Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Europäische Auszeichnung: EML erhält den „META Seal of Recognition 2012“ Award

03.07.2012
Die EML European Media Laboratory GmbH erhielt jetzt in Brüssel den „META Seal of Recognition 2012“ Award.
Diese Auszeichnung wird für hervorragende Güte von Software, Produkten und Dienstleistungen vergeben, die zur Weiterentwicklung der europäischen multilingualen Informationsgesellschaft beitragen.

Beim zweiten META-NET Forum in Brüssel erhielt die EML European Media Laboratory GmbH den „META Seal of Recognition 2012“ Award. Diese Auszeichnung wird für hervorragende Güte von Software, Produkten und Dienstleistungen vergeben, die zur Weiterentwicklung der europäischen multilingualen Informationsgesellschaft beitragen. Die 30 Experten des META Technology Council anerkennen damit den Beitrag des EML für dieses Ziel.
Bei der Preisverleihung in Brüssel hat der EML-Forschungs- und Entwicklungsleiter Dr. Siegfried Kunzmann vor rund 300 Zuschauern das Unternehmen, sowie seine Produkte und Dienstleistungen, vorgestellt. John Judge, META-NET CIO, war sich in einem Schreiben „sicher, dass diese Auszeichnung helfen wird, das Profil der EML zu stärken und die Anerkennung bei wichtigen Akteuren der europäischen multilingualen Informationsgesellschaft zu steigern.“

EML European Media Laboratory GmbH wurde von SAP-Mitbegründer Klaus Tschira gegründet. Das EML forscht und entwickelt in der automatischen Spracherkennung und der Mensch-Technik-Interaktion. Schwerpunkt ist die automatische Umwandlung von Sprache in Text (Transkription), die in der Telefonie (Speech Analytics, Voice Mail) und in mobilen Anwendungen (Voice Texting, Voice Search) eingesetzt wird.

EML ist seit 2011 META-NET-Mitglied. Mit META-NET arbeitet das EML im Rahmen von „TransLectures“ zusammen, einem EU-weiten Projekt für nutzerfreundliche und kostengünstige Lösungen, mit denen auf Video aufgezeichnete Vorlesungen und Vorträge automatisch in Text umgewandelt (transkribiert) und in verschiedene Sprachen übersetzt werden. Dadurch wird es möglich, Wissen über das Internet ohne Sprachgrenzen zu verbreiten.
http://www.eml-development.de/deutsch/presse/presseberichte.php?we_objectID=409

META, die Multilingual Europe Technology Alliance, vereint Forscher, kommerzielle Technologieanbieter, Sprachtechnologie-Nutzer, Sprachexperten sowie weitere Akteure der Informationsgesellschaft. META bereitet das gleichermaßen ambitionierte wie notwendige gemeinsame Ziel vor, die Sprachtechnologie zu stärken, um die europäische Vision eines gemeinsamen digitalen Marktes und Informationsraumes in die Realität umzusetzen. Der „META Seal of Recognition“ Award wird jährlich an ausgewählte Produkte und Dienstleistungen vergeben, die aktiv zu den Zielen der Initiative beitragen. In diesem Jahr wurde die Auszeichnung zum zweiten Mal vergeben.

Pressekontakt:
EML European Media Laboratory GmbH
Dr. Peter Saueressig
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Schloss-Wolfsbrunnenweg 35
69118 Heidelberg
Tel.: +49-6221-533245
Email: saueressig@eml.org

Dr. Peter Saueressig | idw
Weitere Informationen:
http://www.meta-net.eu/
http://www.eml-development.de/deutsch/presse/Dokumente/EML_Company_Portrait.pdf

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Kieler Forscher koordiniert millionenschweres Verbundprojekt in der Entzündungsforschung
19.01.2017 | Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

nachricht Red Dot Design Award für die dormakaba 360°City App
09.12.2016 | Kaba GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Ionen gegen Herzrhythmusstörungen – Nicht-invasive Alternative zu Katheter-Eingriff

20.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Ein neuer Index zur Diagnose einer nichtalkoholischen Fettlebererkrankung

20.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das Cockpit für Kühlgeräte

20.01.2017 | Energie und Elektrotechnik