Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Fünfter Bildungswettbewerb „xplore New Automation Award 2012“: Die spannendsten Projekte stehen fest!

29.03.2012
Spannend und feierlich zugleich war die Stimmung am Freitag, dem 23. März, im Innovation Center Electronics in Bad Pyrmont als die Gewinner der fünf Kategorien des Bildungswettbewerbs „xplore New Automation Award 2012“ bekannt gegeben wurden.

Gewonnen haben in der Kategorie Gebäude das Team von Avans aus den Niederlanden mit einer vom I-Pad aus zu steuernden Waschmaschine, in der Kategorie Freizeit ein automatisierter Kickertisch der Staatlichen Gewerbeschule Energietechnik, in der Kategorie Industrieanwendungen eine Testmaschine für Nadeln von Insulinspritzen der Lernia Education aus Schweden, eine ökologische Ladestation für Elektrobikes der Berufsbildenden Schulen in Mainz in der Kategorie Umwelttechnik sowie das Team der Central Dauphin Senior High School aus den USA für ihre Solar- Aufladestation für ihr selbst umgerüstetes Elektrobike in der Kategorie Bildung.


Klaus Eisert, geschäftsführender Gesellschafter von Phoenix Contact, mit dem
Team der Berufsbildenden Schulen Mainz, das ein Quad mit einem Elektromotor umgerüstet hat und
bei dem über ein Touchscreen Geschwindigkeit und Batteriestatus angezeigt werden.

„Die Innovationskraft bei den einzelnen Projekten und das hohe Niveau bei allen Teams haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht. Die Ergebnisse sind erstklassig“, lobte Klaus Hengsbach, Leiter Didaktik bei Phoenix Contact und Organisator des Wettbewerbs, das Engagement der Studenten und Auszubildenden.

29 Gruppen aus mehr als 13 Nationen, darunter Teams aus den USA, China, Indien und Südafrika stellten ihre kreativen und außergewöhnlichen Automatisierungslösungen den acht Jurymitgliedern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Verbänden vor. Einen ganzen Tag lang konnten die Ergebnisse begutachtet werden.

Phoenix Contact hatte jeder Gruppe zur Realisierung der Projekte Produkte im Wert von 3.000 Euro zur Verfügung gestellt. Der Wettbewerb soll es jungen Menschen ermöglichen, ihre innovativen Ideen umzusetzen und ihre Begeisterung für Technik zu vertiefen. Am 24. April werden die Sieger auf der Hannover Messe von Philipp Rösler, Bundesminister für Wirtschaft und Technologie geehrt.

Alle wichtigen Details zum Ablauf und den Projekten sind auf der Homepage des Wettbewerbs xplore www.xplore.org zu finden.

Eva von der Weppen | Phoenix Contact
Weitere Informationen:
http://www.phoenixcontact.de
http://www.xplore.org

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Eine Milliarde Euro für die Hochschulmedizin
17.02.2017 | Deutsche Hochschulmedizin e.V.

nachricht Sensible Daten besser analysieren
16.02.2017 | Georg-August-Universität Göttingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung