Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

„MyAusbildungPlus“: BIBB prämiert Erfahrungsberichte von Auszubildenden und Studenten

14.09.2010
Die Schulausbildung ist abgeschlossen. Was kommt danach? Eine Berufsausbildung mit Zusatzqualifikation oder ein duales Studium ist eine attraktive Option – aber wie geht das und welche Vorteile bringt mir das?

Vor diesen Fragen stehen viele Jugendliche nach ihrem Schulabschluss. Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) suchte erstmals mit einem Schreibwettbewerb authentische Erfahrungsberichte von Auszubildenden und Studierenden, die interessierten Jugendlichen die Möglichkeit bieten, Einblicke in den Ausbildungsalltag und Eindrücke von Gleichaltrigen aus erster Hand zu gewinnen.

Im besten Fall kommen sie zum gleichen Schluss wie Juliane Haupey in ihrem prämierten Bericht über ihre Zusatzqualifikation „Betriebsassistentin im Handwerk“: „Schnell war für mich klar: Das willst Du auch!“ Für ihren Beitrag überreichte ihr BIBB-Präsident Manfred Kremer in Bonn auf der „Vocatium Rhein-Sieg“, der Fachmesse für Ausbildung und Studium, den mit 500 Euro dotierten Hauptpreis.

Mehr als 170 Wettbewerbsbeiträge gingen auf http://www.myausbildungplus.de ein. Sie decken das ganze Spektrum der dualen Studiengänge und Ausbildungsangebote mit Zusatzqualifikation ab. Neben Juliane Haupey erhielt Katrin Helmel für ihren Bericht über ihr duales Studium „Mechatronik“ bei Siemens und an der Fachhochschule Bocholt den mit 300 Euro dotierten zweiten Preis. Der mit 100 Euro dotierte dritte Preis ging an Ruth Lawall für ihren Beitrag über ihre Ausbildung zur Industriekauffrau mit Zusatzqualifikation „Internationales Wirtschaftsmanagement“ bei der ZF Friedrichshafen AG. „Duale Studiengänge und Ausbildungsangebote mit Zusatzqualifikation sind wichtige Bausteine, um die Attraktivität der dualen Berufsausbildung zu steigern und dem drohenden Fachkräftemangel entgegenzuwirken“, so Manfred Kremer bei der Preisverleihung auf der Fachmesse, für die er die Schirmherrschaft übernommen hat.

Duale Studiengänge kombinieren eine Berufsausbildung beziehungsweise Praxisphasen im Betrieb mit einem Studium an einer (Fach-)Hochschule oder Berufsakademie. Zusatzqualifikationen sind über die Ausbildungsordnung hinaus vermittelte zusätzliche Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten. In einer Betriebsumfrage des BIBB gaben 63 % der befragten Unternehmen einen steigenden Bedarf an solchen Zusatzqualifikationen und 41 % an dualen Studiengängen an.

Mit ihren Erfahrungsberichten tragen die Wettbewerbsteilnehmerinnen und -teilnehmer dazu bei, anderen Jugendlichen vielfältige Informationen über diese Ausbildungsangebote zu vermitteln und ihnen unmittelbare Einblicke in den Ausbildungsalltag aus Sicht Gleichaltriger zu geben.

Die prämierten Beiträge können ab sofort unter http://www.myausbildungplus.de abgerufen werden. In den nächsten Wochen werden dort weitere Berichte von Wettbewerbsteilnehmerinnen und -teilnehmern veröffentlicht.

„AusbildungPlus“ (http://www.ausbildungplus.de) ist ein Projekt des BIBB, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert wird. Herzstück ist eine umfangreiche Datenbank, die über Zusatzqualifikationen und duale Studiengänge informiert. Sie enthält zurzeit mehr als 2.300 Zusatzqualifikationen und mehr als 850 duale Studiengänge. Interessierte Jugendliche können die Datenbank zielgerichtet und kostenlos nach passenden Angeboten durchsuchen. Auch für Anbieter wie zum Beispiel Betriebe und (Fach-)Hochschulen ist eine Veröffentlichung ihres Ausbildungs- und Studienangebots in der Datenbank kostenfrei.

Ansprechpartner im BIBB:
Jochen Goeser, Tel.: 0228 / 107-1789, E-Mail: goeser@bibb.de
Andrea Stertz, Tel.: 0228 / 107-2220, E-Mail: stertz@bibb.de

Andreas Pieper | idw
Weitere Informationen:
http://www.bibb.de/
http://www.myausbildungplus.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Bund fördert Entwicklung sicherer Schnellladetechnik für Hochleistungsbatterien mit 2,5 Millionen
06.12.2016 | Technische Universität Clausthal

nachricht Fraunhofer WKI koordiniert vom BMEL geförderten Forschungsverbund zu Zusatznutzen von Dämmstoffen aus nachwachsenden Rohstoffen
05.12.2016 | Fraunhofer-Institut für Holzforschung - Wilhelm-Klauditz-Institut WKI

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Poröse kristalline Materialien: TU Graz-Forscher zeigt Methode zum gezielten Wachstum

Mikroporöse Kristalle (MOFs) bergen große Potentiale für die funktionalen Materialien der Zukunft. Paolo Falcaro von der TU Graz et al zeigen in Nature Materials, wie man MOFs gezielt im großen Maßstab wachsen lässt.

„Metal-organic frameworks“ (MOFs) genannte poröse Kristalle bestehen aus metallischen Knotenpunkten mit organischen Molekülen als Verbindungselemente. Dank...

Im Focus: Gravitationswellen als Sensor für Dunkle Materie

Die mit der Entdeckung von Gravitationswellen entstandene neue Disziplin der Gravitationswellen-Astronomie bekommt eine weitere Aufgabe: die Suche nach Dunkler Materie. Diese könnte aus einem Bose-Einstein-Kondensat sehr leichter Teilchen bestehen. Wie Rechnungen zeigen, würden Gravitationswellen gebremst, wenn sie durch derartige Dunkle Materie laufen. Dies führt zu einer Verspätung von Gravitationswellen relativ zu Licht, die bereits mit den heutigen Detektoren messbar sein sollte.

Im Universum muss es gut fünfmal mehr unsichtbare als sichtbare Materie geben. Woraus diese Dunkle Materie besteht, ist immer noch unbekannt. Die...

Im Focus: Significantly more productivity in USP lasers

In recent years, lasers with ultrashort pulses (USP) down to the femtosecond range have become established on an industrial scale. They could advance some applications with the much-lauded “cold ablation” – if that meant they would then achieve more throughput. A new generation of process engineering that will address this issue in particular will be discussed at the “4th UKP Workshop – Ultrafast Laser Technology” in April 2017.

Even back in the 1990s, scientists were comparing materials processing with nanosecond, picosecond and femtosesecond pulses. The result was surprising:...

Im Focus: Wie sich Zellen gegen Salmonellen verteidigen

Bioinformatiker der Goethe-Universität haben das erste mathematische Modell für einen zentralen Verteidigungsmechanismus der Zelle gegen das Bakterium Salmonella entwickelt. Sie können ihren experimentell arbeitenden Kollegen damit wertvolle Anregungen zur Aufklärung der beteiligten Signalwege geben.

Jedes Jahr sind Salmonellen weltweit für Millionen von Infektionen und tausende Todesfälle verantwortlich. Die Körperzellen können sich aber gegen die...

Im Focus: Shape matters when light meets atom

Mapping the interaction of a single atom with a single photon may inform design of quantum devices

Have you ever wondered how you see the world? Vision is about photons of light, which are packets of energy, interacting with the atoms or molecules in what...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Event News

ICTM Conference 2017: Production technology for turbomachine manufacturing of the future

16.11.2016 | Event News

Innovation Day Laser Technology – Laser Additive Manufacturing

01.11.2016 | Event News

#IC2S2: When Social Science meets Computer Science - GESIS will host the IC2S2 conference 2017

14.10.2016 | Event News

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Das Universum enthält weniger Materie als gedacht

07.12.2016 | Physik Astronomie

Partnerschaft auf Abstand: tiefgekühlte Helium-Moleküle

07.12.2016 | Physik Astronomie

Bakterien aus dem Blut «ziehen»

07.12.2016 | Biowissenschaften Chemie