Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Explosionsschutzexperte Dr. Uwe Klausmeyer erhält den Lord Kelvin Award 2009

31.08.2009
Sie sind im wahrsten Sinne des Wortes brandgefährlich: Antriebe, Beleuchtungen oder Messgeräte, die Hitze oder Funken entwickeln können, sind in der chemischen und petrochemischen Industrie eine sehr ernstzunehmende Gefahrenquelle.

Explosionsschutzexperten wie Dr. Uwe Klausmeyer von der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) entwickeln auf Basis ihrer Forschungsarbeiten Sicherheitskonzepte, um Explosionsgefahren, beispielsweise an Tankstellen, zu eleminieren. Für seine Mitarbeit in internationalen Normungsgremien wird Klausmeyer mit dem Lord Kelvin Award der Internationalen Elektrotechnischen Kommission (IEC) ausgezeichnet.

Die Auszeichnung wird anlässlich der IEC-Generalversammlung am 22. Oktober 2009 in Tel Aviv übergeben. Der Lord Kelvin Award ist eine Anerkennung für den langjährigen außergewöhnlichen Einsatz in der internationalen Normungsarbeit der IEC.

Dank Klausmeyers engagierter Mitarbeit in internationalen Gremien sind in den letzten zehn Jahren in Zusammenarbeit mit anderen Fachexperten aus aller Welt strenge Regeln zur Sicherheitsbewertung explosionsgeschützter Produkte in internationale Bestimmungen überführt worden. "Wir verdanken es vor allem Herrn Dr. Klausmeyer, dass die wissenschaftlichen Erkenntnisse aus der PTB und die hohe Kompetenz der deutschen Elektroindustrie im Bereich des Explosionsschutzes nun weltweit zum Tragen kommen und so für mehr Sicherheit und gute Handelsvoraussetzungen sorgen", sagt PTB-Präsident Dr. Ernst O. Göbel. Uwe Klausmeyer ist bereits der fünfte Deutsche, der diese hohe Auszeichnung erhält.

Die IEC ist eine internationale Normungsorganisation mit Sitz in Genf für den Industriebereich der Elektrotechnik und Elektronik. Seit 1995 wird der Lord Kelvin Award vom Präsidenten der IEC jährlich an maximal drei angesehene Mitarbeiter aus den IEC-Gremien übergeben. Neben Klausmeyer erhalten im Jahr 2009 auch der Amerikaner Thomas Hanson und der Japaner Koichi Mori den Lord Kelvin Award.

Seit seinem Eintritt in die Physikalisch-Technische Bundesanstalt im Jahr 1985 arbeitet Dr. Uwe Klausmeyer in verschiedenen Funktionen auf dem Gebiet des Explosionsschutzes. Seine Fachkompetenz sowie seine Fähigkeit zur Konsensbildung sind sowohl in den technischen IEC-Gremien zum Explosionsschutz wie auch in den entsprechenden Lenkungsgremien weltweit anerkannt. Unter anderem war Klausmeyer von 2003 bis 2008 Vorsitzender des IECEx-Management Committee. In dieser Zeit hat er die Schaffung des

Konformitätsbewertungssystems für den Explosionsschutz initiiert und zum Erfolg geführt. Unter seiner Führung ist es auch gelungen, gesetzgebende Organe in allen fünf Kontinenten von den Vorteilen der Verweisung auf IEC-Normen im Bereich des Explosionsschutzes (in Europa die sogenannte ATEX-Richtlinie) in ihrer technischen Gesetzgebung zu überzeugen.

Ansprechpartner in der PTB
Prof. Dr.-Ing. Klaus-Dieter Sommer,,Leiter der Abteilung 3 "Chemische Physik und Explosionsschutz, Tel: (0531) 592-3010, E-Mail: klaus-dieter.sommer@ptb.de
Weitere aktuelle PTB-Nachrichten:
o "Rheuma-Video" offenbart Entzündungsherde frühzeitig (20. Aug.
o Die WissensForscher kommen! PTB eröffnet Schülerlabor (11.Aug.)
o Bundeswirtschaftsminister zu Guttenberg besucht die PTB (21. Juli)
o Nano-Messung in der dritten Dimension (6. Juli)

Imke Frischmuth | idw
Weitere Informationen:
http://www.ptb.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Klimawandel und Ökosystemfunktionen im Bergregenwald
18.12.2017 | Philipps-Universität Marburg

nachricht Spitzenforschung vom Nanodraht bis zur Supernova: Fünf ERC Consolidator Grants für die TU München
14.12.2017 | Technische Universität München

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: „Carmenes“ findet ersten Planeten

Deutsch-spanisches Forscherteam entwirft, baut und nutzt modernen Spektrografen

Seit Januar 2016 nutzt ein deutsch-spanisches Forscherteam mit Beteiligung der Universität Göttingen den modernen Spektrografen „Carmenes“ für die Suche nach...

Im Focus: Fehlerfrei ins Quantencomputer-Zeitalter

Heute verfügbare Ionenfallen-Technologien eignen sich als Basis für den Bau von großen Quantencomputern. Das zeigen Untersuchungen eines internationalen Forscherteams, deren Ergebnisse nun in der Fachzeitschrift Physical Review X veröffentlicht wurden. Die Wissenschaftler haben für Ionenfallen maßgeschneiderte Protokolle entwickelt, mit denen auftretende Fehler jederzeit entdeckt und korrigiert werden können.

Damit die heute existierenden Prototypen von Quantencomputern ihr volles Potenzial entfalten, müssen sie erstens viel größer werden, d.h. über deutlich mehr...

Im Focus: Error-free into the Quantum Computer Age

A study carried out by an international team of researchers and published in the journal Physical Review X shows that ion-trap technologies available today are suitable for building large-scale quantum computers. The scientists introduce trapped-ion quantum error correction protocols that detect and correct processing errors.

In order to reach their full potential, today’s quantum computer prototypes have to meet specific criteria: First, they have to be made bigger, which means...

Im Focus: Search for planets with Carmenes successful

German and Spanish researchers plan, build and use modern spectrograph

Since 2016, German and Spanish researchers, among them scientists from the University of Göttingen, have been hunting for exoplanets with the “Carmenes”...

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Neue Konfenzreihe in Berlin: Landscape 2018 - Ernährungssicherheit, Klimawandel, Nachhaltigkeit

18.12.2017 | Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Von Alaska bis zum Amazonas: Pflanzenmerkmale erstmals kartiert

18.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Krebsforschung in der Schwerelosigkeit

18.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Neue Konfenzreihe in Berlin: Landscape 2018 - Ernährungssicherheit, Klimawandel, Nachhaltigkeit

18.12.2017 | Veranstaltungsnachrichten