Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Hochschulwettbewerb: Fliegen im 21. Jahrhundert

20.03.2017

Wie kann Fliegen noch umweltschonender gestaltet werden? Diese Frage richtet airberlin aktuell fächerübergreifend an Studierende. Einzelpersonen oder Gruppen können noch bis 21. April 2017 ein maximal zweiseitiges Konzept per E-Mail an wettbewerb@airberlin.com einreichen. Die beste Idee wird mit einem Fluggutschein in Höhe von 2.000 Euro belohnt.

„Für Studenten ist das Flugzeug heutzutage ein häufig genutztes Verkehrsmittel. Wir suchen nun kreative Köpfe, die mit frischem Blick gemeinsam mit uns nachhaltige Maßnahmen für eine umweltfreundliche Luftfahrt entwickeln“, sagt airberlin Chief Commercial Officer Julio Rodriguez.

Gemeinsam mit Dr. Florian Rauser, zweiter Geschäftsführer bei atmosfair, Dipl.-Ing. Stephan Schunkert, Ressortleitung VNU e.V. sowie Jannis Reinecke, Manager Operations Improvement bei airberlin bildet Julio Rodriguez die Jury für den Hochschulwettbewerb.

airberlin ist ein Pionier im Umweltengagement deutscher Airlines. Die Fluggesellschaft hat zielgerichtete Maßnahmen zum Umweltschutz ergriffen. Dazu zählt zum Beispiel das Treibstoffeffizienzprogramm „ökoeffizientes Fliegen“.

Als erste Fluggesellschaft überhaupt hat das Unternehmen den ÖkoGlobe in der Kategorie „Fahrzeuginnovationen im öffentlichen Verkehr“ gewonnen und belegt im aktuellen Airline Index den ersten Platz für herausragend geringe Emissionswerte bei der CO2-Effizienz.

Ausführliche Informationen zum Hochschulwettbewerb finden Interessierte online unter https://flights.airberlin.com/de-DE/wettbewerb.

Über airberlin

Die zweitgrößte Fluggesellschaft Deutschlands beförderte im Jahr 2015 mehr als 30,2 Millionen Fluggäste. Durch diestrategische Partnerschaft mit Etihad Airways, die zu 29,21 Prozent an airberlin beteiligt ist, und die Mitgliedschaft in der Luftfahrtallianz oneworld® verfügt airberlin über ein globales Streckennetz.

topbonus, das Vielfliegerprogramm von airberlin, ist mit mehr als 4 Millionen Teilnehmern eines der führenden Programme Europas. Die Airline mit dem mehrfach ausgezeichneten Service bietet mit 23 Fluggesellschaften weltweit Flüge unter gemeinsamer Flugnummer an.

Die Flotte gehört zu den jüngsten und ökoeffizientesten in Europa. airberlin zählt zusammen mit weiteren Fluggesellschaften zu den Etihad Airways Partners, einer neuen Marke, mit der Etihad seit Ende 2014 gemeinsame Aktivitäten verbindet.

Pressekontakt
Melanie Schyja
Pressesprecherin
Tel.: +49 30 3434 1500
E-Mail: melanie.schyja@airberlin.com

www.airberlin.com

Lina Korb | NeoAvantgarde

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Dr. Erich Ritter-Stiftung verleiht erstmalig den mit 50.000 Euro dotierten Wasser-Monitoring-Preis
12.09.2017 | Stifterverband

nachricht Sechs deutsch-russische Forschergruppen erhalten dreijährige Förderung
12.09.2017 | Hermann von Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Sprechverbot für Bakterien

HZI-Forscher ebnen den Weg für neue Wirkstoffe, die Krankenhauskeime verstummen lassen

Immer mehr krankheitserregende Bakterien entwickeln Resistenzen gegen die gängigen Antibiotika. Einer dieser Problemkeime ist Pseudomonas aeruginosa, der beim...

Im Focus: Silencing bacteria

HZI researchers pave the way for new agents that render hospital pathogens mute

Pathogenic bacteria are becoming resistant to common antibiotics to an ever increasing degree. One of the most difficult germs is Pseudomonas aeruginosa, a...

Im Focus: Artifizielle Enzyme für die Wasserstoffkonversion

Wissenschaftler vom MPI für Chemische Energiekonversion in der ersten Ausgabe des neuen Journals JOULE.

Cell Press hat kürzlich die erste Ausgabe des neuen Journals JOULE herausgegeben, welches der nachhaltigen Energieforschung gewidmet ist.

Im Focus: Artificial Enzymes for Hydrogen Conversion

Scientists from the MPI for Chemical Energy Conversion report in the first issue of the new journal JOULE.

Cell Press has just released the first issue of Joule, a new journal dedicated to sustainable energy research. In this issue James Birrell, Olaf Rüdiger,...

Im Focus: Mit Spiegeln zur besseren Qualität von Lichtteilchen

Wissenschaftlern vom Departement Physik der Universität Basel und vom Swiss Nanoscience Institute ist es gelungen, die Qualität von einzelnen Photonen, die durch ein Quantensystem generiert werden, drastisch zu verbessern. Die Wissenschaftler konnten damit eine zehn Jahre alte theoretische Vorhersage erfolgreich umsetzen. Mit dieser Arbeit, die kürzlich in Physical Review X veröffentlicht wurde, kommen sie zukünftigen Anwendungen in der Quanteninformationstechnologie einen wichtigen Schritt näher.

Seit einigen Jahren arbeiten Wissenschaftler daran den Spin von Elektronen zu nutzen, um damit Informationen zu speichern und zu verarbeiten. Ein möglicher...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Innovative Forschungstrends in der computer- und roboterassistierten Chirurgie

12.09.2017 | Veranstaltungen

Tagung mit öffentlichen Vorträgen: Die molekularen Grundlagen des Lebens

12.09.2017 | Veranstaltungen

EUKO 2017: Auswirkungen der Digitalisierung auf die Kommunikation

12.09.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Radioaktive Metallkomplexe zur Diagnose und Therapie von Tumoren

12.09.2017 | Biowissenschaften Chemie

Studierende entwickeln Prototyp eines digitalen Organspendeausweises

12.09.2017 | Informationstechnologie

Sprechverbot für Bakterien

12.09.2017 | Biowissenschaften Chemie