Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Europäischer „Food Processing Implementation Award“ ausgeschrieben

17.05.2010
Exzellenznetzwerk fördert Hightech in der Lebensmittelbranche

Um Lebensmittelwissenschaft und –industrie besser zu vernetzten und hochtechnologische Innovationen zu fördern, lobt das Exzellenznetzwerk „HighTech Europe“ den europäischen „Food Processing Implementation Award“ aus.

Das Project honoriert damit Innovationen in der Lebensmittelherstellung, die bereits erfolgreich durch Wissenstransfers umgesetzt worden sind. Ziel der Auszeichnung ist es, für klein- und mittelständische Unternehmen in der Lebensmittelindustrie Anreize zu schaffen, innovatives Know-how zu übernehmen, um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern.

Bremerhaven, Mai 2010. Für den europäischen „Food Porcessing Implementation Award“ können sich Einzelpersonen, Unternehmen sowie Institute bewerben, die aktiv in der Lebensmittelforschung oder Lebensmittelindustrie tätig sind. Dabei werden Innovationen berücksichtigt, die aus den Bereichen Biotechnologie, Nanotechnologie sowie aus der Informations- und Kommunikationstechnologie stammen und die für Verbesserungen der Lebensmittelqualität und von Verarbeitungsprozessen angewendet werden können. Da der Preis Anreize für Kooperationen zwischen Forschungseinrichtungen und der Lebensmittelindustrie schaffen soll, werden insbesondere Neuerungen berücksichtigt, die aus fach- und branchenübergreifenden Bemühungen resultieren.

Das Exellenz Netzwerk HighTech Europe wurde von dem Forschungsdienstleister ttz Bremerhaven und dem Deutschen Institut für Lebensmitteltechnik e.V. (DIL) initiiert, um die europäische Lebensmittelbranche für den globalen Wettbewerb zu stärken. Das ttz Bremerhaven ist vor allem auf den Gebieten der Konsumentenforschung, der Organisation von europaweiten Technologie- und Innovations Workshops und der Vergabe des Food Processing Implementation Awards beteiligt. Außerdem wird von Bremerhaven aus ein neues Konzept der Technologieverbreitung gesteuert: Bei europaweiten, online basierten Versteigerungen werden neue technische Konzepte an den Mann gebracht.

Der Preis wird mit einer kunstvoll gearbeiteten Trophäe überreicht. Zusätzlich dürfen die Gewinner das Logo „Gewinner des europäischen Food Processing Implementation Award“ für zwei Jahre tragen und die Reisekosten zu der Preisverleihung werden übernommen. Der Award wird alle zwei Jahre vergeben. Die erste Preisverleihung wird während der nächsten EFFoST-EHEDG Konferenz in Dublin zwischen dem 10. und 12. November 2010 stattfinden.

Bewerbungsrichtlinien und weitere Informationen finden Sie auch unter:
www.hightecheurope.de
Das ttz Bremerhaven versteht sich als innovativer Forschungsdienstleister und betreibt anwendungsbezogene Forschung und Entwicklung. Unter dem Dach des ttz Bremerhaven arbeitet ein internationales Experten-Team in den Bereichen Lebensmittel, Umwelt, Gesundheit und Beratung.
Kontakt:
Christian Colmer
Leiter Kommunikation und Medien
Head of communications and media
ttz Bremerhaven
Fischkai 1
D-27572 Bremerhaven (Germany)
Phone: +49 (0)471 48 32 -124
FAX: +49 (0)471 48 32 - 129
ccolmer@ttz-bremerhaven.de

Christian Colmer | idw
Weitere Informationen:
http://www.ttz-bremerhaven.de
http://www.hightecheurope.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Spitzenforschung vom Nanodraht bis zur Supernova: Fünf ERC Consolidator Grants für die TU München
14.12.2017 | Technische Universität München

nachricht Leibniz-Preise 2018: DFG zeichnet vier Wissenschaftlerinnen und sieben Wissenschaftler aus
14.12.2017 | Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Latest News

Engineers program tiny robots to move, think like insects

15.12.2017 | Power and Electrical Engineering

One in 5 materials chemistry papers may be wrong, study suggests

15.12.2017 | Materials Sciences

New antbird species discovered in Peru by LSU ornithologists

15.12.2017 | Life Sciences