Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

KfW-Award GründerChampions 2013: Jetzt bewerben!

02.05.2013
Auch in diesem Jahr zeichnet die KfW Bankengruppe je ein Unternehmen aus jedem Bundesland als GründerChampion aus.

Unter dem Motto "Ihre Idee kann mehr" können sich Start-ups bewerben, die nach dem 31. Dezember 2007 gegründet wurden und sich erfolgreich am Markt behaupten. Die Prämierung findet im Rahmen der Deutschen Gründer- und Unternehmertage (deGUT) statt.

Der Bewerbungsschluss ist der 1. August 2013. Ein Online-Formular findet sich unter www.degut.de.

Die Preisträger stehen für innovative Produkte und Dienstleistungen sowie kreative und nachhaltige Geschäftsideen mit gesellschaftlichem Mehrwert. Maßgeblich ist auch, wie umweltbewusst die Teilnehmer ihre Unternehmensidee umsetzen und ob sie damit Arbeits- und Ausbildungsplätze schaffen oder erhalten. Die Jury besteht aus hochkarätigen Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und Wirtschaft, Landesförderinstituten und Industrie- und Handelskammern.

Alle 16 Landessieger qualifizieren sich zusätzlich für den Preis des Bundessiegers. Dieser wird in den Kategorien "Innovation", "Gesellschaftliche Verantwortung" und "Kreativwirtschaft" vergeben.

Die GründerChampions werden vom 24. bis 26. Oktober 2013 nach Berlin eingeladen. Hier findet die feierliche Auszeichnung im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie statt. Die Gewinner haben auch die Gelegenheit, ihre Firma auf der deGUT vorzustellen.

Damit die Preisträger ihre Erfolgsgeschichte aufmerksamkeitsstark veröffentlichen können, werden sie von einer PR-Agentur professionell unterstützt. Jeder der drei Bundessieger erhält außerdem ein Preisgeld in Höhe von 6.000 Euro.

Unternehmerisches Handeln und gesellschaftliche Verantwortung gehören zusammen - vor allem für die KfW mit ihrem gesetzlichen Auftrag, den Wandel in Wirtschaft und Gesellschaft voranzutreiben und zur Verbesserung der Lebensqualität beizutragen. Mit ihren Angeboten unterstützt die KfW ihre Kunden bei der Realisierung von Projekten und ermöglicht verantwortungsbewusstes Handeln. Der Titel "GründerChampion" ist eine Qualitätsauszeichnung der unternehmerischen Aktivitäten aller Sieger.

Informationen zum Wettbewerb unter www.degut.de und www.kfw.de/award

Über die deGUT:

Die 29. deGUT findet am 25. und 26. Oktober 2013 in Berlin statt.
Es werden über 6.000 Teilnehmer zu dieser wichtigen Messe rund um Existenzgründung und Unternehmertum erwartet. Mehr als 100 Aussteller sowie das kostenlose Seminarprogramm bieten den Messebesuchern an zwei Tagen fundiertes Wissen und Beratung sowie intensive Kontakte zu Gleichgesinnten, Gründungsexperten und Mentoren.
Pressekontakt:
deGUT-Pressebüro
Carmen Vallero
Friedrich-Ebert-Straße 91
14467 Potsdam
Tel.: 0331 / 231 890-20
E-Mail: gruenderchampions@degut.de

Carmen Vallero | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.degut.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Eine Milliarde Euro für die Hochschulmedizin
17.02.2017 | Deutsche Hochschulmedizin e.V.

nachricht Sensible Daten besser analysieren
16.02.2017 | Georg-August-Universität Göttingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung