Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Essaywettbewerb gestartet: Wie sieht Bildung im digitalen Zeitalter aus?

08.09.2014

Gesucht werden Ideen und Anregungen, wie sich Bildung im digitalen Zeitalter entwickeln sollte. Deshalb hat der Stifterverband zusammen mit dem Hochschulforum Digitalisierung und der Initiative „Was bildet ihr uns ein?“ den Wettbewerb „Bildung heute. Bildungsideal einer digitalen Zeit“ ins Leben gerufen. Interessierte können bis Ende Oktober am Wettbewerb teilnehmen. Die Gewinner bekommen ein Preisgeld in einer Gesamthöhe von 2.250 Euro und eine Auszeichnung im Rahmen einer Veranstaltung des Hochschulforums Digitalisierung am 2. Februar 2015.

Wie stellen sich junge Menschen Bildung in der Zukunft vor? Der Einzug digitaler Medien verändert die Hochschullehre bereits vielerorts und neue Formate von digitalem Lernen entstehen. Doch Bildung besteht nicht nur aus dem Lernen von Fakten, sondern umfasst auch die Persönlichkeitsbildung. Wie die Digitalisierung sich auf diesen Bereich auswirkt, das will der Stifterverband mit dem Essaywettbewerb herausfinden.

Die Leitfrage des Wettbewerbs lautet: Wie sieht Bildung im digitalen Zeitalter aus? Jeder, der eine Vorstellung dazu hat und nicht älter als 35 Jahre alt ist, kann seinen Diskussionsbeitrag bis zum 31.10.2014 einreichen. Eine Jury wird die besten Essays prämieren.

Der Gewinner bekommt ein Preisgeld von 1.000 Euro, der zweite Platz ist mit 750 Euro dotiert und der dritte erhält 500 Euro. Darüber hinaus werden die zwölf besten Essays im Blog „Bildung heute“ des Hochschulforums Digitalisierung veröffentlicht sowie in einem Sammelband publiziert.

Der Essaywettbewerb „Bildung heute. Bildungsideal einer digitalen Zeit“ ist ein Wettbewerb des Stifterbandes für die Deutsche Wissenschaft in Kooperation mit dem Hochschulforum Digitalisierung und der Initiative „Was bildet ihr uns ein?“.

Das Hochschulforum Digitalisierung ist ein gemeinsames Projekt des Stifterverbandes, des CHE Centrum für Hochschulentwicklung und der Hochschulrektorenkonferenz unter Förderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Das Hochschulforum hat das Ziel, den Dialog über Herausforderungen und Potenziale der Digitalisierung für deutsche Hochschulen zu fördern.

Die überparteiliche Initiative „Was bildet ihr uns ein?“ besteht aus engagierten Schülern, Studierenden und Promovierenden, die auf Hürden im Bildungssystem aufmerksam machen. Mit ihrem Sammelband „Was bildet ihr uns ein? Eine Generation fordert die Bildungsrevolution“ und dem Bildungsblog www.wasbildetihrunsein.de sowie zahlreichen Aktionen versuchen sie, der jungen Generation in der politischen Debatte um das Bildungssystem eine Stimme zu geben.

Mehr Informationen und die genauen Teilnahmebedingungen finden Sie unter:
http://www.stifterverband.de/essaywettbewerb

Kontakt Stifterverband
Peggy Groß
Pressereferentin
Tel.: (0 30) 32 29 82-530
E-Mail: peggy.gross@stifterverband.de

Weitere Informationen:

http://www.stifterverband.de/essaywettbewerb

Peggy Groß | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Kieler Forscher koordiniert millionenschweres Verbundprojekt in der Entzündungsforschung
19.01.2017 | Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

nachricht Red Dot Design Award für die dormakaba 360°City App
09.12.2016 | Kaba GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie