Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Handelshochschule Leipzig (HHL) für regionales Engagement ausgezeichnet

07.12.2009
TOP Lounge eröffnet neues Restaurant blue and green

Am heutigen Montag, dem 7. Dezember 2009, wird die Handelshochschule Leipzig (HHL) mit dem TOP Stempel für ihr gesellschaftliches und wirtschaftliches Engagement ausgezeichnet. Der Preis würdigt Leipziger Initiativen und Unternehmen, welche die Stadt und die Region voranbringen. Er wird vier Mal jährlich von den Verlegern des Leipziger TOP Magazins Grit Wüstenhagen und Ralf Langer vergeben.

Ulrike Maria Dienemann, Leiterin der Hochschulentwicklung an der HHL, und die Studentin Svenja Klups, Trägerin des HHL-Stipendiums "Effective and Responsible Leadership 2009", nehmen die Ehrung auf der TOP Lounge entgegen. Die Laudatio hält Wolfgang Topf, Präsident der IHK zu Leipzig.

Die Handelshochschule Leipzig ist die älteste Business School Deutschlands und genießt national wie international hohes Ansehen. Die Mission der Hochschule lautet, leistungsfähige und verantwortungsbewusste Führungskräfte auszubilden, die mit nachhaltiger Herangehensweise unternehmerisch sinnvolle Entscheidungen treffen. Die HHL möchte zudem einen Beitrag für die regionale Wirtschaft leisten. Ein überdurchschnittlich gutes Betreuungsverhältnis zwischen Dozenten und Studierenden bietet beste Lernbedingungen. Die Studenten werden von Beginn an in ein Netzwerk aus Kontakten zu Wissenschaftlern, Unternehmen, Mitstudenten und Alumni integriert. Mit englischsprachigen Lehrveranstaltungen und Praxisprojekten sind die Studenten optimal auf ihre späteren beruflichen Herausforderungen vorbereitet.

"Wir freuen uns sehr über die öffentliche Wahrnehmung unseres Engagements", sagt Rektor Prof. Dr. Hans Wiesmeth. "Diese Auszeichnung wissen wir zu schätzen. Herzlichen Dank dafür."

31. TOP Lounge des TOP Magazins Leipzig

Termin: Montag, 7. Dezember 2009
Ort: blue and green | Katharinenstraße 21 | 04109 Leipzig
Einlass: ab 19.00 Uhr | Beginn der Veranstaltung: 20.00 Uhr
31. TOP Lounge ist die Auftaktveranstaltung für das neue Restaurant blue and green

Auf der TOP Lounge kommen hochkarätige Gäste und Entscheider aus der Region zusammen. Die Veranstalter wählen dafür immer besondere Orte - dieses Mal ist es das neue Restaurant blue and green in Leipzigs Zentrum. Mit der TOP Lounge wird das Restaurant mit geladenen Gästen eröffnet und ab Dienstag, den 8. Dezember 2009, stehen die Türen für jedermann offen. blue steht für Frische, green für Gesundheit - und genau das ist der Anspruch dieses jungen Konzeptes. Ausschließlich frische Zutaten werden besonders schonend sowie kalorien- und fettreduziert zubereitet.

Die Winterausgabe des TOP Magazins Leipzig

Frisch aus der Druckerei präsentieren die Inhaber des Soundbay-Verlags Grit Wüstenhagen und Ralf Langer die Winterausgabe des Leipziger TOP Magazins. Das regionale Lifestyle-Magazin widmet sich darin dem Thema Design in seinen verschiedenen Facetten. Von den Trends bei der Inneneinrichtung über die Gestaltung von Autos bis hin zu Design aus Leipzig.

Weitere Höhepunkte im Heft: der zweite Teil der Serie "Leipziger Erfolgsgeschichten", Informationen und Tipps für werdende Eltern, Leipzigs Passagen und Durchgangshäuser, die wichtigsten Online-Netzwerke im Überblick und Interviews mit dem Action-Painter Prof. Dr. Theos M. B. Sijrier, Multitalent Herman van Veen und Pianist Joja Wendt.

PRESSEEINLADUNG
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
wir laden Sie herzlich ein, die 31. TOP Lounge mit TOP Stempel-Übergabe am
7. Dezember 2009 journalistisch zu begleiten.
31. TOP Lounge des TOP Magazins Leipzig
Termin: Montag, 7. Dezember 2009
Ort: blue and green | Katharinenstraße 21 | 04109 Leipzig
Einlass: ab 19.00 Uhr | Beginn der Veranstaltung: 20.00 Uhr
Ansprechpartner für die Presse:
Linda Polenz
Fon: 0341 - 33 77 300
Mail: info@top-magazin-leipzig.de

Volker Stößel | idw
Weitere Informationen:
http://www.hhl.de
http://www.top-magazin-leipzig.de

Weitere Berichte zu: Design Thinking Fraunhofer Lounge HHL Handelshochschule

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht BRIESE-Preis 2016: Intelligente automatisierte Bildanalyse erschließt Geheimnisse am Meeresgrund
20.01.2017 | Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde

nachricht Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert
20.01.2017 | University of Twente

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

21.500 Euro für eine grüne Zukunft – Unserer Umwelt zuliebe

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

innovations-report im Interview mit Rolf-Dieter Lafrenz, Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Start ups Cargonexx

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert

20.01.2017 | Förderungen Preise