Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

High-Tech und Honigbienen - ein innovatives Lerninstrument im Wissenschaftsjahr 2009 -Forschungsexpedition Deutschland

28.05.2009
Startschuss für Gewinnerprojekt im Hochschulwettbewerb "Alltagstauglich?"

Am 1. Juni 2009 startet die Pilotphase der "HonigBienen-Online-Studien" (HOBOS) der Julius-Maximilians-Universität Würzburg. Elf Partnerschulen in insgesamt neun Ländern auf vier Kontinenten beteiligen sich an der ersten Projektphase.

Sie erhalten Zugriff auf Daten von Bienenvölkern, die mit einer High-Tech-Ausstattung versehen sind. Die Technologie erlaubt die Beobachtung der gesamten Bienenkolonie, von kleineren Bienengruppen und jeder einzelnen Biene. Ab 2010 wird HOBOS weltweit für alle Interessierten freigegeben.

Die Idee der Würzburger Bienenforscher: Über die Verbindung von High-Tech-Systemen mit dem lebendigen Superorganismus schaffen sie Möglichkeiten für Schülerinnen und Schüler, sich am lebenden Objekt mit komplexen Zusammenhängen in der Natur zu beschäftigen. Die Jugendlichen lernen durch eigene Beobachtungen und Erfahrungen. Das weckt Interesse und Begeisterung für die Wissenschaft. Die technischen Möglichkeiten von HOBOS erlauben eine Tiefe der Beobachtung, wie sie mit bloßem Auge nicht möglich wäre.

Welche Aufgaben erfüllen die Bienen innerhalb ihrer Kolonie? Produzieren alle Bienen Honig? Wie fleißig ist eine Biene? Wo hat eine Biene Blüten besucht? Alle Daten sind weltweit über das Internet abrufbar. Sowohl einfache Beobachtungen als auch längere wissenschaftliche Projekte sind möglich. Für teilnehmende Schulen entfällt die Anschaffung von sehr kostspieligen Mess- und Beobachtungseinrichtungen. Auch für sehbehinderte Nutzer wird dieses völlig neuartige Lerninstrument zugänglich sein.

HOBOS wird durch die BEEgroup um Prof. Dr. Jürgen Tautz am Biozentrum der Universität Würzburg realisiert. Die Internetplattform ist eines der 15 Preisträger-Projekte im Hochschulwettbewerb "Alltagstauglich?" im Wissenschaftsjahr 2009 - Forschungsexpedition Deutschland. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützt die Pilotphase des Online-Zugangs zur Biologie der Honigbiene mit einem Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung richtet in den Wissenschaftsjahren seit dem Jahr 2007 Wettbewerbe für Hochschulen aus. Universitäten, Hochschulen und Fachhochschulen in Deutschland können sich mit Ideen für Projekte zu ausgewählten Themen bewerben. Eine Jury wählt die 15 besten Ideen aus, die Gewinner erhalten 10.000 Euro für die Umsetzung des Projektes. Die Gewinner-Projekte sollen die Bedeutung und die Leistungen von Wissenschaft einer breiten Öffentlichkeit, insbesondere Schülerinnen und Schülern vermitteln. Das Thema des Hochschulwettbewerbes in diesem Wissenschaftsjahr 2009 - Forschungsexpedition Deutschland lautete "Alltagstauglich" - gesucht wurden originelle und kreative Ideen, die das Verhältnis von Wissenschaft und Gesellschaft darstellen.

Pressekontakt:
Karina Kliczkowski
Wettbewerbsbüro - Hochschulwettbewerb "Alltagstauglich?"
des Bundesministeriums für Bildung und Forschung c/o wbpr Schumannstraße 5
10117 Berlin
Tel.: (030) 288 761 - 32
Fax: (030) 288 761 - 11
E-mail: karina.kliczkowski@wbpr.de

Karina Kliczkowski | wbpr
Weitere Informationen:
http://www.wbpr.de
http://www.bmbf.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Diagnostik der Zukunft - Europäisches Projekt zur Erforschung seltener Krankheiten startet
16.01.2018 | Universitätsklinikum Tübingen

nachricht Wenn Computer lernen: Zentrum für maschinelles Lernen gegründet
15.01.2018 | Hochschule Heilbronn

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften