Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

„Green Photonics Award“ für Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Dieter Bimberg

04.02.2014
Energieeffiziente Datenübertragung
„Green Photonics Award“ für Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Dieter Bimberg vom Institut für Festkörperphysik der TU Berlin

Bereits zum zweiten Mal wurde eine von Prof. Dr. Dieter Bimberg vom Institut für Festkörperphysik der TU Berlin geleitete Arbeitsgruppe mit dem „Green Photonics Award for Green Photonics in Communications“ der Society of Photo-Optical Instrumentation Engineers (SPIE) ausgezeichnet.

Die Arbeitsgruppe wird für die Entwicklung höchsteffizienter neuartiger Laserdioden für die optische Datenübertragung insbesondere bei hohen Temperaturen in Supercomputern und Mega-Datenzentren geehrt.

Am 4. Februar 2014 nahm Dipl.-Phys. Philip Moser den Preis auf der diesjährigen Photonics West in San Francisco für die Gruppe entgegen. Beteiligt an den Forschungen sind die Doktorandinnen und Doktoranden Hui Li, Philip Wolf, Günther Larisch sowie der Gastprofessor Dr. James Lott.

Mit rund 20.000 Teilnehmern ist die Photonics West die größte Photonikkonferenz und -messe der Welt. Der „Green Photonics Award“ wird alljähr-lich vom renommierten „Precourt Institute for Energy“ der Stanford Universität (USA) ausgelobt. Bereits im Jahr 2012 wurde diese Forschungsgruppe der TU Berlin mit dem „Green Photonics Award“ ausgezeichnet, eine durchaus ungewöhnliche Wiederholung und Ausweis einer internationalen Spitzenstellung.

Internet-Dienste und die damit verbundenen Datenzentren benötigen Unmengen von Energie. Im Jahr 2013 lag deren Energieverbrauch in den USA bei rund fünf Prozent der dort produzierten Energiemenge – Tendenz schnell steigend. Somit ist dieses Thema von hoher ökologischer und ökonomischer Bedeutung.

Die zur Datenübertragung in Rechnern, zum Beispiel zwischen Speicher und Mikroprozessor, und zwischen Rechnern heutzutage verwendeten „Interconnects“ stoßen an ihre physikalischen Grenzen, was Energieeffizienz, Datenrate und Übertragungsdistanz angeht. Notwendig ist ein Technologiewechsel, um den Energiehunger der Datenzentren bei hohen Übertragungsraten und Temperaturen zu stillen.

Hier setzten die Forschungen der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Dieter Bimberg vom Institut für Festkörperphysik der TU Berlin im Rahmen des DFG- Sonderforschungsbereichs (SFB) 787 „Halbleiter – Nanophotonik: Materialien, Modelle, Bauelemente“ an. Die Wissenschaftler entwickeln neuartige „optische Interconnects“ basierend auf radikal energieeffizienten oberflächenemittierenden Lasern, die im Vergleich sowohl zu den klassischen „elektrischen wie optischen Interconnects“ eine wesentlich höhere Datenübertragungsrate – bei niedrigerem Energieverbrauch, bei höheren Temperaturen und größerer maximaler Übertragungsstrecke – bieten. Die im Rahmen des SFB 787 entwickelten hocheffizienten Laserdioden sind zehnmal energieeffizienter und dabei doppelt so schnell wie kommerzielle Laserdioden, die heute in optischen Interconnects Verwendung finden.

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern: Prof. Dr. Dieter Bimberg, Institut für Festkörperphysik der TU Berlin, Tel.: 030/314-22783, E-Mail: bimberg@physik.tu-berlin.de

Stefanie Terp | idw
Weitere Informationen:
http://www.tu-berlin.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Signal-Shaping macht Bits und Bytes Beine
23.11.2017 | VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

nachricht CAU-Wissenschaftlerin erhält EU-Förderung zur Entwicklung neuer Implantate
22.11.2017 | Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Proton-Rekord: Magnetisches Moment mit höchster Genauigkeit gemessen

Hochpräzise Messung des g-Faktors elf Mal genauer als bisher – Ergebnisse zeigen große Übereinstimmung zwischen Protonen und Antiprotonen

Das magnetische Moment eines einzelnen Protons ist unvorstellbar klein, aber es kann dennoch gemessen werden. Vor über zehn Jahren wurde für diese Messung der...

Im Focus: New proton record: Researchers measure magnetic moment with greatest possible precision

High-precision measurement of the g-factor eleven times more precise than before / Results indicate a strong similarity between protons and antiprotons

The magnetic moment of an individual proton is inconceivably small, but can still be quantified. The basis for undertaking this measurement was laid over ten...

Im Focus: Reibungswärme treibt hydrothermale Aktivität auf Enceladus an

Computersimulation zeigt, wie der Eismond Wasser in einem porösen Gesteinskern aufheizt

Wärme aus der Reibung von Gestein, ausgelöst durch starke Gezeitenkräfte, könnte der „Motor“ für die hydrothermale Aktivität auf dem Saturnmond Enceladus sein....

Im Focus: Frictional Heat Powers Hydrothermal Activity on Enceladus

Computer simulation shows how the icy moon heats water in a porous rock core

Heat from the friction of rocks caused by tidal forces could be the “engine” for the hydrothermal activity on Saturn's moon Enceladus. This presupposes that...

Im Focus: Kleine Strukturen – große Wirkung

Innovative Schutzschicht für geringen Verbrauch künftiger Rolls-Royce Flugtriebwerke entwickelt

Gemeinsam mit Rolls-Royce Deutschland hat das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS im Rahmen von zwei Vorhaben aus dem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kinderanästhesie aktuell: Symposium für Ärzte und Pflegekräfte

23.11.2017 | Veranstaltungen

IfBB bei 12th European Bioplastics Conference mit dabei: neue Marktzahlen, neue Forschungsthemen

22.11.2017 | Veranstaltungen

Zahnimplantate: Forschungsergebnisse und ihre Konsequenzen – 31. Kongress der DGI

22.11.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Forscher verwandeln Diamant in Graphit

24.11.2017 | Physik Astronomie

Dinner in the Dark – ein delikates Wechselspiel der Mikroorganismen

24.11.2017 | Biowissenschaften Chemie

Proton-Rekord: Magnetisches Moment mit höchster Genauigkeit gemessen

24.11.2017 | Physik Astronomie