Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Hochdotierte EU-Förderung für Mannheimer Universitätsprofessor Klaus Adam

10.10.2011
Zukunftsweisende Spitzenforschung der Abteilung Volkswirtschaftslehre mit „ERC Starting Grant“ gefördert

Professor Klaus Adam, Ph.D., Inhaber des Lehrstuhls für Internationale Wirtschaftsbeziehungen an der Abteilung Volkswirtschaftslehre der Universität Mannheim und Akademischer Direktor und Sprecher der Mannheimer Graduiertenschule in den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, erhält ein „Starting Independent Researcher Grant“ der Europäischen Union.

Mit der begehrten Förderung unterstützt der Europäische Forschungsrat (ERC) herausragende Wissenschaftler über einen Zeitraum von fünf Jahren bei der Realisierung einer Forschungsidee mit hohem Innovationspotential.

Die unter starker internationaler Konkurrenz vergebene und mit ca. 750.000 Euro dotierte wissenschaftliche Auszeichnung wurde dem 1971 geborenen Wissenschaftler für sein Forschungsprojekt mit dem Titel „Booms and Busts in Asset Prices: Real Implications and Monetary Policy Options“ zuerkannt. Das Projekt befasst sich unter anderem mit folgenden Fragen: Wie entstehen und platzen Vermögenspreisblasen? Welche wirtschaftlichen Fehlanreize werden durch Vermögenspreisblasen erzeugt? Welche Möglichkeiten bestehen, Blasen einzudämmen? Kann und sollte die Geldpolitik diese Aufgabe übernehmen?

Der Rektor der Universität Mannheim, Professor Dr. Hans-Wolfgang Arndt, gratulierte Prof. Klaus Adam zu diesem herausragenden Erfolg: „ERC Starting Grants stellen eine der höchstdotierten und prestigereichsten wissenschaftlichen Förderungen Europas dar. Sie unterstützen insbesondere jüngere Wissenschaftler, die das Potential für eine führende Position in der Forschung nachgewiesen haben. Dass diese Auszeichnung an einen Wirtschaftswissenschaftler der Universität Mannheim geht, bestätigt auch die Berufungspolitik der Abteilung VWL.“

Prof. Adam wechselte im Jahr 2008 aus der Forschungsabteilung der Europäischen Zentralbank in die Abteilung Volkswirtschaftslehre der Universität Mannheim. Im aktuellen Handelsblatt-Ranking, welches alle Volkswirte im deutschsprachigen Raum evaluiert, belegt er den zweiten Platz in der Gruppe der unter vierzigjährigen Ökonomen. In seiner Forschung befasst sich Prof. Adam unter anderem mit den Fragen von Vermögenspreisentwicklungen. Weitere Forschungsschwerpunkte bilden Untersuchungen zu Staatsschulden, insbesondere zur Frage ob und in welcher Geschwindigkeit Staatsschulden getilgt werden sollen, sowie Untersuchungen zum Staatsbankrott.

Weitere Informationen:

Prof. Klaus Adam, Ph.D.
Universität Mannheim
Abteilung Volkswirtschaftslehre
L 7,3-5
D-68131 Mannheim
Tel.: +49-621-181 1809
Fax: +49-621-181 1807
E-Mail: adam@uni-mannheim.de
Katja Bär
Pressesprecherin
Telefon: 0621 / 181-1013
baer@uni-mannheim.de

Katja Bär | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-mannheim.de
http://adam.vwl.uni-mannheim.de/1528.0.html

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Wirtschaftsmagazin Capital: Platz 1 für wohngesundes Bauen geht an das Ökohaus-Unternehmen Baufritz
18.06.2018 | Bau-Fritz GmbH & Co. KG, seit 1896

nachricht Muskelaufbau im Computer: Internationales Team will Entstehung von Myofibrillen enträtseln
13.06.2018 | Technische Universität Dresden

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

Simulierter Eingriff am virtuellen Herzen

18.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Vorhersage von Kristallisationsprozessen soll bessere Kunststoff-Bauteile möglich machen

20.06.2018 | Materialwissenschaften

Agrophotovoltaik goes global: von Chile bis Vietnam

20.06.2018 | Energie und Elektrotechnik

Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

20.06.2018 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics