Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

ideas in boxes erhält Technology Innovators Award

06.07.2017

Nicht nur im Business Segment zählt die Verpackung

Es darf gefeiert werden. Die Digitale Geschenkeplattform ideas in boxes hat schon wieder einen Preis gewonnen. Diesmal wurde der Technology Innovators Award 2017 vom CV (Corporate Vision) Magazin ausgerufen. Bei dem Award geht es neben technologischen Innovationen auch um Usability, das Setzen relevanter Trends und wesentlicher Effekte für den B2B Markt.


Das Research Team und die Jury entschieden sich bei den  eingereichten Lösungen und  Produkten in der Rubrik „Best for Luxury Gift Boxes – Europe“ für ideas in boxes. Bei der prestigeträchtigen Auszeichnung geht es darum, Impulsgeber und bahnbrechende Entwicklungen für verschiedene Branchen zu ermitteln und zu würdigen. Der Geschenkemarkt ist dabei sehr breit aufgestellt, innovative Ansätze und Expertise für das Businesssegment benötigen dabei besonders individuell aufgesetzte Prozesse.

Marius Reckel, Head of Sales (B2B) & Logistic bei ideas in boxes kommentiert: „In den letzten Monaten haben wir sowohl im Partner- und Händlerchannel als auch für zahlreiche Firmen sehr viele Projekte umsetzen können, die weit über personalisiertes Design und Geschenke für Kunden, Mitarbeiterprogramme, Wettbewerbe und Ideen für Corporate Design hinausgehen. Wir freuen uns über die Anerkennung der Expertise des ideas in boxes Team im Bereich E-Commerce, Design/Verpackung und IT-Prozess.“

... mehr zu:
»B2B »Design »Geschenk »Verpackung

Für das interdisziplinäre Team der Geschenkegestalter, darunter Ideenscouts, Sales/Marketingfachleute, HR- und IT-Profis zählen neben originellen Geschenken und der Suche nach besonderen Materialien immer der individuelle Ansatz. Es geht um Emotionen in Verbindung mit dem perfekten Geschenk. Neben ausgewählten Einzelgeschenken und Sets steht dabei die passende Verpackung im Fokus. Unter anderem kann man die edlen und hochwertig verarbeiteten Geschenkboxen je nach Anlass mit 125 Farbkombinationen individuell zusammenstellen.

Ein modulares System hält für jeden Geschmack ein passendes Angebot bereit. So steht in wenigen Minuten ein persönliches Geschenk samt Deko und Verpackung parat, das Ergebnis ist ein Unikat mit Geschichte und Stil. Die Nutzer von ideas in boxes sind von dem Prinzip überzeugt, schließlich kann man ein individuelles Geschenk nach persönlichen Vorlieben des Beschenkten samt exklusiver Verpackung in einem  ohne zusätzlichen Verpackungsaufwand realisieren und erzeugt zudem durch die Vielfalt an Themen und Materialien immer ein sehr besonderes Geschenkerlebnis. Die individuelle Beratung im Kundenservice durch persönlichen Dialog und interaktive Technologien wird sehr geschätzt.

ideas in boxes spricht B2B

Neben der Entwicklungsabteilung für besondere Verpackungen und Branding beraten im Geschäftskundenbereich spezialisierte Fachleute rund um Incentives, Kundenmarketing, Messen, Welcomepackages oder Mitarbeiterprogramme. Die Erweiterung des Händlernetzwerkes und die Zusammenarbeit mit regionalen Firmen, Werkstätten und Künstlern wird auch in diesem Jahr vorangetrieben. Handverlesene Manufakturen, Originalität, Fair Trade, Nachhaltigkeit sowie kurze Transportwege sind dabei wesentliche Kriterien.

Infos unter  http://geschaeftskunden.ideas-in-boxes.com

Geschenke und Geschenksets für Mitarbeiter und Firmen:

http://geschaeftskunden.ideas-in-boxes.com/geschenke/

DAS UNTERNEHMEN

Über ideas-in-boxes

ideas in boxes steht für die Digitale Geschenkeplattform des 21. Jahrhunderts. Das Gespür für Design, Trends und Emotionen sowie das exzellente IT-Know-how sind die Basis für eine ganz neue Geschenkkultur. Im Fokus stehen liebevoll dekorierte Geschenkboxen, Sets und Einzelgeschenke zu allen Festen und Anlässen des Jahres auf Wunsch personalisiert – für Privat- und Businesskunden. Bei fast 60 Millionen Kombinationsmöglichkeiten steht in wenigen Minuten das persönliche Geschenk samt Deko und Verpackung parat, dabei kann man 125 Farbkombinationen durch die edlen und hochwertig verarbeiteten Geschenkboxen individuell zusammenstellen. Das Ergebnis ist immer ein Unikat mit Geschichte und Stil.

Gegründet wurde ideas in boxes im Jahre 2013. Das Unternehmen kooperiert mit zahlreichen Manufakturen, steht für Made in Germany und ist als  Full-Service Anbieter für Geschenke in der DACH-Region und in UK aktiv. In Deutschland zählt ideas in boxes zu den erfolgreichen Nischenportalen im E-Commerce. Das Erfolgsmodell lautet: Nachhaltigkeit, persönliche direkte Beratung, Themenvielfalt sowie ein individuelles Geschenkpaket für alle Feste und die wichtigsten Anlässe des Jahres.

Das Motto lautet: Besondere Geschenke für besondere Menschen.

  www.ideas-in-boxes.de

PRESSEKONTAKT: press@ideas-in-boxes.com, Tel. 030-201 88 565

Presseteam | ideas in boxes

Weitere Berichte zu: B2B Design Geschenk Verpackung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Periimplantitis: BMBF fördert zahnärztliches Verbund-Projekt mit 1,1 Millionen Euro
21.02.2018 | Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald

nachricht Eva Luise Köhler Forschungspreis für Seltene Erkrankungen 2018 für Tübinger Neurowissenschaftler
21.02.2018 | Universitätsklinikum Heidelberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Vorstoß ins Innere der Atome

Mit Hilfe einer neuen Lasertechnologie haben es Physiker vom Labor für Attosekundenphysik der LMU und des MPQ geschafft, Attosekunden-Lichtblitze mit hoher Intensität und Photonenenergie zu produzieren. Damit konnten sie erstmals die Interaktion mehrere Photonen in einem Attosekundenpuls mit Elektronen aus einer inneren atomaren Schale beobachten konnten.

Wer die ultraschnelle Bewegung von Elektronen in inneren atomaren Schalen beobachten möchte, der benötigt ultrakurze und intensive Lichtblitze bei genügend...

Im Focus: Attoseconds break into atomic interior

A newly developed laser technology has enabled physicists in the Laboratory for Attosecond Physics (jointly run by LMU Munich and the Max Planck Institute of Quantum Optics) to generate attosecond bursts of high-energy photons of unprecedented intensity. This has made it possible to observe the interaction of multiple photons in a single such pulse with electrons in the inner orbital shell of an atom.

In order to observe the ultrafast electron motion in the inner shells of atoms with short light pulses, the pulses must not only be ultrashort, but very...

Im Focus: Good vibrations feel the force

Eine Gruppe von Forschern um Andrea Cavalleri am Max-Planck-Institut für Struktur und Dynamik der Materie (MPSD) in Hamburg hat eine Methode demonstriert, die es erlaubt die interatomaren Kräfte eines Festkörpers detailliert auszumessen. Ihr Artikel Probing the Interatomic Potential of Solids by Strong-Field Nonlinear Phononics, nun online in Nature veröffentlich, erläutert, wie Terahertz-Laserpulse die Atome eines Festkörpers zu extrem hohen Auslenkungen treiben können.

Die zeitaufgelöste Messung der sehr unkonventionellen atomaren Bewegungen, die einer Anregung mit extrem starken Lichtpulsen folgen, ermöglichte es der...

Im Focus: Good vibrations feel the force

A group of researchers led by Andrea Cavalleri at the Max Planck Institute for Structure and Dynamics of Matter (MPSD) in Hamburg has demonstrated a new method enabling precise measurements of the interatomic forces that hold crystalline solids together. The paper Probing the Interatomic Potential of Solids by Strong-Field Nonlinear Phononics, published online in Nature, explains how a terahertz-frequency laser pulse can drive very large deformations of the crystal.

By measuring the highly unusual atomic trajectories under extreme electromagnetic transients, the MPSD group could reconstruct how rigid the atomic bonds are...

Im Focus: Verlässliche Quantencomputer entwickeln

Internationalem Forschungsteam gelingt wichtiger Schritt auf dem Weg zur Lösung von Zertifizierungsproblemen

Quantencomputer sollen künftig algorithmische Probleme lösen, die selbst die größten klassischen Superrechner überfordern. Doch wie lässt sich prüfen, dass der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Von festen Körpern und Philosophen

23.02.2018 | Veranstaltungen

Spannungsfeld Elektromobilität

23.02.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - April 2018

21.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Vorstoß ins Innere der Atome

23.02.2018 | Physik Astronomie

Wirt oder Gast? Proteomik gibt neue Aufschlüsse über Reaktion von Rifforganismen auf Umweltstress

23.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Wie Zellen unterschiedlich auf Stress reagieren

23.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics