lernen gegründet
15.01.2018 | Hochschule Heilbronn

nachricht Präventiv gegen Gehirnmetastasen
15.01.2018 | Universität Duisburg-Essen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Im Focus: Extrem helle und schnelle Lichtemission

Eine in den vergangenen Jahren intensiv untersuchte Art von Quantenpunkten kann Licht in allen Farben wiedergeben und ist sehr hell. Ein internationales Forscherteam mit Beteiligung von Wissenschaftlern der ETH Zürich hat nun herausgefunden, warum dem so ist. Die Quantenpunkte könnten dereinst in Leuchtdioden zum Einsatz kommen.

Ein internationales Team von Wissenschaftlern der ETH Zürich, von IBM Research Zurich, der Empa und von vier amerikanischen Forschungseinrichtungen hat die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

Registrierung offen für Open Science Conference 2018 in Berlin

11.01.2018 | Veranstaltungen

Wie sieht die Bioökonomie der Zukunft aus?

10.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Europäisches Forschungsteam trickst Ebolavirus aus

16.01.2018 | Medizin Gesundheit

Material löst sich dynamisch statt kontinuierlich

16.01.2018 | Geowissenschaften

Rezessionsgefahr nahe null - IMK-Indikator: Deutsche Wirtschaft auf dem Weg in die Hochkonjunktur

16.01.2018 | Wirtschaft Finanzen