Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Helmholtz-Ausgründung gewinnt Hightech Award CyberOne

10.06.2010
Eine Ausgründung aus dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) hat gestern den wichtigsten baden-württembergischen Businessplan-Wettbewerb gewonnen und dort den CyberOne Hightech Award entgegengenommen. Zusätzlich wurde die IONYS AG mit dem Sonderpreis der Deutschen Börse ausgezeichnet. Die Firma entwickelt und vermarktet chemische Produkte, die die Lebensdauer von Bauwerken erheblich verlängern.

Die IONYS AG wurde 2008 durch Forscher um Prof. Dr. Andreas Gerdes gegründet, um Ergebnisse des Instituts für Funktionelle Grenzflächen (IFG) des KIT und der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft (HSKA) in marktfähige Produkte umzusetzen. Dabei wurde die Ausgründung in der Startphase durch den Helmholtz-Enterprise-Fonds gefördert, den die Helmholtz-Gemeinschaft mit Mitteln aus dem Pakt für For-schung und Innovation eingerichtet hat.

Neben dem Management-Partner engage AG haben sich sowohl das KIT als auch die HSKA an der IONYS AG beteiligt und so die Stärken von öffentlicher Forschung und Unternehmertum mit eingebracht. Der gemeinsam errungene Erfolg gibt ihnen recht: Nun hat das junge Unternehmen im vielbeachteten Businessplan-Wettbewerb CyberOne den ersten Platz errungen und noch dazu den Sonderpreis der Deutschen Börse erhalten.

Die IONYS AG entwickelt und vermarktet Hochleistungswerkstoffe, die Objekte der öffentlichen Infrastruktur aus Beton wie Autobahnbrücken vor Verwitterung schützen. Denn Schadstoffe in der Luft oder im Regen, Streusalz und Temperaturunterschiede können dem Beton so stark zusetzen, dass schon nach zehn Jahren eine grundlegende Instandsetzung notwendig ist. Mit den innovativen bauchemische Produkten der IONYS AG gibt es eine Alternative zur teuren Komplettsanierung: Das Kernprodukt des Karlsruher Start-ups ist ein Hydrophobierungsgel. Es wird auf Betonoberflächen aufgebracht und schützt Bauwerke vor Feuchtigkeit und Korrosion. Eine Oberflächenbehandlung mit dem IONYS-Gel kostet nur einen Bruchteil dessen, was eine Instandsetzung verschlingen würde. Besonders Kommunen sind deshalb an Präventionsmaßnahmen für ihre öffentlichen Bauwerke interessiert. „Der Trend geht weg von den reinen Erstellungskosten, hin zu Le-benszykluskosten“, erklärt Professor Gerdes, wissenschaftlicher Leiter des Unternehmens.

Derzeit arbeitet das Team um Gerdes an der Markteinführung des Hydrophobierungsgels. Ende 2010 wird es verfügbar sein. Weitere bauchemische Produkte, darunter ein Spezialmörtel mit Verwendung von funktionalisierten Polymerfasern, sollen in den nächsten Jahren folgen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.ionys.de.

Ansprechpartner für die Medien:

Thomas Gazlig
Dipl.-Biol./Dipl.-Journ.
Leiter Kommunikation und Medien
Büro Berlin
Anna-Louisa-Karsch-Straße 2
10178 Berlin
Tel./Fax: 030 206 329-57/60
presse@helmholtz.de
Dr. Antonia Rötger
Pressereferentin
Tel.: 030 206 329-38
antonia.roetger@helmholtz.de
Die Helmholtz-Gemeinschaft leistet Beiträge zur Lösung großer und drängender Fragen von Gesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft durch wissenschaftliche Spitzenleistungen in sechs Forschungsbereichen: Energie, Erde und Umwelt, Gesundheit, Schlüsseltechnologien, Struktur der Materie sowie Luftfahrt, Raumfahrt und Verkehr. Die Helmholtz-Gemeinschaft ist mit fast 30.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in 16 Forschungszentren und einem Jahresbudget von rund 3 Milliarden Euro die größte Wissenschaftsorganisation Deutschlands. Ihre Arbeit steht in der Tradition des großen Naturforschers Hermann von Helmholtz (1821-1894).

Ramona Alborn | idw
Weitere Informationen:
http://www.helmholtz.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Kieler Forscher koordiniert millionenschweres Verbundprojekt in der Entzündungsforschung
19.01.2017 | Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

nachricht Red Dot Design Award für die dormakaba 360°City App
09.12.2016 | Kaba GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie