Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Hochdotierter Forschungspreis für Frankfurter Allgemeinmediziner

26.09.2008
Forschergruppe der Frankfurter Universitätsklinik erhält medizinischen Wissenschaftspreis für Studien zur Versorgung psychischer Erkrankungen in der Hausarztpraxis.

Am Freitag erhält die Forschungsgruppe "Chronic Care und Versorgungsforschung" von Prof. Dr. Jochen Gensichen vom Institut für Allgemeinmedizin (Direktor: Prof. Dr. Ferdinand M. Gerlach) der J.W. Goethe-Universität den mit 25.000 Euro dotierten medizinischen Wissenschaftspreis "Deutscher Forschungspreis für Allgemeinmedizin 2008" der Dr. Lothar Beyer-Stiftung.

Ausgezeichnet werden die Frankfurter Wissenschaftler für ihre Arbeiten zur Verbesserung der Behandlung von Patienten mit Depressionen in der Hausarztpraxis. Der Preis wird im Rahmen des 42. Kongresses der Deutschen Allgemeinmedizin und Familienmedizin in Berlin verliehen.

Die wissenschaftliche Jury würdigt damit ein Studienprogramm, das sich seit 2002 unter der Leitung von Gensichen mit wichtigen Fragen der Depressionsdiagnostik in der Hausarztpraxis beschäftigt. "Diese Auszeichnung ist uns eine besondere Ehre und auch ein Beleg dafür, dass die Unterstützung unserer Arbeit durch das Bundesforschungsministerium dazu beigetragen hat, die Gesundheit der Menschen nachhaltig zu verbessern - und zwar ganz direkt, das ist doch was", zeigen sich Gensichen und sein interdisziplinäres Team zufrieden.

Allein in Deutschland leben etwa 4 Millionen Menschen zwischen 18 und 65 Jahren mit Depressionen. Die erste Anlaufstelle für die Betroffenen ist die Hausarztpraxis. Die Forschungsgruppe entwickelte einen einfachen Behandlungsansatz für die Hausarztpraxis. Dieser sieht vor, dass das Praxisteam die Patienten in regelmäßigen Abständen telefonisch kontaktiert, wobei durch spezielle Checklisten die aktuelle Situation des Patienten erfragt und sicher an den behandelnden Arzt weitergeleitet wird. Die PRoMPT-Studie zur Depressionsbehandlung zeigt, dass damit die Behandlung von Depressionen in über 50.000 Hausarztpraxen zuverlässig und effektiv unterstützt werden kann.

Nunmehr wollen sie untersuchen, ob auch Patienten mit anderen chronischen Krankheiten geholfen werden kann und herkömmliche Therapien verbessert werden können. "Erste Erfolge konnten wir mit Kollegen des Universitätsklinikums Heidelberg bei Arthrose erzielen", freut sich Gensichen, der inzwischen seine Arbeiten als Direktor des Instituts für Allgemeinmedizin am Universitätsklinikum Jena fortsetzt.

Für weitere Informationen:

Ricarda Wessinghage
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klinikum der J.W. Goethe-Universität Frankfurt/ Main
Fon (0 69) 63 01 - 77 64
Fax (0 69) 63 01 - 8 32 22
E-Mail ricarda.wessinghage@kgu.de

Ricarda Wessinghage | idw
Weitere Informationen:
http://www.kgu.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Digitale Transformation für den Mittelstand – Projekt „Digivation“ erhält 1,5 Mio. Euro vom Bund
27.02.2017 | Universität Paderborn

nachricht Bildsprache gegen Arbeitskräftemangel
27.02.2017 | Hochschule Augsburg - Hochschule für angewandte Wissenschaften

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Eine Atomfalle für die Wasserdatierung

28.02.2017 | Geowissenschaften

Zellen passen sich ultraschnell an die Schwerelosigkeit an

28.02.2017 | Medizin Gesundheit

Maus-Stammzellen auf Chip könnten Tierversuche ersetzen

28.02.2017 | Biowissenschaften Chemie