Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Forschungspreis für chipintegrierte Brennstoffzelle

30.09.2009
Universität Freiburg und Micronas ausgezeichnet

Die Universität Freiburg und das Unternehmen Micronas GmbH haben für die Entwicklung einer chipintegrierten Brennstoffzelle den angesehenen Innovationspreis "f-cell award Bronze" erhalten, den das Umweltministerium des Landes Baden-Württemberg und die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart vergeben.

Nach Auffassung der Jury liegt in dieser Form der Energieversorgung "ein erhebliches Marktpotenzial". Durch diese Innovation werden "alle Branchen, in denen halbleitertechnologisch basierte Mikrosysteme hergestellt oder eingesetzt werden, beeinflusst".

Prof. Dr. Holger Reinecke (Lehrstuhl für Prozesstechnologie, Institut für Mikrosystemtechnik/IMTEK der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg) und Dr. Gilbert Erdler (Micronas GmbH) nahmen den Preis im Namen des Innovationsteams entgegen. Die gemeinsame Entwicklung, die zum Teil von der Landesstiftung Baden-Württemberg und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert wurde, wird "als Schlüsseltechnologie für unterschiedliche mikrotechnische Anwendungen wie zum Beispiel im Bereich der Energiespeicherung und -wandlung mit Energy Harvestern angesehen", so Prof. Reinecke.

Mit der Innovation einer chipintegrierten Brennstoffzelle lassen sich Sensoren für Umweltmessungen herstellen, die Elektronik und Energieversorgung in einem einzigen Bauteil vereinigen. Die Steuerung von Heizung und Lüftung in einem Gebäude kann über Außensensoren erfolgen, die Temperaturschwankungen oder Feuchtigkeit messen und diese Informationen weitergeben, ohne sich durch Batterien oder Kabel zusätzliche mit Energie versorgen zu müssen.

Der Forschungspreis wurde am 28. September 2009 im Rahmen der f cell Konferenz in Stuttgart verliehen. Unternehmen, wissenschaftliche Einrichtungen und Institute sowie Einzelpersonen aus ganz Europa konnten anwendungsnahe Entwicklungen aus mobilen, portablen und stationären Einsatzgebieten der Brennstoffzelle einreichen.

Zur Person
Prof. Dr. Holger Reinecke ist Professor an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, an der er den Lehrstuhl Prozesstechnologie am Institut für Mikrosystemtechnik (IMTEK) der Technischen Fakultät innehat.

Als Experte für innovative Fertigungstechniken erforscht und entwickelt er Verfahren zur Mikrostrukturierung und Replikation von Metallen, Halbleitern, Kunststoffen und die Kombination dieser Verfahren bis hin zu vollständigen Prozessketten. Dieses Wissen findet Einsatz in der Medizintechnik, dem Mikroformenbau, der Mikrooptik, der Mikrofluidik und im Bereich der Mikroenergietechnik.

Kontakt:
Prof. Dr. Holger Reinecke
Institut für Mikrosystemtechnik (IMTEK)
Technische Fakultät
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Tel: +49 761/203 7351
E-Mail: reinecke@imtek.de
Natascha Thoma-Widmann
Referentin PR/Marketing
Technische Fakultät
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Tel.: 49 761/203 8056
E-Mail.: thoma-widmann@tf.uni-freiburg.de

Rudolf-Werner Dreier | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-freiburg.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Deutscher Mobilitätspreis geht an Projekt des KIT
29.06.2017 | Karlsruher Institut für Technologie

nachricht Umfangreiche Fördermaßnahmen für Forschung an Chromatin, Nebenniere und Krebstherapie
28.06.2017 | Helmholtz Zentrum München - Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Der schärfste Laserstrahl der Welt

Physikalisch-Technische Bundesanstalt entwickelt einen Laser mit nur 10 mHz Linienbreite

So nah an den idealen Laser kam bisher noch keiner: In der Theorie hat ein Laser zwar genau eine einzige Farbe (Frequenz bzw. Wellenlänge). In Wirklichkeit...

Im Focus: Wellen schlagen

Computerwissenschaftler verwenden die Theorie von Wellenpaketen, um realistische und detaillierte Simulationen von Wasserwellen in Echtzeit zu erstellen. Ihre Ergebnisse werden auf der diesjährigen SIGGRAPH Konferenz vorgestellt.

Denkt man an einen See, einen Fluss oder an das Meer, so sieht man vor sich, wie sich das Wasser kräuselt, wie Wellen gegen die Felsen schlagen, wie Bugwellen...

Im Focus: Making Waves

Computer scientists use wave packet theory to develop realistic, detailed water wave simulations in real time. Their results will be presented at this year’s SIGGRAPH conference.

Think about the last time you were at a lake, river, or the ocean. Remember the ripples of the water, the waves crashing against the rocks, the wake following...

Im Focus: Schnelles und umweltschonendes Laserstrukturieren von Werkzeugen zur Folienherstellung

Kosteneffizienz und hohe Produktivität ohne dabei die Umwelt zu belasten: Im EU-Projekt »PoLaRoll« entwickelt das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT aus Aachen gemeinsam mit dem Oberhausener Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheit- und Energietechnik UMSICHT und sechs Industriepartnern ein Modul zur direkten Laser-Mikrostrukturierung in einem Rolle-zu-Rolle-Verfahren. Ziel ist es, mit Hilfe dieses Systems eine siebartige Metallfolie als Demonstrator zu fertigen, die zum Sonnenschutz von Glasfassaden verwendet wird: Durch ihre besondere Geometrie wird die Sonneneinstrahlung reduziert, woraus sich ein verminderter Energieaufwand für Kühlung und Belüftung ergibt.

Das Fraunhofer IPT ist im Projekt »PoLaRoll« für die Prozessentwicklung der Laserstrukturierung sowie für die Mess- und Systemtechnik zuständig. Von den...

Im Focus: Das Auto lernt vorauszudenken

Ein neues Christian Doppler Labor an der TU Wien beschäftigt sich mit der Regelung und Überwachung von Antriebssystemen – mit Unterstützung des Wissenschaftsministeriums und von AVL List.

Wer ein Auto fährt, trifft ständig Entscheidungen: Man gibt Gas, bremst und dreht am Lenkrad. Doch zusätzlich muss auch das Fahrzeug selbst ununterbrochen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Marine Pilze – hervorragende Quellen für neue marine Wirkstoffe?

28.06.2017 | Veranstaltungen

Willkommen an Bord!

28.06.2017 | Veranstaltungen

Internationale Fachkonferenz IEEE ICDCM - Lokale Gleichstromnetze bereichern die Energieversorgung

27.06.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der schärfste Laserstrahl der Welt

29.06.2017 | Physik Astronomie

Maßgeschneiderte Nanopartikel gegen Krebs gesucht

29.06.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wolken über der Wetterküche: Die Azoren im Fokus eines internationalen Forschungsteams

29.06.2017 | Geowissenschaften