Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kasseler Elektrotechnik-Studenten: Gewinner des Innovationspreises beim International Future Energy

25.07.2011
Als Gewinner des Innovationspreises kehrt heute ein studentisches Team der Uni Kassel vom International Future Energy Challenge aus den USA zurück. Mit einem neuartigen Ladegerät für Elektroautos nahmen sie erfolgreich am Finale des internationalen Studentenwettbewerbs teil.

Siegreich ging ein Team aus vier Elektrotechnik-Studenten der Universität Kassel jetzt aus dem Internationalen Wettbewerbs der Zukunftsenergie (International Future Energy Challenge, IFEC) hervor.

Beworben hatten sich die angehenden Elektrotechniker mit einem neuartigen Ladegerät für Lithium-Ionen-Batterien, wie sie vor allem in Elektroautos künftig vermehrt zum Einsatz kommen werden. Dieses Ladegerät, so die Anforderung des Wettbewerbs, soll kostengünstiger, leichter und effizienter sein als heute übliche Geräte. Es soll zudem für die in den Ländern Europas, Asiens und Amerikas unterschiedlichen Netzspannungen und Netzfrequenzen geeignet sein. Die Kasseler Studenten vertraten die Universität Kassel als einzige europäische Hochschule im Finale.

Verantwortlich für den Wettbewerb, der sich ausschließlich an Studierende vor dem ersten Abschluss wendet, ist der weltweite Berufsverband der Elektrotechniker und Informatiker (IEEE) mit Sitz in New York.

„In diesem weltweiten Wettbewerb mit dem Innovationspreis ausgezeichnet zu werden, ist ein herausragender Erfolg und unterstreicht die Leistungsstärke unserer Studierenden“, sagt der Leiter des Fachgebiets Elektrische Energieversorgungssysteme, Prof. Dr. Peter Zacharias: „Die Universität Kassel war als einzige europäische Hochschule unter den insgesamt sieben Finalisten.“ Zwei weitere Teams kommen aus den USA, alle übrigen Bewerber von asiatischen Hochschulen. Die Entscheidung fiel am 22. und 23. Juli in Dearborn, im US-Staat Michigan. Dort hatten die Studenten ihr selbst entwickeltes Gerät präsentiert und an einem Prüfstand testen und bewerten lassen.

Hinweis an die Redaktion:
Die Studentengruppe wird heute Abend in Kassel ankommen. Das studentische Team und seine wissenschaftlichen Betreuer stehen Ihnen zur weiteren Information und für Film und Foto zur Verfügung: morgen, 11 Uhr, Wilhelmshöher Allee 71, Raum 1157. Geplant ist eine Vorführung in der Demotec-Halle.
Info
Prof. Dr. Peter Zacharias
Universität Kassel
Fachbereich Elektrotechnik/Informatik
Institut für Elektrische Energietechnik / Fachgebiet Elektrische Energieversorgungssysteme
Tel.: 0561/804-6344
E-Mail: peter.zacharias@uni-kassel.de
Dr. Benjamin Sahan
Universität Kassel
Fachbereich Elektrotechnik/Informatik
Institut für Elektrische Energietechnik / Fachgebiet Elektrische
Energieversorgungssysteme
Tel.: 0561/804-6516
E-Mail: b.sahan@uni-kassel.de

Christine Mandel | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-kassel.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Diagnostik der Zukunft - Europäisches Projekt zur Erforschung seltener Krankheiten startet
16.01.2018 | Universitätsklinikum Tübingen

nachricht Wenn Computer lernen: Zentrum für maschinelles Lernen gegründet
15.01.2018 | Hochschule Heilbronn

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften