Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Gründerpreis MediaAward 2011 verliehen

10.10.2011
Sieger des bundesweiten Wettbewerbs in Bamberg prämiert

Die Entscheidung über den MediaAward 2011 ist gefallen: am 7. Oktober wurden die Sieger in den drei Kategorien Kommunikationskonzept, Printmedien und Web-Präsenz in Bamberg ausgezeichnet. Sie hatten sich gegen mehr als 50 Konkurrenten aus ganz Deutschland durchgesetzt.

In der Kategorie Kommunikationskonzept ging der erste Preis an Carolin Reuter aus Nürnberg, die in ihrer Agentur KONZEPT. TEXT. DESIGN neben den klassischen Marketingdienstleistungen für Unternehmen auch die Konzeption professioneller Bewerbungsunterlagen für Privatpersonen anbietet. Der Jury gefiel insbesondere die kompetente und aussagestarke Formulierung der Kommunikationsziele sowie das unverwechselbare Erscheinungsbild des Unternehmens.

Die Auszeichnung in der Kategorie Printmedien ging an die Coneda UG aus Frankfurt. Coneda bietet ein professionelles Datenbanksystem für die Archivierung, Verwaltung und Recherche von Bild- und Metadaten auf einer Oberfläche an. Die gut gewählte Typographie und das hochwertige Design der Präsentationsunterlagen von Coneda überzeugte die MediaAward-Jury.

Mit dem Preis für den besten Internet-Auftritt wurde das Unternehmen Musicfox ausgezeichnet. Musicfox ist ein Onlinestore für gemafreie Musik zur Vertonung von Imagefilmen, Werbespots oder Computerspielen. Hier lobte die Jury die übersichtliche Struktur der Seite, die angebotenen Musterbeispiele sowie die genaue Suchfunktion der Homepage.

Alle Gewinner des MediaAward 2011 werden auf der Homepage www.media-award.de bekannt gegeben sowie in der untenstehenden Übersicht.

Der MediaAward wird seit 2002 alljährlich von HOCHSPRUNG verliehen, einer Initiative des Bayerischen Wissenschaftsministeriums zur Förderung hochschulnaher Existenzgründungen. Ziel des Wettbewerbs ist es, Gründer und junge Unternehmen für die Bedeutung einer professionellen Kundenansprache zu sensibilisieren. Der diesjährige Wettbewerb wurde in Zusammenarbeit mit dem Dezernat Forschung und Transfer der Otto-Friedrich-Universität Bamberg veranstaltet.

Weitere Informationen unter www.media-award.de.


Alle Platzierungen und Preisträger des MediaAward 2011:
Kategorie Kommunikationskonzept:
Platz 1: KONZEPT. TEXT. DESIGN, Nürnberg (www.hier-waechst-kreatives.de)
Agenturleistungen rund um Marketing & Werbung für Unternehmen sowie professionelle Bewerbungsunterlagen für Privatpersonen.
Platz 2: ChawaChawa UG, Berlin (www.chawachawa.org)
ChawaChawa ist ein Gamingportal auf dem User finanzielle Mittel für Hilfsprojekte erspielen können, die durch Werbepartner und den Verkauf von virtuellen Gütern finanziert werden.
Platz 3: Peringenio GmbH, Regensburg (www.peringenio.de)
Die Peringenio GmbH unterstützt Unternehmen beim strategischen Personalmanagement, Zielvereinbarungen mit Mitarbeitern und bei der Personalauswahl.

Kategorie Printmedien:

Platz 1: Coneda UG, Frankfurt a. Main (www.coneda.net)
Die Coneda UG bietet ein professionelles Datenbanksystem für die Archivierung, Verwaltung und Recherche von Bild- und Metadaten auf einer Oberfläche an.
Platz 2: bike ahead composites, Würzburg (www.bike-ahead.com)
Bike ahead composites hat High-Tech Carbon Laufräder für Mountainbikes entwickelt, die bei federleichtem Gewicht mit höchster Stabilität überzeugen.
Platz 3: eOpinio GmbH, Gießen (www.eopinio.com)
Die eOpinio GmbH ist ein innovatives Meinungsforschungsunternehmen, das als Spezialist im Bereich ePartizipation Bürgerbeteiligung unter Verwendung elektronischer Ressourcen anbietet.

Kategorie Web-Präsenz:

Platz 1: Musicfox, Bruchköbel (www.musicfox.com)
Musicfox ist ein Onlinestore für gemafreie Musik zur Vertonung von Projekten, wie z.B. Imagefilme, Computerspiele oder Werbespots.
Platz 2: KirchbergerKnorr, München (www.kirchbergerknorr.de)
KirchbergerKnorr ist eine Full-Service Internetagentur und bietet alles rund um die Planung, Konzeption , Realisierung und Vermarktung von Internetangeboten..
Platz 3: twago, Berlin (www.twago.de)
Twago.de vermittelt Projekte und Dienstleister im Bereich IT, (Web-) Design und Unternehmensservice weltweit online.
Ansprechpartnerin für die Presse:
Sonja Pusl, Projektleitung HOCHSPRUNG
GründerRegio M e.V.
Tel.: 089-2180-72236
pusl@hoch-sprung.de
www.hoch-sprung.de

Sonja Pusl | GründerRegio M e.V.
Weitere Informationen:
http://www.media-award.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Red Dot Design Award für die dormakaba 360°City App
09.12.2016 | Kaba GmbH

nachricht Zweimal Gold beim Architects’ Darling Award 2016 für dormakaba
28.11.2016 | Kaba GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

ALMA beginnt Beobachtung der Sonne

18.01.2017 | Physik Astronomie

Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

18.01.2017 | Architektur Bauwesen

Neues Forschungsspecial zu Meeren, Ozeanen und Gewässern

18.01.2017 | Geowissenschaften