Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Integration durch Musik: Bis zu 5.000 Euro für Ihr Projekt!

30.03.2010
Ausschreibung der Liz Mohn Kultur- und Musikstiftung läuft bis zum 30. Juni 2010

Die bundesweite Initiative "Integration durch Musik" fördert zum dritten Mal vorbildliche Projektideen, die das Miteinander von Kindern und Jugendlichen unterschiedlicher kultureller Herkunft stärken.

Bis zum 30. Juni 2010 sind Kindergärten, Schulen, Vereine und Institutionen oder auch individuelle Initiativen und Akteure mit gemeinnütziger Zielsetzung eingeladen, musische Integrationsprojekte zu entwickeln. Maximal 15 Anträge wird die "Ideeninitiative 'Integration durch Musik'" der Liz Mohn Kultur- und Musik-Stiftung (LMKMS) mit jeweils bis zu 5.000 Euro unterstützen.

Insgesamt stehen 50.000 Euro Fördermittel bereit. Nähere Angaben zum Bewerbungsverfahren sowie ein Leitfaden für den Projektantrag bietet die Website www.kultur-und-musikstiftung.de.

"Es ist eine der größten Herausforderungen unserer Gesellschaft, das Verständnis für die Vielfalt der Kulturen in unserem Land zu fördern", sagt Liz Mohn, Vorstandsvorsitzende der LMKMS. Sie ist überzeugt: "Musik kann einen wichtigen Beitrag zur Integration leisten und Brücken der Verständigung bauen - insbesondere für die vielen Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund, die in Deutschland leben". Der Aufruf soll eine Initialzündung geben für neue Projektideen.

Gesucht werden praktische Beispiele, die zeigen, wie Musik zur Integration beiträgt. Dabei geht es ausschließlich um neue Ideen. Projekte, die bereits gestartet sind oder in gleicher Form schon in Deutschland existieren, werden nicht gefördert. Die Laufzeit sollte zunächst drei Monate nicht überschreiten. Nach dem großen Zuspruch und Erfolg der ersten beiden Ideeninitiativen 2008 und 2009 erhofft sich die Stiftung auch in diesem Jahr wieder viele Anregungen mit Vorbildfunktion, die auch andere aufgreifen können. Nachahmen erwünscht!

Liz Mohn hat die LMKMS 2005 gegründet. Die Stiftung finanziert auch das Internationale Opern-studio an der Staatsoper Berlin und fördert die regionale Kulturarbeit im Kreis Gütersloh. Das Stiftungskapital beträgt 10,1 Millionen Euro, die Zinseinnahmen fließen in die Projektarbeit.

Dem Vorstand der Stiftung gehören neben der Vorsitzenden Liz Mohn und dem stellvertretenden Vorsitzenden Prof. Dr. Friedrich Loock, Direktor des Instituts für Kultur- und Medienmanagement der Hochschule für Musik und Theater Hamburg, fünf Personen an: Kammersänger Francisco Araiza, Professor an der Staatlichen Hochschule für Musik und darstellende Kunst Stuttgart, Louwrens Langevoort, Intendant der Kölner Philharmonie und Geschäftsführer der KölnMusik GmbH, Pamela Rosenberg, Intendantin der Stiftung Berliner Philharmoniker, Asli Sevindim, Journalistin, Autorin und künstlerische Direktorin für das Themenfeld "Stadt der Kulturen" der RUHR.2010, sowie Prof. Martin Christian Vogel, Rektor der Hochschule für Musik Detmold.

Geschäftsführerin der Liz Mohn Kultur- und Musikstiftung ist Nadine Lindemann.

Rückfragen an: Nadine Lindemann, Telefon: 05241/81-81 533
E-Mail: lindemann@kultur-und-musikstiftung.de

Ute Friedrich | idw
Weitere Informationen:
http://www.kultur-und-musikstiftung.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Forschungspreis „Transformative Wissenschaft 2018“ ausgelobt
16.02.2018 | Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH

nachricht Preis der DPG für superpräzisen 3-D-Laserdruck aus Karlsruhe
14.02.2018 | Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics