Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

HAWK-Wissenschaftler mit Biogas-Innovationspreis der Deutschen Landwirtschaft ausgezeichnet

11.06.2014

Schlüssel zur erfolgreichen Energiewende: Optimierung und Flexibilisierung von Biogasanlagen

Waldemar Ganagin aus dem Fachgebiet Nachhaltige Energie- und Umwelttechnik (NEUTec) an der Göttinger HAWK-Fakultät Ressourcenmanagement hat den Innovationspreis der Deutschen Landwirtschaft 2014 in der Kategorie Wissenschaft gewonnen.


[v.l.n.r.: Dr. Marie-Luise Rottmann-Meyer (3N Kompetenzzentrum e.V.), Dirk Goeman (Emission Partner), Udo Hemmerling (Bauernverband e.V.), Waldemar Ganagin (HAWK ), Dr.-In. Sarah Gehrig

Biogas-Innovationspreis

Im Rahmen des 7. Biogas-Innovationskongresses in Osnabrück wurde Ganagin jetzt für sein innovatives Biogasanlagenkonzept zur flexiblen Biogaserzeugung ausgezeichnet. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert.

Die zukünftige Energieversorgung wird auf einem hohen Anteil angebotsabhängiger Energien, wie Wind und Sonne, basieren. Um witterungsbedingte Schwankungen in der Energieversorgung auszugleichen, sind regelbare Energieerzeuger erforderlich.

Mit Biogas betriebene Verstromungsanlagen bieten grundsätzlich den Vorteil, Strom zeitlich unabhängig von Sonne und Wind bereitstellen zu können. Vor dem Hintergrund der Energiewende gewinnt die Flexibilisierung neuer und bestehender Biogasanlagen zunehmende Bedeutung.

Im Rahmen von Forschungsarbeiten haben die Forscher des HAWK-Fachgebiets NEUTec in Göttingen ein innovatives Verfahren entwickelt, mit dem in Zukunft eine flexible Biogaserzeugung und eine anschließende, bedarfsgerechte Stromproduktion möglich ist.

Ein entscheidender Vorteil der entwickelten Technologie gegenüber konventionellen Biogasanlagen ist die Möglichkeit einer Unterbrechung der Biogasproduktion für mehrere Tage und eines erneuten Anfahrens in wenigen Stunden. Damit ermöglicht die neuartige Biogastechnologie eine bessere System- und Netzintegration von anderen erneuerbaren Energiequellen.

Die ausgezeichneten Innovationen bilden nach Einschätzung von Udo Hemmerling, stellvertretender Generalsekretär des Deutschen Bauernverbandes (DBV), „beispielhafte Ansätze für eine engere Verknüpfung von Wissenschaft und Praxis, welche für die Zukunft der Biogasproduktion am Standort Deutschland inzwischen unerlässlich ist“.
Der Biogas-Innovationskongress steht unter gemeinsamer Trägerschaft des DBV, des Fachverbandes Biogas und des Bundesverbandes Bioenergie. Wissenschaftliche Begleitinstitutionen sind das Deutsche Biomasse-Forschungszentrum DBFZ, die Universität Braunschweig und die Universität Rostock.

Der Biogas-Innovationspreis der Kategorie Wirtschaft wurde an Dirk Goeman von der Firma Emission Partner GmbH & Co. KG für die Entwicklung eines neuen Verfahrens zur Abgasbehandlung mit einem Drei-Wege-SCR-Katalysator verliehen.

Weitere Informationen:

http://www.hawk-hhg.de/pressestelle/default.php

Sabine zu Klampen | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Forschungspreis „Transformative Wissenschaft 2018“ ausgelobt
16.02.2018 | Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH

nachricht Preis der DPG für superpräzisen 3-D-Laserdruck aus Karlsruhe
14.02.2018 | Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Eine Frage der Dynamik

Die meisten Ionenkanäle lassen nur eine ganz bestimmte Sorte von Ionen passieren, zum Beispiel Natrium- oder Kaliumionen. Daneben gibt es jedoch eine Reihe von Kanälen, die für beide Ionensorten durchlässig sind. Wie den Eiweißmolekülen das gelingt, hat jetzt ein Team um die Wissenschaftlerin Han Sun (FMP) und die Arbeitsgruppe von Adam Lange (FMP) herausgefunden. Solche nicht-selektiven Kanäle besäßen anders als die selektiven eine dynamische Struktur ihres Selektivitätsfilters, berichten die FMP-Forscher im Fachblatt Nature Communications. Dieser Filter könne zwei unterschiedliche Formen ausbilden, die jeweils nur eine der beiden Ionensorten passieren lassen.

Ionenkanäle sind für den Organismus von herausragender Bedeutung. Wenn zum Beispiel Sinnesreize wahrgenommen, ans Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet...

Im Focus: In best circles: First integrated circuit from self-assembled polymer

For the first time, a team of researchers at the Max-Planck Institute (MPI) for Polymer Research in Mainz, Germany, has succeeded in making an integrated circuit (IC) from just a monolayer of a semiconducting polymer via a bottom-up, self-assembly approach.

In the self-assembly process, the semiconducting polymer arranges itself into an ordered monolayer in a transistor. The transistors are binary switches used...

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Aachener Optiktage: Expertenwissen in zwei Konferenzen für die Glas- und Kunststoffoptikfertigung

19.02.2018 | Veranstaltungen

Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"

19.02.2018 | Veranstaltungen

Von Bitcoins bis zur Genomchirurgie

19.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Die Zukunft wird gedruckt

19.02.2018 | Architektur Bauwesen

Fraunhofer HHI präsentiert neueste VR- und 5G-Technologien auf dem Mobile World Congress

19.02.2018 | Messenachrichten

Stabile Gashydrate lösen Hangrutschung aus

19.02.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics