Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

IP-Management Award 2015

05.03.2015

Leistungsstarkes Patent-Management ausgezeichnet: Bereits zum achten Mal zeichneten das Fraunhofer IAO und Management Circle Unternehmen für ihren vorbildlichen Umgang mit gewerblichen Schutzrechten aus. Die Gewinner Elmos Semiconductor AG, Nemak und Rogers Germany GmbH überzeugten durch nachhaltige Implementierung neuer IP-Management-Strukturen. Die Verleihung fand am 3. März im Rahmen der »Patente 2015« statt.

Für forschungsintensive Unternehmen ist das intellektuelle Kapital, kurz IP, von essenzieller Bedeutung. Um Patente und Schutzrechte strategisch einzusetzen und die eigenen Innovationen effektiv gegen Wettbewerber zu schützen, ist eine gute IP-Strategie vonnöten.

Mit dem IP Management Award zeichnet das Fraunhofer IAO seit 2008 Unternehmen aus, die ein leistungsstarkes IP-Management aufgebaut haben. Ausgehend von Benchmark-Daten von über 90 Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz wurden in diesem Jahr fünf Unternehmen für die Auszeichnung nominiert. Die Gewinner sind vor allem Unternehmen, die erst in den letzten Jahren leistungsstarke IP-Management-Systeme implementiert haben.

3. Preis: Elmos Semiconductor AG

Der dritte Platz geht an die Elmos Semiconductor AG aus Dortmund, die ihr IP-Management seit 2010 kontinuierlich aufgebaut hat. FuE- sowie Vertriebsmitarbeiter wurden geschult, außerdem wurde ein IP-Komitee eingesetzt. So wurde in der Belegschaft ein Bewusstsein für die Bedeutung von Patenten geschaffen. Zudem gelang es Elmos damit, mehrere wichtige Kunden zu gewinnen.

2. Preis: Nemak

Gewinner des zweiten Preises ist die Firma Nemak, ein Automobilzulieferer aus Mexiko mit weltweit 36 Produktionswerken. Nemak investiert seit der Firmengründung in 1979 stetig in Forschung und Entwicklung, ein globales IP-Management wurde jedoch erst 2013 aufgebaut. Nemak ist es gelungen, innerhalb von nur zwei Jahren ein strategisches IP-Management zu implementieren, das weit über das bloße Verwalten von Schutzrechten hinausgeht. Beispielsweise wurden gemeinsam mit dem IT-Management Strategien zur Gewährleistung der Informationssicherheit ausgearbeitet und eingeführt. Die besondere Herausforderung war hierbei, das IP-Management global zu organisieren, aber stets flexibel für regionale Anpassungen zu bleiben.

1. Preis: Rogers Germany GmbH

Der erste Platz ging an die Rogers Germany GmbH, einen Hersteller für Metall-Keramik-Substrate, sowie Mikrokanalkühler im Bereich der Leistungselektronik. Mit dem Aufbau des IP-Managements begann das Unternehmen 2012. Rogers Germany ist es gelungen, ein integriertes IP-Management aufzubauen und dadurch einen deutlichen Kulturwandel herbeizuführen. FuE-, Vertriebs-, und Marketingmitarbeiter werden im Umgang mit IP geschult und aktiv in IP-Prozesse eingebunden. Auf strategischer Ebene initiiert das IP-Management Innovationsworkshops mit der Forschung und Entwicklung und bringt gezielt neue Erfindungen hervor, um das IP-Portfolio insbesondere bei strategisch relevanten Themen zu erweitern. Diese aktive Rolle der IP-Abteilung fand bei den Juroren besondere Beachtung. Auch würdigte die Jury die besonders rasche professionelle Umsetzung eines modernen IP-Managements in die Praxis.

Kontakt:
Truong Le
Technologiemanagement
Fraunhofer IAO
Nobelstraße 12
70569 Stuttgart, Germany
Telefon: +49 711 970-2108
E-Mail: truong.le@iao.fraunhofer.de

Weitere Informationen:

http://www.ipm.iao.fraunhofer.de
http://www.iao.fraunhofer.de/images/iao-news/china-techwatch.pdf

Juliane Segedi | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Spitzenforschung vom Nanodraht bis zur Supernova: Fünf ERC Consolidator Grants für die TU München
14.12.2017 | Technische Universität München

nachricht Leibniz-Preise 2018: DFG zeichnet vier Wissenschaftlerinnen und sieben Wissenschaftler aus
14.12.2017 | Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Smarte Rollstühle, vorausschauende Prothesen

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher finden neue Ansätze gegen Wirkstoffresistenzen in der Tumortherapie

15.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Care-O-bot® 4 macht sich selbstständig

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik