Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

MATERIALICA Design + Technology Award 2013: HT-Veredelung: Eine „ausgezeichnete“ Lösung

01.11.2013
Die HT-Veredelung für Keramikfliesen der Marken AGROB BUCHTAL und JASBA beeindruckte die Fachjury des MATERIALICA Design + Technologie Award: Am 15. Oktober wurde die innovative Lösung im Rahmen der MATERIALICA 2013 (internationale Fachmesse für Werkstoffanwendungen, Oberflächen und Product Engineering) in der Kategorie Surface & Technology mit dem Silver Award ausgezeichnet.

Überzeugt hatten die sechsköpfige, hochkarätig besetzte Jury aus Industrie und Wissenschaft die revolutionären Eigenschaften, die Keramikfliesen zu high-tech-Produkten machen:


Die Übergabe der Preise wurde vorgenommen von
Robert Metzger (2. von links), Geschäftsführer der
MunichExpo Veranstaltungs GmbH
Nina Saller (rechts), designaffairs GmbH und Vorsitzende der Jury
links: Kirsten Wengmann (Wengmann + Rattan GbR),
die als Moderatorin fungierte
2. von rechts: Werner Ziegelmeier (Agrob Buchtal /
Jasba), der die Auszeichnung entgegen nahm

Fliesen mit HT-Veredelung bauen Luftschadstoffe wie beispielsweise Formaldehyd, Lösungsmittel, Tabakrauch etc. ab und verbessern so nachhaltig die Raumluftqualität. Zudem wirken sie antibakteriell ohne Chemie und sind extrem leicht sauber zu halten: Wasser bildet keine Tropfen, sondern einen dünnen Film, so dass Schmutz unterspült wird und sich leicht entfernen lässt. Dadurch werden Reinigungsmitteleinsatz und -aufwand deutlich reduziert, die Umwelt geschont und die Lebensqualität erhöht.

HT basiert auf einem speziellen Verfahren, bei dem die photokatalytische Funktion von Titandioxid genutzt wird: Durch Lichteinfall werden die genannten Effekte stets neu aktiviert und verbrauchen sich daher nicht, sondern halten so lange wie die Fliese selbst. Die Veredelung wird dauerhaft bei hoher Temperatur in die Glasur eingebrannt. Sie ist so robust, dass neben Wand- sogar auch Bodenfliesen damit versehen werden können.

„Das blaue HT-Qualitätssiegel mit dem Claim clean air ceramics belegt, dass es sich bei diesen Keramikfliesen um ein intelligentes Bauprodukt handelt, das wesentliche Kriterien für Wohngesundheit und Nachhaltigkeit erfüllt. Wir freuen uns sehr, dass unser Beitrag für zeitgemäßes Bauen und Wohnen auch die MATERIALICA-Jury überzeugte“, erklärt Marion Bürger, Leiterin Brandmanagement bei AGROB BUCHTAL und JASBA.

Der MATERIALICA Design + Technologie Award

Bereits seit 2002 wird diese Auszeichnung jährlich von der MunichExpo Veranstaltungs GmbH ausgelobt und während der Fachmesse MATERIALICA verliehen. Bewertungskriterien sind Aspekte wie wissenschaftlich-technische Leistung, Vertriebs- und Marktimpulse, Nachhaltigkeit, Sicherheit, Umsetzbarkeit, Wirtschaftlichkeit sowie Innovationsgrad, Engineering und Design.

In diesem Jahr wurden insgesamt 27 Produktentwicklungen in den Kategorien Material, Product, Surface & Technology und CO2 Efficiency sowie zwei Einreichungen in der Sonderkategorie Student ausgezeichnet. „Dieser Award hebt sich vor allem dadurch von anderen Preisen ab, dass er die Kriterien Design und Technologiekompetenz gleichermaßen in den Vordergrund stellt“, erläutert Robert Metzger, Geschäftsführer der MunichExpo Veranstaltungs GmbH und Organisator, der gemeinsam mit der Jury-Vorsitzenden Nina Saller (designaffairs GmbH) die Trophäen und Urkunden an die Gewinner übergab.

Kontakt
Annette Hartung-Perlwitz
(PR-Referentin für HT)
Phone +49 (0)6648 / 62 90 18
Mobile +49 (0)170 / 240 90 78
Email ht@deutsche-steinzeug.de

Annette Hartung-Perlwitz | Deutsche Steinzeug
Weitere Informationen:
http://www.jasba.de
http://www.agrob-buchtal.de
http://www.materialica.de/award/materialica-award-2013

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Red Dot Design Award für die dormakaba 360°City App
09.12.2016 | Kaba GmbH

nachricht Zweimal Gold beim Architects’ Darling Award 2016 für dormakaba
28.11.2016 | Kaba GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik