Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Intelligente Drohnentechnologie zur Parkplatzsuche gewinnt Siemens-Ideenwettbewerb

19.01.2015

Durchschnittliche Stadtpendler stecken jährlich etwa 34 Stunden im Verkehr fest und verbrauchen Jahr für Jahr über 7 Mrd. Liter Treibstoff. Das zeigen aktuelle Statistiken. Zur Lösung heutiger und zukünftiger Verkehrsprobleme sind daher revolutionäre Ideen gefragter denn je. Deshalb startete Siemens 2014 in den USA seinen Ideenwettbewerb “Mobility IDEA (Improving Design and Engineering for All) Contest”, um Innovationen zur Verbesserung der Mobilitätswelt zu finden. Die Idee der intelligenten Drohnentechnologie zur Parkplatzsuche überzeugte die Jury im ersten Wettbewerb dieser Art am meisten.

Die tägliche Parkplatzsuche war für Amir Ehsani Zonouz, Student der UMass Dartmouth, USA, ein willkommener Anlass, um nach einer effektiven Lösung zu suchen. Zonouz schlug vor, so genannte Quadcopter einzusetzen.

Diese Art von Drohne findet im Handumdrehen unbelegte Parkplätze, ermittelt den kürzesten Weg zur nächsten freien Lücke und führt den Autofahrer über eine Mobile App oder direkt über das Kommunikationssystem seines Fahrzeugs schnurstracks zum begehrten Platz.

Die Technologie bietet zudem die Möglichkeit, die Drohnen durch Infrarot- bzw. Wärmekameras während nächtlicher Flugeinsätze zu unterstützen.

Den zweiten Platz gewann Sakib Khan, Student der Clemson University im US-Bundesstaat South Carolina, mit seiner cleveren Idee einer Technologie zur Sicherung von Fußgängerüberwegen.

Der dritte Platz ging an Sasan Amini, Student der Technischen Universität München, für seine Idee zur Entwicklung selbstparkender, autonomer Fahrzeuge.

„Die Tatsache, dass alle drei Preisträger des ersten Siemens Wettbewerbs dieser Art aus dem Umfeld von Universitäten stammen, zeigt, wie wichtig es ist, kluge Köpfe von morgen bereits heute zu fördern, um pfiffige Lösungen für die dringendsten Herausforderungen zu entwickeln“, betonte Ben Collar, Leiter der Forschungs- und Entwicklungsabteilung Siemens Road and City Mobility in den USA.


Den Newsletter finden Sie unter
www.siemens.com/presse/mobility/newsletter 


Redaktion
Katharina Ebert
+49 89 636 636 802
katharina.ebert@siemens.com

Katharina Ebert | Siemens Mobility
Weitere Informationen:
http://www.siemens.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Internationale Standards für Hörgeräteversorgung - DFG fördert neues Oldenburger Forschungsprojekt
01.03.2017 | Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg

nachricht Digitale Transformation für den Mittelstand – Projekt „Digivation“ erhält 1,5 Mio. Euro vom Bund
27.02.2017 | Universität Paderborn

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher ahmen molekulares Gedränge nach

Enzyme verhalten sich im geräumigen Reagenzglas anders als im molekularen Gedränge einer lebenden Zelle. Chemiker der Universität Basel konnten diese engen Bedingungen nun erstmals in künstlichen Vesikeln naturgetreu simulieren. Die Erkenntnisse helfen der Weiterentwicklung von Nanoreaktoren und künstlichen Organellen, berichten die Forscher in der Fachzeitschrift «Small».

Enzyme verhalten sich im geräumigen Reagenzglas anders als im molekularen Gedränge einer lebenden Zelle. Chemiker der Universität Basel konnten diese engen...

Im Focus: Researchers Imitate Molecular Crowding in Cells

Enzymes behave differently in a test tube compared with the molecular scrum of a living cell. Chemists from the University of Basel have now been able to simulate these confined natural conditions in artificial vesicles for the first time. As reported in the academic journal Small, the results are offering better insight into the development of nanoreactors and artificial organelles.

Enzymes behave differently in a test tube compared with the molecular scrum of a living cell. Chemists from the University of Basel have now been able to...

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

„Microbiology and Infection“ – deutschlandweit größte Fachkonferenz 5.-8. März in Würzburg

01.03.2017 | Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

„Microbiology and Infection“ – deutschlandweit größte Fachkonferenz 5.-8. März in Würzburg

01.03.2017 | Veranstaltungsnachrichten

CeBIT 2017: Automatisiertes Fahren: Sicheres Navigieren im Baustellenbereich

01.03.2017 | CeBIT 2017

Hybrid-Speicher mit Marktpotenzial: Batterie-Produktion goes Industrie 4.0

01.03.2017 | Energie und Elektrotechnik