Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Empfehlungssystem für den Online-Kauf

06.03.2017

Eine neuartige Software, die Kunden Kaufempfehlungen im Onlinehandel gibt, entwickelt die TH Mittelhessen. Projektleiter an der THM sind die Friedberger Professoren Dr. Michael Guckert und Dr. Christian Schulze vom Kompetenzzentrum für Informationstechnologie. Sie kooperieren dabei mit der Unternehmensberatung Dastani Consulting aus Wettenberg. Das Land Hessen fördert das Vorhaben mit 440.000 Euro.

Bei knapp 500 Milliarden Euro lag der Einzelhandelsumsatz in Deutschland im vergangenen Jahr. Der Anteil des Onlinehandels wächst stetig und wird 2017 voraussichtlich 15 Prozent betragen.


Mithilfe selbstlernender Algorithmen wie zum Beispiel neuronalen Netzen ermittelt die Empfehlungsmaschine einen Vorschlag, welches Produkt dem Online-Kunden als nächstes angeboten werden soll.

TH Mittelhessen/Till Schürmann

Im guten Fachgeschäft empfiehlt auch heute noch der Verkäufer zum neuen Hemd die passende Krawatte. Im Onlineshop sollen „Empfehlungsmaschinen“ diese Aufgabe übernehmen – eine Software, die potentiellen Käufern individuell Produkte vorschlägt. Basis dafür sind Daten über den Kunden und von Käufern, die sich in der Vergangenheit ähnlich verhalten haben.

Der Aufwand, solche Empfehlungsmaschinen zu entwickeln und zu betreiben, ist für kleine und mittelständische Unternehmen unangemessen hoch.

„Wir wollen deshalb leistungsfähige Empfehlungssysteme als Dienstleistung anbieten, die Betreiber von Onlineshops ohne Entwicklungsaufwand und zusätzliche Investitionen in die eigene IT-Infrastruktur nutzen können“, erläutert Guckert.

Sein Kollege Schulze beschreibt, wie das System arbeiten wird: „Über die Analyse der Daten aus der Vergangenheit ermittelt die Software für jeden Kunden genau das Produkt, das zum jetzigen Zeitpunkt das beste Angebot darstellt – zum Beispiel ein Artikel, der zur zuvor gekauften Ware passt, oder für den durch den aktuellen Kauf ein neuer Bedarf entstanden ist. Wir entwickeln eine Prognoselogik, die die Kaufwahrscheinlichkeit für die verfügbaren Produkte berechnet. Das Produkt mit der höchsten Wahrscheinlichkeit bieten wir dem Kunden bei nächster Gelegenheit an.“

Zum Projektende soll das System als technisch einsatzfähiger Prototyp vorliegen. Dr. Parsis Dastani will das Produkt anschließend als eigenständigen Service mit der Möglichkeit der Anbindung an Standardsoftware anbieten. „Zu unseren weiteren Dienstleistungen werden die Unterstützung bei der Einrichtung undWartung, strategische Beratung und eine Hotline gehören“, so der Geschäftsführer des Kooperationspartners.

Das Forschungsvorhaben läuft zwei Jahre und hat ein Gesamtvolumen von 615.000 Euro. Es wird im Rahmen der hessischen „Landes-Offensive zur Entwicklung Wissenschaftlich-ökonomischer Exzellenz“ (LOEWE) unterstützt.

Erhard Jakobs | idw - Informationsdienst Wissenschaft
Weitere Informationen:
http://www.th-mittelhessen.de/site/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Signal-Shaping macht Bits und Bytes Beine
23.11.2017 | VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

nachricht CAU-Wissenschaftlerin erhält EU-Förderung zur Entwicklung neuer Implantate
22.11.2017 | Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Metamaterial mit Dreheffekt

Mit 3D-Druckern für den Mikrobereich ist es Forschern des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) gelungen ein Metamaterial aus würfelförmigen Bausteinen zu schaffen, das auf Druckkräfte mit einer Rotation antwortet. Üblicherweise gelingt dies nur mit Hilfe einer Übersetzung wie zum Beispiel einer Kurbelwelle. Das ausgeklügelte Design aus Streben und Ringstrukturen, sowie die zu Grunde liegende Mathematik stellen die Wissenschaftler in der aktuellen Ausgabe der renommierten Fachzeitschrift Science vor.

„Übt man Kraft von oben auf einen Materialblock aus, dann deformiert sich dieser in unterschiedlicher Weise. Er kann sich ausbuchten, zusammenstauchen oder...

Im Focus: Proton-Rekord: Magnetisches Moment mit höchster Genauigkeit gemessen

Hochpräzise Messung des g-Faktors elf Mal genauer als bisher – Ergebnisse zeigen große Übereinstimmung zwischen Protonen und Antiprotonen

Das magnetische Moment eines einzelnen Protons ist unvorstellbar klein, aber es kann dennoch gemessen werden. Vor über zehn Jahren wurde für diese Messung der...

Im Focus: New proton record: Researchers measure magnetic moment with greatest possible precision

High-precision measurement of the g-factor eleven times more precise than before / Results indicate a strong similarity between protons and antiprotons

The magnetic moment of an individual proton is inconceivably small, but can still be quantified. The basis for undertaking this measurement was laid over ten...

Im Focus: Reibungswärme treibt hydrothermale Aktivität auf Enceladus an

Computersimulation zeigt, wie der Eismond Wasser in einem porösen Gesteinskern aufheizt

Wärme aus der Reibung von Gestein, ausgelöst durch starke Gezeitenkräfte, könnte der „Motor“ für die hydrothermale Aktivität auf dem Saturnmond Enceladus sein....

Im Focus: Frictional Heat Powers Hydrothermal Activity on Enceladus

Computer simulation shows how the icy moon heats water in a porous rock core

Heat from the friction of rocks caused by tidal forces could be the “engine” for the hydrothermal activity on Saturn's moon Enceladus. This presupposes that...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Forschungsschwerpunkt „Smarte Systeme für Mensch und Maschine“ gegründet

24.11.2017 | Veranstaltungen

Schonender Hüftgelenkersatz bei jungen Patienten - Schlüssellochchirurgie und weniger Abrieb

24.11.2017 | Veranstaltungen

Kinderanästhesie aktuell: Symposium für Ärzte und Pflegekräfte

23.11.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Metamaterial mit Dreheffekt

24.11.2017 | Materialwissenschaften

Forschungsschwerpunkt „Smarte Systeme für Mensch und Maschine“ gegründet

24.11.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Schonender Hüftgelenkersatz bei jungen Patienten - Schlüssellochchirurgie und weniger Abrieb

24.11.2017 | Veranstaltungsnachrichten