Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mehrere Preisträger beim Internationalen Studenten-Management-Wettbewerb in St. Petersburg/Russland

04.11.2010
Auch in diesem Jahr nahm wieder eine Delegation der Technischen Hochschule Wildau an der »International Students' Olympiad Business and Management« in St. Petersburg (Russland) teil.

Das TH-Team von sechs Studierenden der Studiengänge Wirtschaft und Recht sowie Europäisches Management (Tobias Bremer, Ekaterina Faust, Julia Fischer, Peter Goehre, Tom Schlansky, Anne Schlenstedt), das vom Beauftragten für Sprachen, Dr. Greg Bond, in bewährter Form vorbereitet und betreut wurde, konnte seine Kenntnisse mit rund 500 Studierenden aus allen Teilen Russlands und verschiedenen Hochschulen Westeuropas messen und dabei internationale Kommunikationskompetenz festigen.

Bei der in der letzten Oktoberwoche an der Staatlichen Ingenieurökonomischen Universität Engecon – einer langjährigen Partnerhochschule der TH Wildau – ausgetragenen Olympiade war das Wildauer Team in den drei Wettbewerbssektionen »World Economy«, »Accounting and Analysis« (beide komplett in englischer Sprache) und »Tourism Management« (in Englisch und Russisch) besonders erfolgreich.

Zunächst waren schriftliche Tests zu absolvieren, danach folgten Business Games, Präsentationen und Gesprächsrunden, in welchen die Teilnehmer in international besetzten Teams arbeiteten.

Alle TH-Studierenden erreichten in ihrer jeweiligen Sektion gute Gesamtergebnisse. Im Bereich »World Economy« wurden Tom Schlansky (Bachelorstudiengang Wirtschaft und Recht) und Peter Goehre (Bachelorstudiengang Europäisches Management) für die beste Präsentation der Heimathochschule ausgezeichnet. Sie holten dort auch den Publikumspreis, der von den ca. 25 teilnehmenden Studierenden vergeben wurde. In der Sektion »Accounting und Analysis«, an der 49 Studierende teilnahmen, gewann Julia Fischer (Masterstudiengang Europäisches Management) den dritten Platz in der Gesamtauswertung.

Neben dem Wettbewerb hatten die Teilnehmer natürlich auch Gelegenheit, die Newa-Metropole St. Petersburg mit ihren einmaligen Sehenswürdigkeiten kennenzulernen. Darüber hinaus besuchten sie die benachbarte Stadt Puschkin mit dem ehemaligen kaiserlichen Palast Katherinenhof und eine Ballett-Aufführung im prunkvollen Mikhailovsky-Theater.

Das erfolgreiche TH-Team wird die Ergebnisse der Teilnahme an der »International Students' Olympiad Business and Management« am 30. November 2010 ab 13.00 Uhr im Senatsaal, Haus 13, öffentlich präsentieren.

Bernd Schlütter | idw
Weitere Informationen:
http://www.tfh-wildau.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Eine Milliarde Euro für die Hochschulmedizin
17.02.2017 | Deutsche Hochschulmedizin e.V.

nachricht Sensible Daten besser analysieren
16.02.2017 | Georg-August-Universität Göttingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie