Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Handelsblatt kürt besten IT-Service 2009

28.01.2009
Auf der 15. Internationalen Handelsblatt Jahrestagung Strategisches IT-Management ist der Personaldienstleister AutoVision am 27. Januar 2009 mit dem IT Strategy Award 2009 ausgezeichnet worden.
Einmal jährlich prämiert das Handelsblatt – unterstützt von der Managementberatungsgesellschaft 4C Group – im Rahmen seiner IT-Tagung innovative Unternehmen für hervorragende Leistungen im Segment IT-Services.

Die Wolfsburger AutoVision GmbH, eine hundertprozentige Tochter der Volkswagen AG, überzeugte in diesem Jahr mit ihrer neuen Lösung zur integrierten Abbildung von Personalprozessen durch die IT. AutoVision, 2001 mit 230 Mitarbeitern gegründet, hat heute bundesweit und in Europa 7500 Beschäftigte.

Jury-Mitglied Michael Neff, CIO der Heidelberger Druckmaschinen AG, begründete die Entscheidung für AutoVision mit der hohen Mitarbeiterzentrierung der Software: „Neben Personaldienstleistungen übernimmt AutoVision im kaufmännischen und technischen Bereich Aufgaben seiner Kunden in Eigenverantwortung. Dazu zählen Customer Care Center ebenso wie Projekte in der Fertigung und Logistik. Das Unternehmen erhöht damit die Produktivität und Flexibilität seiner Kunden. Zudem unterstützen die Wolfsburger die Anwender dabei, Prozesse bei gleichzeitiger Qualitätsgarantie und Kostenoptimierung umzustellen. Der Mensch steht hierbei im Mittelpunkt. Die Software des Anbieters ist so ausgelegt, dass jeder Nutzer sie intuitiv verstehen kann.“

Dr. Jörg Munzel, Leiter Unternehmensentwicklung der AutoVision GmbH, sagte in München: „Die Informationstechnik stellt für AutoVision einen zentralen Hebel zur erfolgreichen Geschäftsentwicklung dar. Wir zielen dabei auf Innovationen zum effizienten Bedienen der Kunden ab.“

Über den Award
Der „IT Strategy Award“ geht einmal jährlich an IT-Organisationen, die den Innovations- und Transformationsprozess im Unternehmen bestmöglich unterstützen und einen wesentlichen Beitrag zum Geschäftserfolg leisten. Die Jury bewertet unter anderem, wie die Geschäftsstrategie mit der IT-Strategie verknüpft ist, die Einbindung mit den Fachabteilungen funktioniert und die IT-Strategie mit Zulieferern und dem technologischen Umfeld verzahnt ist. Die Verleihung findet traditionell im Rahmen der Handelsblatt Jahrestagung „Strategisches IT-Management“ statt. Auch im nächsten Jahr wird wieder die beste IT-Strategie gekürt – interessierte Unternehmen können sich bis 31. Oktober 2009 bewerben.

Auf der Handelsblatt Tagung „Strategisches IT-Management“ tauschten sich 300 Teilnehmer über künftige Anforderungen im IT-Bereich aus. Über 30 IT-Visionäre und IT-Experten aus den USA, Großbritannien, Indien, Deutschland und der Schweiz stellten ihre IT-Strategien vor.

Weitere Informationen sind erhältlich unter:
www.konferenz.de/inno-strat-it09

Fotomaterial ist abrufbar unter:
www.konferenz.de/fotos-strat09-pr

Weitere Informationen:
EUROFORUM – ein Geschäftsbereich der Informa Deutschland SE
Konzeption und Organisation für Handelsblatt Veranstaltungen
Romy König
Senior-Pressereferentin
Westhafenplatz 1
60327 Frankfurt am Main
Tel.:++49 (0)69 / 244 327-3391
Fax: ++ 49 (0)69 / 244 327-4391
E-Mail: romy.koenig@informa.com


EUROFORUM ist Exklusiv-Partner für Veranstaltungen des Handelsblatts sowie der WirtschaftsWoche. Gemeinsam werden Konzepte zu aktuellen und richtungsweisenden Themen erarbeitet. Die Vermarktung und Durchführung der Veranstaltungen erfolgt durch EUROFORUM.
EUROFORUM steht in Europa für hochwertige Kongresse, Seminare und Workshops. Ausgewählte, praxiserfahrene Referenten berichten zu aktuellen Themen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung. Darüber hinaus bieten wir Führungskräften ein erstklassiges Forum für Informations- und Erfahrungsaustausch. EUROFORUM ist ein Geschäftsbereich der Informa Deutschland SE, einem führenden deutschen Konferenzanbieter.
Unsere Muttergesellschaft, die Informa plc mit Hauptsitz in London, organisiert und konzipiert jährlich weltweit über 12.000 Veranstaltungen. Darüber hinaus verfügt Informa über ein umfangreiches Portfolio an Publikationen für die akademischen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Märkte. Informa ist in über 80 Ländern tätig und beschäftigt mehr als 10.000 Mitarbeiter.

Romy König | EUROFORUM
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Eine Milliarde Euro für die Hochschulmedizin
17.02.2017 | Deutsche Hochschulmedizin e.V.

nachricht Sensible Daten besser analysieren
16.02.2017 | Georg-August-Universität Göttingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung