Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Finalisten der City Climate Leadership Awards 2014 nominiert

26.06.2014
  • 31 Projekte in zehn Kategorien nominiert
  • Weltweiter Wettbewerb für herausragende Klimaschutzprojekte in Städten

Siemens und das Städtenetzwerk C40 (Cities Climate Leadership Group) haben heute die 31 Projekte aus 26 Städten bekanntgegeben, die für die City Climate Leadership Awards 2014 in insgesamt zehn Kategorien nominiert sind. Die Gewinner werden am 22. September 2014 in New York verkündet.

Die Finalisten stammen aus diesen 26 Städten:

Afrika
Johannesburg

Asien & Ozeanien
Changwon, Dhaka, Jakarta, Melbourne, Seoul, Shenzhen, Taipei, Yokohama

Europa
Amsterdam, Barcelona, London, Mailand, Malmö, Oslo, Stockholm, Wien

Lateinamerika
Buenos Aires, Mexiko-Stadt

Nordamerika
Los Angeles, New Orleans, New York City, Portland, Seattle, Vancouver, 
Washington DC

Die Preiskategorien sind:

1. Städtischer Nahverkehr
2. Abfallwirtschaft
3. Finanz- und Wirtschaftsentwicklung
4. Kohlendioxidmessung und -planung
5. Nachhaltige Gemeinden
6. Grüne Energie
7. Anpassungsfähigkeit und Widerstandsfähigkeit
8. Energieeffizienz von Gebäuden
9. Luftqualität
10. Intelligente Stadtinfrastruktur

Einzelheiten zur Preisverleihung:

In diesem Jahr verleihen C40 und Siemens zum zweiten Mal die Auszeichnung, die innovative Projekte im städtischen Klimaschutz würdigt. Städte in aller Welt haben dazu 87 Bewerbungen eingereicht. Die zehn Gewinner werden bei einer Preisverleihung für ihre Leistungen beim Kampf gegen den Klimawandel geehrt. An der Preisverleihung nehmen teil: Eduardo Paes, Vorsitzender von C40 und Bürgermeister von Rio de Janeiro, Michael R. Bloomberg, Vorsitzender des C40 Board of Directors, und Roland Busch, CEO des Siemens-Sektors Infrastructure & Cities und Mitglied des Vorstands der Siemens AG. Mehr als 250 Entscheidungsträger aus Städten weltweit, darunter Bürgermeister, Stadtplaner, Politiker und einflussreiche Vordenker, werden bei der Veranstaltung erwartet.

Über den Wettbewerb:

C40 & Siemens verleihen die City Climate Leadership Awards jährlich in zehn Kategorien. Die Preise würdigen Städte, die im Kampf gegen den Klimawandel eine führende Rolle einnehmen. In den ersten fünf Kategorien, darunter Städtischer Nahverkehr, Abfallwirtschaft und Nachhaltige Gemeinden, konnten sich ausschließlich Mitglieder des Städtenetzwerks C40 bewerben. Fünf weitere Kategorien – darunter Anpassungsfähigkeit und Widerstandsfähigkeit, Luftqualität und Intelligente Stadtinfrastruktur – standen sowohl C40-Städten als auch den 120 Städten des "Green City Index" offen. Dieser Index ist ein gemeinsames Forschungsprojekt von Siemens und der Economist Intelligence Unit. Ein unabhängiges Gremium aus sieben Personen wählt die zehn Gewinner aus. Mitglieder sind unter anderem ehemalige Bürgermeister, Architekten, sowie Vertreter der Weltbank, von C40 und von Siemens.

Weitere Informationen und Pressebilder unter: www.siemens.com/presse/CCLA-2014

Weitere Informationen über die Auszeichnungen und die Projekte der nominierten Städte finden Sie unter: www.cityclimateleadershipawards.com

Weitere Informationen über den Green City Index: www.siemens.com/entry/cc/de/greencityindex.htm

 

Der Siemens-Sektor Infrastructure & Cities (München) mit rund 90.000 Mitarbeitern bietet nachhaltige und intelligente Infrastruktur-Technologien. Dazu gehören Produkte, Systeme und Lösungen für intelligentes Verkehrsmanagement, Schienenverkehr, Smart Grids, Energieverteilung, energieeffiziente Gebäude und Sicherheitslösungen. Der Sektor setzt sich aus den Divisionen Building Technologies, Low and Medium Voltage, Mobility and Logistics, Smart Grid und Rail Systems zusammen. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://www.siemens.com/infrastructure-cities

C40 ist ein Netzwerk von Megastädten weltweit, die Schritte einleiten, um den Ausstoß von Treibhausgasen zu reduzieren. Das C40-Netzwerk wurde 2005 ins Leben gerufen. 2006 wurde eine Partnerschaft mit dem Cities Program von Präsident Clintons Klimainitiative (CCI) gegründet. Vorsitzender von C40 ist der Bürgermeister von Rio de Janeiro Eduardo Paes. Der frühere Bürgermeister von New York City, Michael R. Bloomberg, sitzt dem Board of Directors vor. Weitere Informationen finden Sie unter www.c40.org, oder bei Twitter @c40cities und bei Facebook unter www.facebook.com/C40Cities.

Reference Number: IC20140610

Ansprechpartner

Herr Stefan Wagner
Sektor Infrastructure & Cities

Siemens AG

Wittelsbacherplatz 2

80333  München

Tel: +49 (89) 636-632041

Herr Michael Marinello
Global Communications

C40 Cities Climate Leadership Group

Tel: +1 (212) 617-2383

Stefan Wagner | Siemens Infrastructure & Cities

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Über 1,6 Millionen Euro für Forschung im Bereich Innovative Materialien und Werkstofftechnologie
17.05.2017 | Hochschule Osnabrück

nachricht MHH-Forscher beleben Narbengewebe in der Leber wieder
16.05.2017 | Medizinische Hochschule Hannover

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

Zweidimensionale magnetische Strukturen gelten als vielversprechendes Material für neuartige Datenspeicher, da sich die magnetischen Eigenschaften einzelner Molekülen untersuchen und verändern lassen. Forscher haben nun erstmals einen hauchdünnen Ferrimagneten hergestellt, bei dem sich Moleküle mit verschiedenen magnetischen Zentren auf einer Goldfläche selbst zu einem Schachbrettmuster anordnen. Dies berichten Wissenschaftler des Swiss Nanoscience Institutes der Universität Basel und des Paul Scherrer Institutes in der Wissenschaftszeitschrift «Nature Communications».

Ferrimagneten besitzen zwei magnetische Zentren, deren Magnetismus verschieden stark ist und in entgegengesetzte Richtungen zeigt. Zweidimensionale, quasi...

Im Focus: Neuer Ionisationsweg in molekularem Wasserstoff identifiziert

„Wackelndes“ Molekül schüttelt Elektron ab

Wie reagiert molekularer Wasserstoff auf Beschuss mit intensiven ultrakurzen Laserpulsen? Forscher am Heidelberger MPI für Kernphysik haben neben bekannten...

Im Focus: Wafer-thin Magnetic Materials Developed for Future Quantum Technologies

Two-dimensional magnetic structures are regarded as a promising material for new types of data storage, since the magnetic properties of individual molecular building blocks can be investigated and modified. For the first time, researchers have now produced a wafer-thin ferrimagnet, in which molecules with different magnetic centers arrange themselves on a gold surface to form a checkerboard pattern. Scientists at the Swiss Nanoscience Institute at the University of Basel and the Paul Scherrer Institute published their findings in the journal Nature Communications.

Ferrimagnets are composed of two centers which are magnetized at different strengths and point in opposing directions. Two-dimensional, quasi-flat ferrimagnets...

Im Focus: XENON1T: Das empfindlichste „Auge“ für Dunkle Materie

Gemeinsame Meldung des MPI für Kernphysik Heidelberg, der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

„Das weltbeste Resultat zu Dunkler Materie – und wir stehen erst am Anfang!“ So freuen sich Wissenschaftler der XENON-Kollaboration über die ersten Ergebnisse...

Im Focus: World's thinnest hologram paves path to new 3-D world

Nano-hologram paves way for integration of 3-D holography into everyday electronics

An Australian-Chinese research team has created the world's thinnest hologram, paving the way towards the integration of 3D holography into everyday...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

14. Dortmunder MST-Konferenz zeigt individualisierte Gesundheitslösungen mit Mikro- und Nanotechnik

22.05.2017 | Veranstaltungen

Branchentreff für IT-Entscheider - Rittal Praxistage IT in Stuttgart und München

22.05.2017 | Veranstaltungen

Flugzeugreifen – Ähnlich wie PKW-/LKW-Reifen oder ganz verschieden?

22.05.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Myrte schaltet „Anstandsdame“ in Krebszellen aus

22.05.2017 | Biowissenschaften Chemie

Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

22.05.2017 | Physik Astronomie

Wie sich das Wasser in der Umgebung von gelösten Molekülen verhält

22.05.2017 | Biowissenschaften Chemie