Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Erneut Goldener EVA Award für CeBIT-Eröffnung 2008

21.11.2008
Die Eröffnungsfeier der CeBIT 2008 - inszeniert von insglück Gesellschaft für Markeninszenierung mbH - ist mit einem EVA Award in Gold ausgezeichnet worden.

Eine Jury, bestehend aus Experten der Live-Kommunikation, Wirtschafts- und Medienvertretern, hatte in diesem Jahr 77 Einreichungen zum EVA Award zu beurteilen. Die CeBIT-Eröffnungsfeier setzte sich in der Kategorie 'Exhibition-Events' durch.

Die Jury begründete die Entscheidung so: 'Endlich weiß der CeBIT-Besucher, wo es langgeht. Die Eröffnungsveranstaltung wurde zum Launch-Event für das neue Ordnungskonzept der Messe, ein angenehmer Nebeneffekt. Perfekt war bei dieser Inszenierung das Spiel von realer und virtueller Welt. Und wo passt dies besser hin als zur Eröffnungsveranstaltung der weltgrößten IT-Messe?!' Außerdem sei es hervorragend gelungen, die üblicherweise konservativ-informativen Politikerreden charmant und sympathisch einzubinden.

Die Eröffnung der CeBIT 2008 hatte zuvor bereits zwei der international begehrten Galaxy Awards 2008 erhalten: eine Auszeichnung in der Kategorie Event Marketing und zusätzlich die höchste Auszeichnung des Wettbewerbs, den 'Best of Show' Award.

Ziel der Eröffnungsveranstaltung war es, die neue Struktur der weltgrößten Messe für die ITK-Branche greifbar zu machen und Frankreich als Partnerland der CeBIT 2008 adäquat in Szene zu setzen. Zudem musste Rednern wie Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, Frankreichs Staatspräsident Nicolas Sarkozy, dem Präsidenten der EU-Kommission José Manuel Barroso und Steve Ballmer, CEO von Microsoft, ein adäquater Auftritt geboten, die Marke CeBIT gestärkt und der Neuanfang der Messe signalisiert werden.

Ansprechpartnerin bei insglück Gesellschaft für Markeninszenierung :
Kirsten Kaufmann
Tel.: +49 30 4000 68 60
E-Mail: k.kaufmann@insglueck.de
Internet www.insglueck.de

Hartwig von Saß | Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Forschungspreis „Transformative Wissenschaft 2018“ ausgelobt
16.02.2018 | Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH

nachricht Preis der DPG für superpräzisen 3-D-Laserdruck aus Karlsruhe
14.02.2018 | Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics