Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Auch in diesem Jahr wird wieder laufend gerechnet

11.05.2010
Der MATHEathlON startet in die zweite Saison. Neben Veranstalter MATHEON beteiligen sich auch UNICEF, Deutsche Sportjugend und Academy, Verein für Bildungsberatung

Schon im vergangenen Jahr rannten und rechneten etwa 600 Schülerinnen und Schüler beim MATHEathlON des DFG-Forschungszentrums MATHEON um die Wette. Beim MATHEathlON laufen die Schülerinnen und Schüler 400 (1-6 Klasse) bzw. 800 Meter (7-13. Klasse) und müssen unterwegs drei kleine Matheaufgaben lösen. Für jede gelöste Aufgabe gibt es eine Zeitgutschrift.

Eigentlich sollte dieser Wettbewerb als Teil des Leichtathletik-WM-Rahmenprogramms 2009 eine einmalige Veranstaltung bleiben, doch viele Schulen und auch Sportvereine wollten danach die MATHEON-Idee übernehmen. Auch UNICEF zeigte Interesse an dem Lauf und so hat sich das MATHEON entschieden, 2010 wieder einen MATHEathlON durchzuführen. Und wie es sich für eine ehrgeizige Sportveranstaltung gehört: größer, schöner, weiter. So wird der MATHEathlON 2010 bundesweit durchgeführt. Mitveranstalter sind UNICEF, die Deutsche Sportjugend und Academy, Verein für Bildungsberatung. Die Schirmherrschaft haben Berlins Schulsenator Prof. E. Jürgen Zöllner und der Manager der deutschen Fußballnationalmannschaft, Oliver Bierhoff, übernommen.

Ab sofort können sich Schulen im Netz für den MATHEathlON 2010 registrieren http://www.matheon.de/matheathlon/register.asp. Vom MATHEON bekommen sie dann die Matheaufgaben, die Lösungen, die Startnummern, eine „Bedienungsanleitung“ und weitere notwendige Unterlagen per Email zugeschickt. Mit diesem Startpaket können die Schulen selbst als fächerübergreifende Veranstaltung Vorläufe organisieren und durchführen. Die besten Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden schließlich dem MATHEON gemeldet, das wiederum die besten zum Endlauf nach Berlin einlädt. Dieser Endlauf findet am 18. September, eine Woche vor dem Berlin Marathon, auf dem Sportplatz „In den Ministergärten“ nahe dem Brandenburger Tor statt. Senator Zöllner wird selbst den Startschuss geben.

Verbunden ist die Teilnahme am MATHEathlON mit einer Spende von mindestens acht Euro pro Läuferin oder Läufer an UNICEF. Die Hilfsorganisation unterstützt mit diesem Geld Schulen in Afrika. Auf die Gewinner warten eine Urkunde, eine Medaille und kleine Preise.

Weitere Auskünfte: Rudolf Kellermann, MATHEON Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Tel.: 030 314 29274, Email: kellermann@matheon.de oder im Internet unter http://www.matheon.de/matheathlon/index.asp

Rudolf Kellermann | idw
Weitere Informationen:
http://www.matheon.de
http://www.matheon.de/matheathlon/index.asp

Weitere Berichte zu: Academy Bildungsberatung MATHEON Matheaufgaben Sportjugend UNICEF

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Eine Milliarde Euro für die Hochschulmedizin
17.02.2017 | Deutsche Hochschulmedizin e.V.

nachricht Sensible Daten besser analysieren
16.02.2017 | Georg-August-Universität Göttingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie